1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Opera auf dem Apple

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von n0ne, 12.05.07.

  1. n0ne

    n0ne Braeburn

    Dabei seit:
    04.05.07
    Beiträge:
    45
    Hallo!

    Da ich vor kurzem erst mein MBP bekommen hab und natürlich 135123553 Dinge ausprobiert habe bin ich zu dem Schluss gekommen, dass mir Opera fehlt. Jetzt habe ich schon viele negative Dinge gehört (er verträgt sich nicht mit dem Tiger, keine Unterstützung für den Schlüsselbund, usw.). Aber es ist schon länger her, also frage ich mich ob sich diese Dinge gebessert haben. Auf der Opera-Site habe ich nichts gefunden, und auch hier im Forum nicht.

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
    Viele negative Dinge? Ich zähle bei dir 2:
    Also zum Schlüsselbund kannich nix sagen nütz ich net.
    Stabil ist Opera auf dem Tiger 100%. Nur letztens hat ich ne korupte site die Opera überlastet hat. Die Darstellung ist hervorragend. Kurz Opera + Mac = Tolles Leben.
     
  3. ecotone

    ecotone Fießers Erstling

    Dabei seit:
    13.01.07
    Beiträge:
    128
    Verwende Opera seit Version 6. Bin vor kurzem von Win/Linux auf Apple gewechselt und kann dir versichern, dass Opera unter OS X genau so stabil/schnell wie unter Win und Linux läuft.
    Von der Funktionalität her ist mMn auch kein Unterschied. Die Sache mit dem Schlüsselbund kann ich aber nicht beurteilen, da ich das unter OS X nicht verwende.
    Noch 2007 wird übrigens Opera 10 (oder Opera X?) vorgestellt werden und sämtlich Entwicklung wird parallel für alle Plattformen durchgeführt. Von daher gibts praktisch keine Unterschiede zwischen den Versionen.
     
  4. Hallo

    Hallo Gast

    Ich benutze zwar hauptsächlich Safari, habe Opera aber als Zweitbrowser und kann in keiner Weise etwas Negatives über ihn berichten.
     
  5. n0ne

    n0ne Braeburn

    Dabei seit:
    04.05.07
    Beiträge:
    45
    Danke für eure Antworten!
     
  6. Jenso

    Jenso Gast

    Vor allem aber läuft OPERA wirklich deutlich schneller als Safari und Camino (meine beiden Alternativ-Browser-Lieblinge) –*man scrolle nur mal eine lange Seite herunter…
     
  7. kraton77

    kraton77 Jamba

    Dabei seit:
    02.11.06
    Beiträge:
    56
    Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen: Auch ich verwende Opera als Zweitbrowser und es gibt für mich - bisher - keinen Grund zur Beanstandung.
    Gruß
     
  8. macstone

    macstone Alkmene

    Dabei seit:
    17.12.06
    Beiträge:
    35
    Hallo zusammen,
    ich dachte immer, es muss Safari oder mindestens Camino sein, Apple like eben.
    Seit 3 Wochen ist aber Opera der Hauptbrowser. Bin begeistert und möchte Opera
    nicht mehr missen.
     
  9. CAP

    CAP Jonagold

    Dabei seit:
    06.06.06
    Beiträge:
    18
    kann man bei opera irgendwie die persönliche leiste verschieben?
    ich hab bisher nur die möglichkeit gefunden diese nach oben, unten, rechts oder links zu bringen, aber nicht sie zwischen oder unter meine oberen leisten zu bringen.
    ansonsten gefiel mir opera früher immer sehr gut.
     
  10. n0ne

    n0ne Braeburn

    Dabei seit:
    04.05.07
    Beiträge:
    45
    Nein, glaub ich nicht. Habs gerade probiert - obwohl ich auch nicht weiß was das "floating" bei meiner Sidebar heißen soll.
     
  11. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    Stimmt, genau so ist es bei mir auch. Das Einzige was mich an beiden stört ist das die Google Web 2.0 Features nur halb funktionieren. Darum habe ich noch camino als Reserve installiert.

    Bei Opera ist es wie mit Apple selbst, wenn man sich mal darauf einässt und etwas eingewöhnt geht einiges noch besser als erwartet. Schon allein die Vollbildfunktion von Opera ist genial.
     
  12. Tengu

    Tengu Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    721
    Jepp... leider aber ist der Browser nur Freeware und nicht OpenSource, was persönliche Anpassungen erschwert. Es gibt halt für den Firefox mehr Add Ins. Also mehr Support aus Dritthand.
    Ob man das als positiv betrachtet ist eine Sache für sich ;)
     
  13. inglewood14

    inglewood14 Königsapfel

    Dabei seit:
    23.10.06
    Beiträge:
    1.217
    opera ist ein "geschmackssache" browser. ich find ihn nicht gut. fragt mich nicht wieso. ich konnte mich nicht an ihn gewöhnen. naja.

    ingle
     

Diese Seite empfehlen