1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

os x in windows 2003 domäne

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von dewey, 02.10.07.

  1. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    hallo, hab schon stundenlang gesucht und hier auf apfeltalk alle themen gelesen.

    also ich hab folgendes problem:

    in unserer schule, haben wir eine windows 2003 domäne. bei windows ist der ablauf immer so:

    - am anfang vom jahr wird man in die domäne gehängt (arbeitsplatz / computername /domäne... dann gibt der schuladmin sein pw ein und dann richtet man eine vpn verbindung ein, bei der man sich mit seinen benutzerdatein einloggt. wenn man den computer dann startet gibt man seinen benutzernamen und das passwort ein und wählt die domäne aus. dann meldet sich der computer an und dann kommt eine meldung ("tests erfolgreich bestanden") wenn der computer den regeln (sicherheitsrichtlinien) entspricht. dann hat man auch im arbeitsplatz die netzlaufwerke, internet und drucker.

    wie mach ich das unter os x?

    ich glaube man muss unter dienstprogramme / verzeichnissdienste den mac mal in der domäne anmelden.

    dazu geb ich einfach die domäne ein
    [entfernt - Apfeltalk]
    und bei computer ID meinen computernamen
    [entfernt - Apfeltalk]
    . stimmt das so? bzw. muss ich bei den unteren optionen auch noch was aktivieren?

    wenn ich das eingegeben habe kommt ein fenster wo der admin (glaube ich) sein passwort eingeben muss. das mach ich bzw. er so:
    [​IMG]

    danach kommt diese meldung:
    [​IMG]


    ich weis leider nicht was ich falsch gemacht habe. jetzt meine frage: was mach ich falsch?

    danke schonmal,

    dewey
     
    #1 dewey, 02.10.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.03.11
  2. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    Böse Frage: Windows Sharing aktiviert?
     
  3. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    ja aber das brauch ich glaub ich auch gar nicht dafür oder? das ist doch nur damit dass ich auf windows freigaben zugreifen kann.
     
  4. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    also die domäne ist active directory was auch immer das heißt :D
     
  5. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    habe gerade ein pdf gefunden das den aufbau unseres netzwerks in der schule beschreibt. ich wäre wirklich froh wenn jemand weis wie ich meinen mac in die domäne bekomme. am anfang des jahres konnt ich einfach mit finder / netzwerk / HAK (so heißt die domäne) / fs1 (fileserver)/ auf die ganzen laufwerke zugreifen. der admin hat das jetzt mit hinweis auf einer sicherheislücke umgestellt so das ich jetzt im finder nichts mehr finde.:(

    weis irgendjemand wie ich das jetzt mache?

    wenn ihr irgendwelche informationen braucht kann ich unseren admin fragen.

    danke, dewey
     

    Anhänge:

  6. mfkne

    mfkne Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    776
    Ist denn auch der DNS-Server der Domain als DNS auf dem Mac eingerichtet?
     
  7. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    du meinst in den verzeichnisdiensten? oder was ist das genau?
     
  8. mfkne

    mfkne Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    776
    Nein, bei den normalen TCP-IP-Einstellungen.
     
  9. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    [​IMG]
    hier?

    was trag ich beim oberen ein?

    die ip der vpn-verbindung (10.2.1.1) und unten dann einfach hak.ibk (domänenname)?

    danke schonmal für die hilfe. werds aber erst morgen in der schule testen können :)
     
  10. mfkne

    mfkne Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    776
    Du trägst die IP-Adresse des DNS-Servers der Domain im oberen Feld ein. Im unteren brauchst Du normalerweise nichts eingeben.
     
  11. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    okay. ich gebe morgen mal bescheid obs geklappt hat. was mach ich als nächsten schritt wenn ich die ip eingegeben habe? brauch ich unter os x auch sowas wie eine vpn verbindung oder so?
     
  12. mfkne

    mfkne Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    776
    Wenn Du die IP eingegeben hast (und natürlich die Verbindung zum Netzwerk steht), kannst Du wie bisher weitermachen, also den Mac zur Domain hinzufügen.
     
    dewey gefällt das.
  13. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    wunderbar, dann freu ich mich mal auf die schule morgen :D
     
  14. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    hallo also ich habs bis jetzt nicht zusammengebracht. aber hab ein paar dokumente gefunden. kann das ein profi mal analysieren und mir vl etwas näherbringen was ich dem admin sagen soll das er das einstellt? er würde mir helfen aber kennt sich leider mit mac nicht aus.

    danke, wenn es nach einer anleitung hier funktioniert bekommt derjenige 5 euro mit paypal oder im kuvert geschickt:-D is nicht viel aber etwas :D

    also es handelt sich um die datein im anhang die unser schulnetzerk beschreiben.

    lg, dewey
     

    Anhänge:

  15. Nachtmensch

    Nachtmensch Alkmene

    Dabei seit:
    25.11.07
    Beiträge:
    34
    Allsssooo..

    Domänen und Mac sind ein einfaches Thema.
    Allerdings mit den VPN Skripten usw. gar nicht so einfach.

    Erste Schritte zur richtigen Fehlerbehebung:

    1. IP des Active Directory Server in Erfahrunge bringen (Domänencontroller)
    2. Anpingen
    3. Wenn geht, Domäne eintragen und beim Verzeichnisdienst -> erweiterte Optionen -> Administration -> den Servernamen oder die IP des SErver als Domänencontroller eintragen

    4. Als Benutzer solltest Du den NetBIOS Namen der Domäne + Benutzernamen verwenden ( Hak/hakadmin bspw.)
    5. Vergewissere Dich, das die Computer auch wirklich in ou=Computers,dc=hak,dc=ibk stehen (könnten auch eine andere OU sein)
    6. Windows Sharing Aktivieren / Firewall für Port 139 freigeben
    7. Nochmal versuchen

    Mit der Quarantäne kann aber schlecht ausgehen, da wahrscheinlich ein VBS (Visual Basic Skript) verwendet wird, welches auf einem Mac nicht ausgeführt werden kann.
    Da bitte Rücksprache mit dem Admin halten.
     
  16. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    okay danke, ich probier das morgen alles mal und sag dann hier bescheid, vl kann er das ja so einstellen das ich gleich direkt ohne quarantäne reinkomm:)
     
  17. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    ich hab grad noch ne frage und zwar:

    1. wie pinge ich? auf windows weis ichs aber leider nicht am mac
    2. muss ich keien vpn verbindung einrichten? oder kommt das erst in teil 2. der fehlerbehebungsphase?:D

    danke und gute nacht nachtmensch:D

    dewey
     
  18. speci

    speci Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    21.10.06
    Beiträge:
    1.372

    Wo finde ich diese Einstellung?
     
    #18 speci, 05.12.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.03.11
  19. Nachtmensch

    Nachtmensch Alkmene

    Dabei seit:
    25.11.07
    Beiträge:
    34
    1. terminal öffnen -> ping ip-adresse
    wenn das geht, ping computername (vom domänencontroller)

    als bsp:

    Code:
    mac-kiste:~/Internet $ ping 10.0.0.1
    PING 10.0.0.1 (10.0.0.1): 56 data bytes
    64 bytes from 10.0.0.1: icmp_seq=0 ttl=64 time=0.107 ms
    64 bytes from 10.0.0.1: icmp_seq=1 ttl=64 time=0.064 ms
    64 bytes from 10.0.0.1: icmp_seq=2 ttl=64 time=0.085 ms
    64 bytes from 10.0.0.1: icmp_seq=3 ttl=64 time=0.082 ms
    64 bytes from 10.0.0.1: icmp_seq=4 ttl=64 time=0.081 ms
    64 bytes from 10.0.0.1: icmp_seq=5 ttl=64 time=0.083 ms
    ^C
    --- 10.0.0.1 ping statistics ---
    6 packets transmitted, 6 packets received, 0% packet loss
    round-trip min/avg/max/stddev = 0.064/0.084/0.107/0.013 ms
    
    
    mac-kiste:~/Internet $ ping mac-kiste
    PING mac-kiste.lan (10.0.0.1): 56 data bytes
    64 bytes from 10.0.0.1: icmp_seq=0 ttl=64 time=0.041 ms
    64 bytes from 10.0.0.1: icmp_seq=1 ttl=64 time=0.083 ms
    ^C
    --- mac-kiste.lan ping statistics ---
    2 packets transmitted, 2 packets received, 0% packet loss
    round-trip min/avg/max/stddev = 0.041/0.062/0.083/0.021 ms
    
    2. Das kommt auf die Einwahl an.
    Wichtig ist, das Du erstmal den Domänencontroller erreichst, sonst gibts ja keine Authentifizierung daran (bzw. am ISA Proxy). Wenn Du den erreichst, versuche eine normale VPN Einwahl und teste dann wieder alles ab (dc anpingen usw.)
    Langwierig, aber wird schon :)
     
  20. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    unter tiger war das in dienstprogramme und dann verzeichnissdiensten wenn ich mich nicht irre
     

Diese Seite empfehlen