1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OSX Installation und nun geht nichts mehr?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Natas, 09.03.07.

  1. Natas

    Natas Gast

    Hallo :)
    ich habe eine Frage - zwar nicht für mich aber derjenige den es Betrifft kann nun nichtmehr ins Netz um selber zu Fragen.

    Ich kopier hier einfach mal rein wie diejenige die ihm die CDs geliehen - das Problem beschrieben hat.

    Ich denke das es an den CDs liegen dürfte oder? Ich meine da hier einfach Software verliehen wurde sind sie schon selber Schuld daran - aber vielleicht gibt es ja trotzdem eine Möglichkeit den Mac wieder zum laufen zu bringen. Da ich PC Benutzer bin :p kann ich ihnen natürlich herzlich wenig helfen ausser hier zu Fragen.

    Danke erstmal für das Lesen :)
    Viele Grüße
    Bine
     
  2. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Tja, das sieht nicht gut aus.
    Aber wir brauchen auf alle Fälle nähere Infos:
    Welcher Rechner ?
    Welches Betriebssystem auf den CDs von welchem Rechner ?
     
  3. Natas

    Natas Gast

    Hallo :)

    danke erstmal für die schnelle Antwort.
    Sie frägt jetzt nochmal nach was es den für ein Mac ist (lt. ihr sieht er aus wie ein PC - also wird es wohl irgendein G3 oder G4 sein?) Vorher ist anscheinend OS 10.2 darauf installiert gewesen - OSx 10.4.8 wollte er dann installieren.
    Das Mädchen die ihm die CDs geliehen hat hat ein Macbook - das neueste was auf dem Markt ist lt. ihr.

    Viele Grüße
    Bine
     
  4. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    Das MacBook besitzt eine andere Prozessor-Architektur (Intel) als der G3 bzw. G4 (PowerPC), daher kann es nicht funktionieren, weil die Software fuers MacBook nur auf MacBooks laeuft (theoretisch auch auf anderen Macs mit Intel-Prozessoren). Die DVD vom MacBook startet allerdings *nur* auf MacBooks, das wurde von Apple bewusst so eingerichtet, um Softwarepiraterie zu vermeiden. Es gibt also zwei Gruende, warum der alte Rechner mit den neuen DVDs nicht startet.

    Die Installation wuerde nur mit einer einzeln erworbenen DVD funktionieren, nie mit einer bei einem Computer mitgelieferten.

    Letztlich ist es -wenn die DVD starten wuerde- illegal, die Software dadrauf auf mehreren Rechnern zu benutzen, weil diese nur fuer das MacBooks bei dem es mitgeliefert wurde gedacht ist.
     
  5. Natas

    Natas Gast

    Also es handelt sich um einen G5 - aber um welchen genau konnte mir jetzt nicht gesagt werden. Ich hoffe diese wagen Angaben helfen schon etwas weiter?

    Viele Grüße
    Bine
     
  6. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Na da kann man ja schon mal vermuten, daß die DVDs sowieso nicht passen, weil sie nur für das MacBook (mit Intel-Prozessor) funktionieren.

    Edit: Ah, zu spät.

    Aber was heißt: er kann nur noch von CD starten, nicht mehr von HD?
    Wird die Festplatte nicht mehr angezeigt beim Starten mit gedrückter ALT-Taste?
     
  7. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    *doppelpost* sorry, mein Beitrag von oben wurde hier nochmal angezeigt :eek: .
     
    #7 high-end-freak, 09.03.07
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.07
  8. Natas

    Natas Gast

    Hallo :) Danke für die Antwort. Mir ist das klar das es illegal ist und deswegen hab ich eigentlich auch nicht wirklich Mitleid - nur das Mädchen (das ist eine Freundin von mir) hat es gut gemeint und ist jetzt natürlich etwas verzweifelt.

    Ich werde ihr das mal weiterleiten.

    Vielen Dank für eure Antworten.

    Viele Grüße
    Bine
     
  9. Natas

    Natas Gast

    Ich werde nachfragen - ich weiß auch nicht was sie damit meint.

    Viele Grüße
    Bine
     

Diese Seite empfehlen