1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Optimus Tactus

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von jensche, 01.01.08.

  1. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    artlebedev hat neben der super Teuren OLED Tastatur "Maximus" nun ein neues Konzept Vorgestellt.
    [​IMG]
    Optimus Maximus, Preis: 1560 $

    Nun das neue Konzept:
    Eine Mutlitouch Tastatur... die Optimus Tactus:

    [​IMG]

    Sieht cool aus.... wirklich geil.
    aber:

    Aber schaut selber:
    http://www.artlebedev.com/everything/optimus-tactus/
     
  2. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Weiss ja nicht wo Du den Preis her hast, aber auf deiner verlinkten Page steht 371,40€ für die Optimus Maximus. (462,27$).
     
  3. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Die Idee an sich ist nicht neu. Multitouch Tastaturen gab es bereits und ich kann Dir sagen, daß es das beste Keyboard war mit dem ich jemals gearbeitet habe. Fingerworks bzw. deren Technologien wurden inzwischen von Apple übernommen. Ein großer Teil der Technik ist im iPhone aufgegangen. Wir werden wahrscheinlich noch mehr davon in künftigen Trackpads und Monitoren oder andern portablen Geräten von Apple zu Gesicht bekommen. Ich fürchte nur, daß es solche Tastaturen leider nie wieder geben wird.
    Gruß Pepi
     
  4. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    ja... schau dir die Website mal richtig an ;)

    462.27$ ist für eine Tastatur mit nur einer Aktiven Taste...

    mit allen Tasten aktiv kostet das teil mehr... nämlich 1564.37 $

    [​IMG]
     
  5. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Wirklich? Ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen, ohne jegliches haptisches Feedback. Ich will, dass die Tasten nachgeben, wenn ich sie drücke. Das kann mir keine Multitouch-Tastatur bieten, daher würde ich am Desktop auch keine haben wollen. Glaube ich. Deine Euphorie lässt mich zweifeln ;)
     
  6. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Tasten waren gestern : Optimus Tactus

    Was sich anhört wie einer der Kampfmaschinen aus "Transformers" ist vielleicht die Weiterführung dessen,was uns Apple mit dem iPhone vormachte.

    [​IMG]

    Mit Optimus Tactus entführt uns Art Lebedev in eine Zukunft,die wir allerhöchstens aus Star Trek kennen.Eine Tastatur,nur bestehend aus einem großen Touchdisplay.
    Per Software wird dann das eigentliche Tastenlayout auf dem guten Stück dargestellt.
    Auch soll es möglich sein,Shortcuts zu speziellen Programmen darzustellen.
    Generell soll es möglich sein,die komplette Oberfläche der Star Trek Tastatur ganz dem persönlichen Gefallen anzupassen.Sogar die Projektion von Videos oder Fotos soll möglich sein,jedoch steht die Höhe der Auflösung noch nicht fest.

    Auch ob der geplante Produktionsstart,welcher noch in diesem Jahr sein soll,auch eingehalten werden kann steht in den Sternen.Schließlich steht zunächst noch die Edeltastatur Optimus Maximus aus,welche auch mit Spitzenpreisen bis um die 1.300€ nicht grad aus Pappe ist.

    Aber fest steht ein : Den Russen fällt doch immer wieder was "neues" ein ;).

    Gelesen : onlinekosten.de

    :-D:p
     
  7. Head

    Head Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.04
    Beiträge:
    1.100
    sehr geil, habs bei engadget entdeckt ;)
     
  8. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Diese Thread gab es gestern schon
     
  9. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Wiederholungen auch :p.
    Trotzdem schauen wir sie immer wieder*g*.
     
  10. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Auch hier die Preiskorrektur 371,40 Euro, tut doch mal bitte die Währungszeichen lernen.
     
  11. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Ich hab mal etwas aufgerundet und mich auf folgende Aussage berufen :

     
  12. Irreversibel

    Irreversibel Akerö

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.840
    Jau. Der soll erstmal das LCD-Keyboard rausbringen das er vorher geplant hatte. Das einzige was er bis jetzt ausgeliefert hat war, haltet euch fest: Ein USB-3-Tasten-Eingabegerät mit LCDs. Also sowas wie 3 LCD-Hotkeys mit USB-Anschluss. Davon kaufe ich mir dann 35 Stück, klebe sie zusammen und schon habe ich das lang versprochene und nie gelieferte Optimus Maximus, das Art Lebedev uns schon seit gut 3 Jahren schuldig ist (wer war bitteschön so naiv und hat das ge-preordered?)...

    Wie er mit dem Teil einen Druckpunkt simuliert hat er auch noch nicht vorgemacht. Hauptsache mal was in den Raum gestellt damit die Aktien steigen...

    Ach ja, Vorbestellungen werden natürlich wie immer entgegengenommen, aber nur gegen klingende Münze...
     
  13. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Ich muss da wohl eine sperre irgendwo in meinem OS habe, zeigt nur den Preis vom 371,40 €, mein MBP will wohl meine Nerven schonen, loool. (die 1.00 müssen wohl Rubel sein)

    Aber du hast ganz recht die Tactus is echt ein geiles Teil.
     
  14. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Aber mal was anderes zum Thema Tastatur, hab mal in men CSI eine gesehen vo sie das Keyboard mit licht auf den Schreibtisch projeziert haben, gibt es sowas tatsächlich??
     
  15. bl:nd

    bl:nd Ribston Pepping

    Dabei seit:
    06.05.07
    Beiträge:
    301
    An sich auf jeden Fall sehr interessant. So ganz allgemein sehe ich in berührungsempfindlichen Eingabegeräten als Schnittstelle zwischen Mensch und Computer die Zukunft. Derzeit ist diese Technik aber wohl noch lange nicht ausgereift genug - allein z.B. der fehlende Druckpunkt ist noch ein großes Manko, wie Irreversibel ja schon angesprochen hat. Das mag bei einem Handy wie dem iPhone noch zu verschmerzen sein, bei einem vollwertigen Tastaturersatz allerdings wohl kaum.

    Edit: Zum Thema projezierte Tastatur: Das gibt es in der Tat, hier könnte man es z.B. schon bestellen. Inwiefern sowas praxistauglich ist, kann ich dir allerdings nicht sagen - auf mich wirkt das Ganze noch wie eine nicht ausgereifte Spielerei.
     
  16. Irreversibel

    Irreversibel Akerö

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.840
    Ja gibt es. Um 100 Euro von Hama.

    Das ist eine ziemlich unkomfortable Art zu schreiben, muss dazu gesagt werden. Man hat gar kein Feedback ob die Taste jetzt erwischt wurde oder nicht. Selbst wenn es irgendwann mal möglich sein sollte halbwegs flüssig und mit mehr als 2 Fingern mit sowas zu schreiben wird man immer noch viele Fehler machen...

    PS: Irgendwann werden die Flüssigkristallscreens (z.B. durch OLED-Technik) vielleicht dünn wie Papier und elastisch, dann kann man sowas über einen Haufen gefederter Stifte spannen und hat eine Tastatur, die aus einem einzigen Screen besteht, allerdings ein taktiles Feedback gibt.
     
    1 Person gefällt das.
  17. VersatileMind

    VersatileMind Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    366
    Mir würde die Rückmeldung der Tasten fehlen. Nichts für mich.
     
  18. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    zum längeren Tippen unbrauchbar, da man kein mechanisches Feedback bekommt.
     
  19. Audiophil85

    Audiophil85 Querina

    Dabei seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    186
    Für Logic soll ja ein Multitouch Interface in Entwicklung sein. Wird sicherlich interessant. Aber genau wie bei den Tasten einer Tastatur: Ich möchte einfach lieber einen Fader oder Poti in der Hand haben und nicht virtuell auf einer Multitouch Oberfläche bewegen. Wenns aber bezahlbar wird sicherlich eine Überlegung wert.
     
  20. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573

Diese Seite empfehlen