1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

OpenOffice und Azureus Problem

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von l-vizz, 21.04.06.

  1. l-vizz

    l-vizz Gast

    Hallo,

    ich möchte auf meinem MPG die zwei o.g. Programme installieren. Der Effekt: Sie erscheinen kurz im Panel (hüpfend) und beenden sich sofort wieder!
    Kann es sein, dass da Java fehlt? Lt. einem Test auf der Seite von SUN ist Java 1a installiert auf dem MBP (wohl von Hause aus).

    Was mach ich falsch?
     
  2. mac48

    mac48 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    375
    Hallo

    Von deiner CD musst du vorher "X11" installieren,
    dann erst OpenOffice,
    wenn es bei den Schriften Probleme gibt, auch "Fondu"

    Bei Problemen geh einfach auf "Suchen" entweder hier bei Apfeltalk oder bei MacUser.de
     
  3. l-vizz

    l-vizz Gast

    Hi,

    wenn ich es runterlade meldet das System X11 wäre bereits in neuerer Version installiert... o_O
     
  4. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    er hat gesagt, dass du es von der cd installieren sollst. das tust du dann auch. es sollte dann klappen;) . die download-version ist nur für panther-user gedacht.
     
  5. mac48

    mac48 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    375
  6. l-vizz

    l-vizz Gast

    hi & nochmal danke. es ist ja nicht so, dass ich die cd (ja es sind 2cds - keine dvd) drin gehabt hätte. war nur leider zu blind, es in den verzeichnissen zu finden :(

    edit: hab mich durch die verzeichnisse auf cd1 gewühlt und tatsächlich was gefunden :) mal installieren...

    edit2: es klappt! danke für den support. hat was gedauert. jetzt hab ich also als "emulation" rosetta - das emuliert mit dann X11 - welches mir dann einen "fenstermanager" emuliert der OpenOffice starten kann - ist das so korrekt?

    Leider klappt Azureus noch nicht - selbes Problem: Startet und beendet sich wieder - Hauptsache ist nur, dass OO schonmal rennt.

    Eine Frage sei noch gestattet :) - Jahrelange Windows frickelei hat mich da geschädigt. Bringt X11 jetzt Programme, die kein X11 benötigen durcheinander?
     
    #6 l-vizz, 21.04.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.04.06
  7. mac48

    mac48 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    375
    Nee, da brauchst du keine Bedenken haben. Bin selbst nach 15 Jahren Dos + Windows vor 10 Monaten auf Apple umgestiegen und noch immer begeistert. OSX ist auch nicht perfekt, aber von der einfachen Handhabung und Sicherheit einfach das Beste, was man bekommen kann.
     
  8. die Zwei

    die Zwei Antonowka

    Dabei seit:
    18.03.06
    Beiträge:
    355
    Läuft OpenOffice eigentlich auch auf den iMac's mit Intel?
    Und wie deinstalliere/entferne ich eigentlich das ganze Zeug wieder?

    Danke
     
  9. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    läuft auch auf intel macs, ich glaub aber nicht nativ. dzum deinstallieren zieh es in den mülleimer, fertig.
     
  10. beetlefrosch

    beetlefrosch Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    25.04.06
    Beiträge:
    733
    Brauch ich da auch X11 auf meinen MacBook?
     
  11. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    jep
     
  12. die Zwei

    die Zwei Antonowka

    Dabei seit:
    18.03.06
    Beiträge:
    355
    Nur leider läufts auf unserem nicht.
    Nach dem Doppelklick auf OpenOfffice erscheint kurze Zeit später oben in der Menüleiste OpenOffice und unten und verschwindet dann wieder.
    Was wäre ein Grund für den Abbruch?
     
  13. DasSCHWITZENDEÖltier

    DasSCHWITZENDEÖltier Zabergäurenette

    Dabei seit:
    19.07.04
    Beiträge:
    607
    Auch von Azureus gibt es inzwischen eine Version für IntelMacs.
    via MacOrama
     
  14. mac48

    mac48 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    375
    Nach Klick auf OO erscheint in der Menüleiste Openffice.org, dann öffnet ein Fenster mit X11, dann ein Fenster mit OO.

    Wurde so installiert wie bei #2 angeführt?
     
  15. die Zwei

    die Zwei Antonowka

    Dabei seit:
    18.03.06
    Beiträge:
    355
    Nein.

    Nach dem Klick auf OO erscheint es in der Menüleiste und verschwindet dann nach kurzer Zeit wieder.
     
  16. mac48

    mac48 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    375
    Wurde X11 von der System-CD installiert, sonst läuft OO nicht!
     
  17. die Zwei

    die Zwei Antonowka

    Dabei seit:
    18.03.06
    Beiträge:
    355
    Ja, mit XCode zusammen und dann nochmal einzeln nachinstalliert.
     
  18. mac48

    mac48 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    375

Diese Seite empfehlen