1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OS X Leopard bricht Installation ab

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von sup0r, 22.11.09.

  1. sup0r

    sup0r Jonagold

    Dabei seit:
    10.03.09
    Beiträge:
    19
    Hallo,

    ich wollte auf meinem PowerBook G4 Leopard installieren und habe von der DVD gebootet, mit dem Festplattendienstprogramm die 'Macintosh HD' gelöscht (Mac OS Extended (Journaled)) und habe danach die Installation gestartet. Irgendwann brach er auf einmal ab mit der Meldung "Mac OS X konnte auf Ihrem Computer nicht installiert werden. Das Installationsprogramm konnte einige Dateien nicht in /Volumes/Macintosh HD installieren. Wenden Sie sich an den Hersteller.".

    So sah das ganze dann aus:

    [​IMG]

    Ich habe das ganze dann wiederholt, wieder gelöscht und die Installation gestartet, allerdings dieses Mal bei "Anpassen" die Option gewählt, dass das Installationsprogramm die Platte nochmal löscht und dann installiert. Auch das hat leider nicht geklappt.

    Mich wundert es nur, weil ich vor zwei Wochen noch Mac OS X 10.3 ohne Probleme installieren konnte? Wisst ihr wie ich es trotzdem schaffe, den Spaß zu installieren? :/
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    Ist es eine schwarzbedruckte DVD?
    Erfüllt das Book die Systemvorraussetzungen?
    Hast du beim formatieren das Applepartitionsschema gewählt?
     
  3. sup0r

    sup0r Jonagold

    Dabei seit:
    10.03.09
    Beiträge:
    19
    1. Ja, keine graue ;) (es ist aber eine Sicherheitskopie, aber eben von einer solchen schwarzen, das Original hat mein defektes iBook gefressen, aber die DVD wird ja am Anfang der Installation geprüft und es hat alles gepasst)
    2. Leopard braucht 512 MB RAM (Ich hab 1 GB) und PPC mind. 867 MHz (Ich hab 1,33 GHz) und DVD-Laufwerk und ausreichend Festplatte ich natürlich vorhanden.
    3. Applepartitionsschema? Das weiß ich nicht, ich hab zumindest nichts in die Richtung umgeändert sondern bin lediglich auf "Löschen" gegangen und habe sie löschen lassen (danach noch überprüfen lassen; Ergbnis: kein Fehler)
     
    #3 sup0r, 22.11.09
    Zuletzt bearbeitet: 22.11.09
  4. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    Dann starte nochmal von der DVD, wähle die Sprache aus, öffne dann aus der Menüleiste das Festplattendienstprogramm und schaue, welches Partitionsschema eingestellt ist(markiere dazu die Platte(nicht das Volumen) und unten rechts im Fenster sollte das Schema stehen, ist es GUID, dann ist es falsch für PPC Rechner.
     
  5. sup0r

    sup0r Jonagold

    Dabei seit:
    10.03.09
    Beiträge:
    19
    Ich habe es noch einmal genau so wie beim zweiten oben beschriebenen Versuch probiert und dieses Mal hat es geklappt, ohne Fehler und einfach so - komische Sache, aber es geht. Danke trotzdem!
     
  6. sup0r

    sup0r Jonagold

    Dabei seit:
    10.03.09
    Beiträge:
    19
    Ein Problem nur noch, wo mir vllt. jemand helfen kann: Ich wollt Software-Update ausführen und jedes Mal verfrisst sich das ganze nach dem Herunterladen. Er bleibt quasi hängen (Fortschrittsbalken bewegt sich auch nach 1 Std kein bisschen weiter bei ca. 30%) und dieses Regenbogenrädchen dreht den ganzen lieben langen Tag lang. Auch nach mehreren Versuchen ist es immer das selbe Szenario? Weiß da vielleicht jemand woran es liegen kann?
     

Diese Seite empfehlen