1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ordner und Datei in /var anlegen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von kimsay, 14.08.09.

  1. kimsay

    kimsay Granny Smith

    Dabei seit:
    15.06.08
    Beiträge:
    15
    Hi!

    Ich muss einen Ordner, der eine Datei beinhaltet in den Ordner /var kopieren... Leider geht das nicht, weil ich wahrscheinlich nicht die Userrechte habe. Wie kann ich das ändern und den Ordner mit Datei trotzdem in das Verzeichnis /var kopieren?

    Gruß, kimsay
     
  2. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Der Finder sollte sich eigentlich die Rechte von dir holen. Problematisch könnte es sein, wenn Dateien da schon existieren, dann musst du sie erst löschen.
     
  3. eLTonno

    eLTonno Riesenboiken

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    284
    -
     
    #3 eLTonno, 14.08.09
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.09
  4. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Er hat ja nicht geschrieben, dass er den var-Ordner nicht sieht. Man kommt auch ohne Terminal rein. Einfach im Finder ⌘⇧G drücken.
     
  5. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    LOL.
    Und du denkst tatsächlich, das würde was bringen? :)

    Wie wärs einfach mit einem...
    Code:
    sudo mv "[I]/Mein/ach so/geheimnisvoller Ordner[/I]" /var
    Ich frage mich da allerdings ob dem TE bewusst ist, was für einen ...ÄHEM... er da macht. In diesen Ordner "irgendwas" reinzukopieren ist definitiv eine doppelminusgute Idee.
     
    eLTonno gefällt das.
  6. eLTonno

    eLTonno Riesenboiken

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    284
    Stimmt. Merke nicht alles, was man von Linux her gewohnt ist funktioniert auch unter OS X so einfach. ;)

    Es gibt zwar eine Möglichkeit den Finder erneut als root zu starten, jedoch würde ich wohl die Methode über das Terminal vorziehen. Schnell und einfach.

    Ansonsten frage ich mich jedoch auch, was genau eigentlich verändert werden soll, da im Zweifelsfall kurz nach dem Ersetzen bzw. kopieren der Dateien ein neuer Thread auf ist, "Hilfe mein Mac funktioniert nicht mehr"
     

Diese Seite empfehlen