1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OS X 10.4.4 "geknackt"

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von LaK, 14.02.06.

  1. LaK

    LaK Reinette Coulon

    Dabei seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    953
  2. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.478
    Den Artikel habe ich doch schon "geklaut".
    Achte auf dein Karma,denn hier wird ja von den "Aufpassern" gut beobachtet.
    Big Brother oder wer hier auch immer is watching you……………………………………
    Habe mir auch gerade ne Watschen eingefangen.
     
  3. LaK

    LaK Reinette Coulon

    Dabei seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    953
    oh, ja , *kragen ausweit*, sooory...

    EDIT: zum besseren verständnis, ich dachte matco schreibt als Anmerkung, dass er schon gepostet hat, und mein Thread unsinnig ist...:)
     
    #3 LaK, 14.02.06
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.06
  4. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.478
  5. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.750
    1. Was ist jetzt da so schlimm dran, dass irgendwelche Freaks Tiger auf ihren PC Schleudern laufen lassen? Den Aufwand tut sich kein normaler User an.
    2. Es ist nicht illegal davon zu berichten. Bloß weil die Audioindustrie Apfeltalk abgemahnt hat.
    AT ist immer noch ein offenes Forum!!!

    Gruß Schomo
     
  6. LaK

    LaK Reinette Coulon

    Dabei seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    953
    1. stimmt
    2. stimmt

    ;)
     
  7. Distrubtor

    Distrubtor Gast


    Naja... wenn ich mir den Patch so ansehe...

    Der hat nur ein Paar Dateien die auf das Image Kopiert werden müssen und die echten ersetzen.. somit würde es eventuell auch nicht nur freaks vorbehalten sein.

    Ist es überhaupt illegal wenn man die Original Tiger DVD hat die auf nem PC zu installieren?
     
  8. Achim

    Achim Gast

    Pünktlich dazu kam eben OS X 10.4.5 :-D
     
  9. LaK

    LaK Reinette Coulon

    Dabei seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    953
    Ja! Im Software-License-Agreement von Tiger steht drin, das es nur auf Apple-Computern installiert werden darf. Ausserdem kauft bestimmt niemand von den schrägen OsX86 Typen deshalb Tiger....:(
     
  10. Distrubtor

    Distrubtor Gast

  11. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    Jetzt habe ich doch tatsächlich Autoindustrie gelesen :oops: und dachte mir, habe ich wieder was verpasst? puuh, nix passiert :)
     
  12. LaK

    LaK Reinette Coulon

    Dabei seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    953
    Ein fertiger OS X Aldi PC angeboten zum Download!

    DAS war mal ein richtig sinnloser Post!

    Es ist das Update von 10.4.4 auf 10.4.5 ;)
     
  13. Distrubtor

    Distrubtor Gast

    Ja sorry er hat ja nur den Link gepostet und da konnte ich den zusammenhang nicht gleich erkennen.
     
  14. daveinitiv

    daveinitiv Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    1.911
    @LaK und die Anderen:
    marcozingel meint diesen Thread hier: http://www.apfeltalk.de/forum/mac-os-x-t31619.html#post266270

    Entgegen seiner komischen Einlassung habe ich ihm kein Karma gegeben, negatives schon gar nicht. Damit hier kein falscher Eindruck entsteht.

    Und LaK, es geht nicht um das Verlinken des Artikels, wie du es gemacht hast, sondern dass er in dem anderen Thread einfach per Copy and Paste gearbeitet hat, ohne eine Quellenangabe. Und das macht man einfach nicht und außerdem sind die Inhalte von MacTechNews urheberrechtlich geschützt und somit hat marcozingel gegen diesen Schutz verstossen.
     
  15. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Was Dave sagt.

    Man darf von einem Werk zwar Teile zitieren (aber auch das ist geregelt, wie viel, unter welchen Umstaenden, etc.), muss dabei aber die Quelle angeben, einen kompletten Text zu kopieren ist aber immer ein "no-no".
     
  16. LaK

    LaK Reinette Coulon

    Dabei seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    953

    Bitte nicht falsch verstehen!!! ;)
    Mir war sowieso net ganz klar was der marco gemeint hat, wollte hier aber keine große Diskussion. Mit meinem Posting ist aber alles ok, oder? :)

    Ich hatte noch nicht mal die geringste Ahnung dass das was mit dir zu tun hat...egal!

    Jute Nacht an alle.

    mfg,
    Lars

    EDIT: nach dem ich den Thread von Marco gelesen habe, ist mir alles klar. Davor kannte ich den gar net, also bitte keine falschen Schlüsse ziehen....

    (*) Ich verspreche hiermit, die Quellenangabe aus freien Stücken gemacht zu haben, so wie es sich gehört. :)
     
  17. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Ups, my bad: Sorry @Lars, ich haette eigentlich meinen Kommentar in dem anderen Thread posten muessen oder wenigstens mich noch deutlicher darauf beziehen sollen, damit's nicht als gegen Dich gerichtet missverstanden wird.
     
  18. LaK

    LaK Reinette Coulon

    Dabei seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    953
    Kein Prob, ich hab's mir ja dacht ... :)
     
  19. slayercon

    slayercon Meraner

    Dabei seit:
    17.01.05
    Beiträge:
    231
    Auch wenn ich mich hier jetzt "oute", aber ich finde es ist eine "Lizenz-Abzocke" wenn ich mir eine Software (Tiger) kaufe und sie dann nicht auf jeden x beliebigen Rechner installieren kann. Nicht mal Microsoft verbietet es seinen Kunden ihr XP z. B. auf ner VMWare in Linux zu installieren. Das erinnert mich irgendwie an Markt bzw. Wetbewerbsverzerrung wenn man sagt OSX nur mit Macs. Apple muss die Konkurrenz halt qualitativ ausstechen um weiter Rechner zu verkaufen.

    Wenn man auf billige Standardhardware wie Intel x86 etc. setzt muss man auch damit rechnen das so etwas passiert.

    Beschränkungen haben bei Apple ja schon Tradition siehe die Brenner - Geschichte mit PatchBurn, den abgemurksten Video Ausgang beim iBook oder kein .ogg auf dem Ipod.

    In diesem Sinne wünsche ich dem Hacker (will seinen Namen jetzt nicht nennen) viel Glück und finde es bewundernswert wie er einer Milliarden-Company wie Apple zeigt das gegen Enthusiasmus kein Kraut gewachsen ist.
     

Diese Seite empfehlen