1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Optimales OS X System

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von blackdemon, 28.07.09.

  1. blackdemon

    blackdemon Jamba

    Dabei seit:
    21.07.09
    Beiträge:
    55
    Hallo Leute,

    tut mir leid aber scheinbar bin ich zu doof die Suchfunktion richtig anzuwenden. Ich hab zwar in ein paar Beiträgen so ein bisschen was an Wissen zusammentragen können, aber einen Thread der alles zusammenfasst konnte ich nicht finden.

    Vielleicht ein gutes Thema für ein Tutorial...

    Also jetzt zum Eigentlichen:

    Ich habe einen neuen Mac und bin schon nicht mehr ganz doof im Umgang. Jetzt möchte ich ihn nicht langsam werden lassen wie meinen Letzten mit der Zeit, sonder das OSX von Anfang an "optimal" einrichten.

    Das fängt es bei der Benutzereinrichtung an. So wie ich mich informiert habe, sollte man einen Administrator anlegen und einen Benutzter. Also alle Sachen, die man so braucht im Admin Acc installieren und im Benutzer Acc benutzen...

    Kann ich von dem Benutzer aus auch installieren? Oder, wie ich annehme, nur vom Admin Account?

    Was die Programme angeht die man nutzt und die von nutzen sind finde ich hier eine schöne Liste: oxs.iusethis.com...


    Was sollte ich noch am Angang, oder auch mit der Zeit beachten?


    Dankööö für die Antworten!
     
  2. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Auch vom normalen Benutzer aus kann man installieren, wenn man einen Adminnamen und dessen Passwort eingibt bei der Installation (du wirst danach gefragt wenn nötig).

    Empfehlenswert für den Umgang mit OS X sind der Verzicht auf „Systemoptimierungstools“ und auf Software, die sich tief im OS einnistet. Ausserdem sollte der Mac immer möglichst staubfrei gehalten werden.
     
  3. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    Mehr im Forum rumstöbern? Es gibt kein optimal für Os X. Es kommt drauf an was du mit dem Rechner machen willst. Also versuche einfach konkreter zu fragen. Als Administartor bist du nur Superuser und kein root (der wahre Administrator), also leg dir einen Benutzer zusätzlich an und probier aus ob dir diese Rechte genügen. Als Administrator wirst du Eingriffen ins System auch nach deinem Passwort gefragt.

    Gruß Schomo
     
  4. blackdemon

    blackdemon Jamba

    Dabei seit:
    21.07.09
    Beiträge:
    55
    Also jetzt wirrklich den Staub/Dreck in der Luft meinst du??? Eher nicht, oder? o_O

    Aber vielen Dank bisher..
     
  5. blackdemon

    blackdemon Jamba

    Dabei seit:
    21.07.09
    Beiträge:
    55
    @ schomo

    sagen wir mal ich bin ein "normaler" User. ich bin student und mache office, surfe, zocke ab und zu, muss mal an nem bild rumbasteln und hab ein paar mathe und elektrotechnik apps. also wirklich reiner durchschnitt würd ich sagen. wenn ich meine programme erstmal installiert habe mach ich auch nicht ständig was dran. insofern fand ich die hilfe mit der kombination aus benutzer und admin schon gut und wollte nur wissen, ob ich auch weitere sachen machen kann...

    :)


    danke bis hierher ;)
     
  6. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    doch, ich glaube das meint er
     
  7. blackdemon

    blackdemon Jamba

    Dabei seit:
    21.07.09
    Beiträge:
    55
    naja, hardwaretechnisch pass ich gut auf.. :) meinte eher auf softwareebene
     
  8. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    er meinte es auch eher so, dass sich der Mac sowieso selber pflegt und man sich darauf konzentrieren kann, dass er auch weiterhin gut aussieht
     
  9. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Den einzigen Tipp, den ich dir noch geben kann: informiere dich vorab über Programme und installiere nicht jede dahergelaufene App. Das wirkt sich nicht gut auf dein System aus. Ansonsten: einfach laufen lassen, nicht selber eingreifen.

     
    michaelny gefällt das.
  10. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    … und schraube niemals an den Rechten herum. Die sind in Ordnung so wie sie angelegt sind.
    salome
     
  11. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Eine Kopie des für Dich optimalen Systems auf eine externe Festplatte ist immer wieder hilfreich...
    Gruß
    Andreas
     
  12. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Nur zur Info: Der Unix-Terminus "superuser" meint genau "root", niemanden sonst.
     
  13. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Einfach nichts machen, und vorallem alle Installer und Tools die beim ersten Start nen Admin-PW wollen meiden oder 5 mal fragen ob du es wirklich brauchst.

    Ein Mac ist ein Mac und keine Windows-Kiste :)

    Mein MacBook läuft noch immer, auch wenn ich von meinem uralt MacBook meine Daten migriert habe, und ich das, nie neu installiert habe. Einfach Leopard aktualisiert und weiter benutzt.

    Du brauchst deinen Mac nicht pflegen...
     
  14. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Nö, das mit dem Staub ist nicht nur auf das Aussehen beschränkt.
    Es schadet nichts, sich ab und zu mal (Frühjahrsputz?) um den Staub zu kümmern, der sich auf den Lüftern ablagern kann und zu erhöhten Temperaturen führen kann.
     
  15. blackdemon

    blackdemon Jamba

    Dabei seit:
    21.07.09
    Beiträge:
    55
    Danke an euch alle!:)
     

Diese Seite empfehlen