1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

optimale Speicherbelegung MacPro 2008

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von red, 28.04.09.

  1. red

    red Querina

    Dabei seit:
    18.06.07
    Beiträge:
    184
    Hi Leute,

    ich hab heute 4x 4GB Rams für meinen MacPro bekommen. Bis heute waren 2x 1GB und 2x 2GB am werkeln. Insgesamt hab ich 8 Slots und ich könnte alle Ram-Steine nun verbauen.

    Ich hab aber vor die 4x 4GB einzubauen und die anderen Ram-Steinchen wegzulassen, die dienen als Ersatz. 16GB reichen ja voll auf und ich bin der Meinung, dass die 4 baugleiche Rams besser werkeln als insgesamt 22GB oder irre ich mich?

    Danke!!!
     
  2. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Bis jetzt habe ich immer nur gelesen, dass die RAMs symmetrisch eingebaut werden müssen. Ich würde annehmen, dass zusätzlicher Speicher den Mac nicht langsamer macht.
     
  3. Schaf

    Schaf Königsapfel

    Dabei seit:
    30.10.05
    Beiträge:
    1.203
    Kann dir da zustimmen. Mehr RAM ist immer besser. Das einzige was geringfügig länger dauern dürfte ist die Boottime, soweit ich mich erinnern kann.
     
  4. red

    red Querina

    Dabei seit:
    18.06.07
    Beiträge:
    184
    Danke! Hab das ganze mit GeekBench durchgetestet ... die RAM Schreib- und Lesezeiten sind bei einer Belegung von allen 8 Slots geringfügig besser. Da alles paarweise eingebaut werden muss, glaub ich auch, dass man im Betrieb keinen Unterschied merkt.

    Hab die Belegung von 4 Slots nun doch belassen, mehr als 16GB werden eh nie genutzt, die anderen Riegel dienen als Ersatz, falls mal einer ausfällt.
     

Diese Seite empfehlen