1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ordner „passwortschützen”?

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von anlup, 11.02.08.

  1. anlup

    anlup Gala

    Dabei seit:
    04.01.06
    Beiträge:
    48
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einem Tool, womit man Ordner mit einem Passwort schützen kann. Der Ordner soll sich also, nach einem Doppelklick, nicht automatisch öffnen – erst nach Eingabe eines Passwortes. Gibt es sowas?
    Ich weiß, dass es ein Programm von Apimac gibt (Secret Folder o.ä.) – aber das ist nicht das richtige, weil es die Ordner unsichtbar macht (und außerdem kann man nur einen einzigen Ordner „schützen”) – bei mir sollen die Ordner schon sichtbar bleiben, es soll halt nur nicht jeder, der an den Rechner kommt auch in allen Dateien „rumschnüffeln” können… ;)

    Gruß
    Andreas
     
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.399
    Dazu hat OS X das Konzept, daß jede/r Benutzer/in ihren eigenen Zugang hat.
    Du kannst ein verschlüsseltes SparseImage anlegen und deine Dateien dort reinlegen - das muß halt immer gemountet werden, dauert ein Sekündchen länger als einen Ordner zu öffnen.
    Das Thema mit den extra Ordnern wurde hier aber schon totgeredet, vermutlich ohne daß die, die sich das Wünschen, wirklich glücklich wurden. Benutz halt mal die Suchfunktion.
     
  3. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Ich zum Beispiel. Immer noch unglücklich.. :(
     
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    So wie die Forensuche mit einem Passwort geschützt ist, das du nicht kennst?
     
  5. Apfel-Stefan

    Apfel-Stefan Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    29.12.06
    Beiträge:
    587
    Das Programm das du suchst wird EXCES sein:
    http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/28941

    Hab ich auch im Einsatz! Wenn du es als Freeware nutzt geht dauernd ein Fenster aus, dass es Freeware ist aber das ist halb so schlimm (geht nur auf wenn das Programm auch aktiv ist nicht einfach so). Ich finde das Programm super! :cool:
     
  6. anlup

    anlup Gala

    Dabei seit:
    04.01.06
    Beiträge:
    48
    Lieber Herr Forenpolizist,

    wenn du dir auch mal die Mühe machst genauer zu lesen was ich suche, dann erkennst du, dass es durchaus etwas anderes ist als was hier in der Regel besprochen wird (zumindest habe ich mit der Suchfunktion nichts derartiges finden können)… :mad:

    Ich suche wirklich nur ein ganz einfaches Tool um einen Ordner vor einem unbefugten öffnen zu schützen. Das muss nichts Super-Sicheres sein, es soll eben nur verhindern, dass jeder der mal kurz am Rechner sitzt an meine privaten Daten kommt!
     
  7. anlup

    anlup Gala

    Dabei seit:
    04.01.06
    Beiträge:
    48
    Löst mein Problem aber leider nicht – es hätte ja sein können, dass sich unter Leopard was Neues getan hat.
    Aber okay, wenn meine Frage zu viel Mühe macht und Leute verärgert, will ich sie nicht gestellt haben… :oops:
     
  8. anlup

    anlup Gala

    Dabei seit:
    04.01.06
    Beiträge:
    48
    Danke, ich werde das Programm mal testen!
     
  9. Gastone

    Gastone Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.08.06
    Beiträge:
    145
    Zu Deinem Problem gab es mal eine nette Folge von Mac-TV. Leider ist diese Folge nicht mehr unter den Gratis-Filmen verfügbar. Ich habe mir gerade nochmal die Seite von denen angesehen.

    Soweit ich mich erinnern kann, nutzt EXCES die Sparse-Images von FileVault. Ich empfehle Dir folgendes: Nutze FileVault direkt, sofern die Daten lediglich auf Deinem Rechner genutzt werden sollen. Dies ist eine einfache Lösung, da die Software bereits installiert ist. Zu FileVault (pros/cons, Bedienung) findest Du hier auf Apfeltalk viele Beiträge.

    Solltest Du verschlüsselte Container auf Rechnern mit verschiedenen Betriebssystemen nutzen, dann schau Dir mal Truecrypt an.

    Mit diesen Tools schießt Du bei Deinem Problem wahrscheinlich mit Kanonen auf Spatzen, allerdings hat MacAlzenau bereits zum Prinzip von Mac OS X alles Konzeptionelle beschrieben..
     
  10. turncoat

    turncoat Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    374
    Gast-Account, Kindersicherung und Schneller Benutzerwechsel. Die Mac-Hilfe wird dir sicher helfen das Puzzle zusammenzusetzen.
     

Diese Seite empfehlen