1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OS X (x86) 10.4.7 - Update auf 10.4.11 "erlaubt" ?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von TrinXx, 15.12.07.

  1. TrinXx

    TrinXx Golden Delicious

    Dabei seit:
    15.12.07
    Beiträge:
    7
    Hi, ich habe heute auf meinen Vista-PC OS X 10.4.7 installiert. Sollte das JaS-Release gewesen sein.
    Davor hatte ich schon diverse andere Images durch, die alle nicht funktionierten. Egal ob uphuc,ToH, das flat-image, wirklich egal ;)
    Das JaS-Release war dann meine letzte Hoffnung und es klappte auch. Bis jetzt läuft auch alles soweit sehr gut!
    OS X zeigte mir dann auch drei Updates an, alle drei habe ich installiert.. Auch die Software für meine externe Festplatte (OneTouch 4 500GB) habe ich installiert, die eigentlich für OS X 10.4.8 ist.
    Nach einem Neustart, startete mein PC dann immer neu, beim Versuch Darwin zu laden...
    Die Frage ist nur, ob es an dem Update auf 10.4.11 oder an der Software von meiner Externen liegt..
    Habe nun alles neuinstalliert und es läuft auch wieder, allerdings brauche ich min. 10.4.10, damit ich mein iPhone benutzen kann :(

    Wiegesagt, liegts am Update oder an der Software ?
     
  2. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Hier wirst du keine Hilfe bekommen, da die Lizenz es verbietet, Mac OS X auf Rechnern zu installieren, die nicht von Apple sind.
     
  3. TrinXx

    TrinXx Golden Delicious

    Dabei seit:
    15.12.07
    Beiträge:
    7
    Hmm... schade ;)
    Der iPhone-Unlock ist aber auch nicht unbedingt von Apple erlaubt, oder ?
     
  4. gbyte

    gbyte Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    1.750
    iPhone-Unlock = Grauzone
    OS X Installation auf Apple-fremder Hardware = Lizenzverstoß

    Gruß,

    GByte
     
  5. TrinXx

    TrinXx Golden Delicious

    Dabei seit:
    15.12.07
    Beiträge:
    7
    Okay, das sieht ja jeder anders ;) Kann mir nicht jemand einfach per PN weiterhelfen, der etwas weiß ?
     
  6. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Ich glaub das nicht.
    Muss isch mich schon immer wieder mit diesen blöden Windowsproblemen rumärgern, die hier im Forum bei Windows und Mac auftauche, obwohl ich mich ernsthaft bemühe, diese zu überlesen und/oder vorher auszufiltern, so kommt jetzt in der Kategorie OS X jemand daher und will wissen, wie er illegal auf einem Vista-PC (igitt igitt igitt) Mac OS X installiert. Unglaublich.
    Mein Nachbar hat einen Tresor und mir mal die Kombination verraten. Hab dann in dem Tresor Pornos gefunden, super. Von seiner Frau. Hat er aber mitgekriegt und die Kombination geändert.
    Wie kann ich die jetzt wieder erfahren. Ich brauche die mindestens für neue Pornos auf meinem iPhone. Kotz
    [​IMG]
     
  7. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    So jung (3 Posts) und schon auf meiner Ignore-Liste... o_O

    *J*
     
  8. helge

    helge Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    1.466
    Dein Problem ist, dass nach einem Update von Mac OS X 10.4.7 auf 10.4.11 auch einige vorher hehackte Dateien gegen neue, ungehackte Versionen ausgetauscht werden.
    Du müsstest dir theoretisch eine von vorn herein gehackte Vollversion besorgen, wenn es denn unbedingt sein muss.
    Mein Tipp: benutze iTunes für Windows, benutze ein anderes Windows außer Vista oder benutze Linux und schmeiß dieses pissige iPhone weg. Geld für'n iPhone war wohl da, aber keins für einen Mac, wie?
     
    landplage gefällt das.
  9. TrinXx

    TrinXx Golden Delicious

    Dabei seit:
    15.12.07
    Beiträge:
    7
    Hab die Lösung bereits gefunden ;)
    Geht auch ohne eine komplett neue "gehackte" Version... durch ein Combo-Update!

    PS : Das pissige iPhone ist übrigens nicht pissig.. Und ja, 600 € für ein iPhone sind nicht ganz soviel wie 1200€ für ein iMac
     
  10. prolinesurfer

    Dabei seit:
    01.02.07
    Beiträge:
    2.092
    Da wär ich mir nicht so sicher, denn nach Meinung von Juristen sind diese Klickverträge in Deutschland unwirksam.
     
  11. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Schöner Hinweis für Apple. Ich hoffe, sie reagieren möglichst schnell.
     
  12. aqueous

    aqueous Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    12.01.06
    Beiträge:
    978
    klickvertrag hin oder her! ich glaube kaum, dass der threadersteller ne os x lizenz besitzt. selbst das erlaubt aber die installation von os x auf einem "nicht-mac" nicht!

    also eindeutig: illegal!
     
  13. prolinesurfer

    Dabei seit:
    01.02.07
    Beiträge:
    2.092
    die folgerung kann ich jetzt nicht ganz nachvollziehen...

    zum iphone gibts übrigens auch eine abhandlung eines anwalts. fazit: nicht strafbar; zivilrechtlich könnte der nutzer möglicherweise belangt werdem, ist aber unwahrscheinlich, da es sich für apple nicht lohnt.

    http://www.it-recht-kanzlei.de/iphone-t-mobile-sim-lock-trennung.html
     
  14. jazummac

    jazummac Martini

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    650
    Bitte liebe Windows-script-und-hacking-Kinder die sich hier ins Forum verirrt haben.

    Es wird euch hier kaum jemand bei solch höchst illegalen Sachen irgendwie helfen.
    Desweiteren bin ich immer wieder aufs neue entsetzt, das in den jungen Leuten heutzutage schon soviel potenzielle kriminelle Energie steckt ... ich bin echt erschüttert.

    Merkt euch folgendes Kinder:

    Zum Spielen geht ihr entweder in den Sandkasten - oder verwendet Windows ...

    Zum Arbeiten zieht ihr erstmal die Hose aus den Knien hoch und setzt diese häßliche Cappie ab und dann spart ihr von eurem Taschengeld schön einen Mac zusammen. (Marktplatz/Biete: PM G4 Quicksilver 2002 933Mhz 350 Eur) <- is erschwinglich oder ?

    Also ...

    der André
     
  15. prolinesurfer

    Dabei seit:
    01.02.07
    Beiträge:
    2.092
    och, nun spielt doch nicht immer den obrigkeitshörigen spießbürger hier, kommt man sich ja glatt vor wie bei schwarz-gelb... ;)
     
  16. jazummac

    jazummac Martini

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    650
    sorry musste raus ... ging mir tierisch auf die --- du weisst wohin ...


    Grüße der André
     
  17. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Das glaub ich dir aufs Wort.
     
  18. Yogibaer

    Yogibaer Gast

    WORTLOS ... Der Moderator sollte diese Fragestellung besser löschen, da es einen Verstoß gegen die Lizensbedingungen der herstellenden Firma darstellt und als "Anleitung" oder "Aufruf" zur nicht autorisierten Einsatz des Produktes darstellt und etweilig zur Abmahnung des "Anzubietenen Dienstes" führt.
    Ich will ja nicht das hier bald "Closed" dransteht :) !!!
     
  19. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Mein Gott, seid nicht so pingelig. Mir gehen diese Windoofies auch auf die Nerven, aber andererseits hing in der Geschichte der Computerei doch wirklich echt viel damit zusammen, daß Leute auf eher unkonventionelle, eher un-bourgeoise Weise mit Vorhandenem umgegangen sind.
    Ohne Millionen problemloser Raubkopien in der Computersteinzeit hätte sie Microsoft nie so zum Monopolisten entwickelt.
    Ohne Cracks und Häcks und wie immer man das nennt, wären wir heute in allen informatischen Bereichen noch Jahre zurück, irgendwo auf einem Level, wie s Beamte gerne hätten.
    Dumm finde ich nur, daß das ganze Internet mehr und mehr zu einer Spielwiese für minderkompetente Juristen wird.
     

Diese Seite empfehlen