1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OS X installieren...

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von MariusGBC, 17.04.09.

  1. MariusGBC

    MariusGBC Gloster

    Dabei seit:
    17.09.08
    Beiträge:
    63
    ...mit einem Apple Wireless Keyboard?
    Ist das möglich, oder brauch ich eine USB-Tastatur?

    Ach ja^^, es soll der Leopard drauf, nur ohne die ganzen Sprachpakete.
    iMac: Intel, Aluminium, late 2008
    OS zur Zeit: OS X 10.5.6

    Über die Forensuche habe ich leider nichts gefunden.

    Danke
     
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Was passiert denn, wenn du die DVD mal einlegst und die Installation versuchst?
    Wenn es nicht gehen sollte, wirst du das innerhalb von kürzester Zeit merken.

    Die Sprachpakete kann man über "angepasste Installation" weglassen. Dort kannst du auch unbenötigte Druckertreiber rauswerfen - kann man alles auch nachinstallieren.

    Mir ist allerdings nicht ganz klar, was du genau willst. Leopard installieren, wenn aktuell 10.5.6 drauf ist? Was soll sich da ändern? Leo ist 10.5.
    Oder willst du "downgraden"? - empfiehlt sich an sich nicht, du solltest dann lieber schreiben, weswegen und was dein Problem ist, vielleicht gibt es sinnvollere Möglichkeiten.
     
  3. MariusGBC

    MariusGBC Gloster

    Dabei seit:
    17.09.08
    Beiträge:
    63
    Hi!
    Also erstmal möchte ich die ganzen Sprachpakete und Druckertreiber weg haben, um mehr Platz auf meiner Platte zu haben. Dazu kommt, dass ich als OS X Neuling in den ersten Tagen diverse kleine Programme installiert habe und anschließend nicht sauber deinstalliert habe. Der nächte Punkt ist, dass ich meinen Mac gerne über den Powerknopf einschlafen lassen würde. Leider führt das betätigen des Powerknopfes seit dem 1.Tag zu einer Kernelpanik :( und das find ich ziemlich uncool^^. Deswegen soll das System einmal neu aufgespielt werden.
    Ach ja, er ist auch "gefühlt" langsamer geworden...(Festplatte ist zu 50% frei)

    Einfach ausprobieren ist mir irgendwie zu Riskant, ich hab keine Lust, dass ich mitten in der Installation stecke und dann keine Eingaben machen kann...
     
  4. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Ja das geht mit einem Bluetooth Keyboard AFAIK
     
  5. MariusGBC

    MariusGBC Gloster

    Dabei seit:
    17.09.08
    Beiträge:
    63
    Yeah! Freut mich zu hören!
     
  6. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Entweder klappt die Installation oder due bekommst sofort eine Fehlermeldung.
    Fehler "mittendrin" können allenfalls passieren, wenn der Kontakt abreisst - der Kontakt zwischen dem DVD-Laufwerk und dem Rechnr, aber das hat doch nichts mit der Tastatur zu tun (oder steckt das Laufwerk in der Tastatur?).
    Du startest die Installation, kannst dann noch einstellen, was installiert werden soll - bis dahin ist ein Abbruch völlig folgenlos - und danach läuft die Installation einfach ab, ohne daß du irgendwas machen musst oder kannst.

    Prinzipiell denke ich aber, ohne dir die Neuinstallation ausreden zu wollen, daß es sinnvollere Wege gibt, angesammelten "Müll" zu beseitigen. Mag vielleicht etwas mehr Arbeit sein, aber du lernst auf diese Art dein System etwas mehr kennen.

    Zum Thema "Programme deinstallieren" gibt es schon jede Menge Threads. "Unsauberes Deinstallieren" gibt es eigentlich, wenn überhaupt, nur bei Programmen, die mit einem Installer geliefert wurden. Bei allen anderen reicht löschen. Die eventuell verbliebenen plist-Dateien und so weiter kann man manuell finden, aber wenn nicht, stört das das System auch nicht. Mit Installer installierte Programme sollte man mit dem fast immer mitgelieferten Deinstaller löschen, notfalls, wenn man es anders gemacht hat, nochmal installieren und dann ordentlich deinstallieren. Aber auch diese verursachen so gut wie nie Probleme, lassen allenfalls einige kB auf der Platte zurück, die niemanden stören.
    Wo du nach größeren Relikten suchen kannst (falls Programme ganze Bibliotheken mitinstallieren wie etwa Garageband oder iDVD) findest du im Forum in zahlreichen Threads beschrieben (Tipp: [~]/Library/Application Support oder [~]/Library/Name des Programms (oder des Herstellers)).
    Man kann OS X problemlos schier ewig betreiben, ohne neuinstallieren zu müssen.
     
  7. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Definitiv ja. Habe ich mit meinem Mac mini bereits gemacht.

    MacApple
     
  8. MariusGBC

    MariusGBC Gloster

    Dabei seit:
    17.09.08
    Beiträge:
    63
    Na super! Dann muss das ja klappen!

    @MacAlzenau: Ist ja nicht nur der Müll der sich angesammelt hat;)
     

Diese Seite empfehlen