1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OpenOffice instalations Problem :((

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von eki, 30.05.07.

  1. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Hallo liebe AT´ler,

    ich installiere OpenOffice(2.2) und dann kommt die Fehlermeldung(Siehe Anhang) Was mache ich denn falsch mein Download alles richtig ausgewählt usw

    Habs schon 3-Mal versucht :(


    hilfäääää
     

    Anhänge:

  2. themoetrix

    themoetrix Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    465
    Hast du denn X11 installiert?
     
  3. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Hallo!

    Es sieht ganz danach aus, als würdest du X11 nicht installiert haben. Lege deine OSX DVD ein und installiere X11 nach. Danach sollte die Installation klappen. OO braucht zwingend X11.

    Und Finger weg von den X11 Versionen im Netz. Nimm die auf deiner DVD

    Vanilla-Gorilla
     
  4. Silver111

    Silver111 Reinette Coulon

    Dabei seit:
    25.12.06
    Beiträge:
    944
    Du musst X11 installieren. Steht doch da :D

    Benutz mal die SuchFunktion.
     
  5. Hallo

    Hallo Gast

    Für NeoOffice brauchst Du kein X11 und es ist fast so wie OpenOffice.
     
  6. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    vor dem selben problem stand ich auch. ich wollte aber nichts nachinstallieren also hab ich mir neo office geladen.
    läuft problemlos
     
  7. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Jo, NeoOffice läuft nicht schlecht, ist aber langsamer als OpenOffice ;)

    Vanilla-Gorilla
     
  8. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    oh ja langsam ist es.
    aber wenn man es einmal offen gehabt hat geht es.
     
  9. Hallo

    Hallo Gast

    Wenn Du schon beide ausprobiert hast. Würde mich interessieren, ob NeoOffice eine grundsätzlich langsamere Performance hat oder ob es nur viel länger zum Starten braucht.

    Grüße

    Hallo
     
  10. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Naja, NeoOffice basiert auf Java und Java ist grundsätzlich langsamer. X11 ist da schon erheblich schneller. Dafür sieht Neo aber deutlich besser aus. Wer allerdings eher auf das Aussehen achtet, sollte Neo benutzen. Schlecht ist es schließlich nicht, und wenn es erstmal gestartet ist, läuft es auch ganz passabel.

    Vanilla-Gorilla
     
  11. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    So gaaaaaaaaanz blöde Frage...Was zum...ist X11???
     
  12. Hallo

    Hallo Gast

    Das X Window System (auch: X Version 11, X11, X, aber nicht X-Windows) ist ein System zum Anzeigen einer grafischen Benutzeroberfläche unter Unix-Systemen.
     
  13. Hallo

    Hallo Gast

    OK. Danke:)
     
  14. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
  15. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    okay was hab ich davon wenn ich das installiere..ausser dass openoffice geht?

    hat das iwas böses an sich? wie veränderungen oder sowas oder is das nen normales programm?

    Weil mein MacBook is gerad neu und is perfekt so wie es läuft^^
    Bin neu in der Apple Welt:-D
     
  16. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Nö, X11 hat nix böses an sich. Ich brauche das schon allein, um auf meinen UniServer zuzugreifen und Programme mit GUI zu laden und auf meinem Macbook via ssh zu nutzen. Geht mit dem Terminal nicht.

    Vanilla-Gorilla
     
  17. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
    NeoOffice beschleunigen: Programme-> NeoOffice->Informationen-> Sprachen. Alle nicht benötigten Sprachen rausnehmen. Geht wie Rakete.
     
  18. cedib

    cedib Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    471
    Also ich finde NeoOffice hald schon besser weil es nicht so hässlich aussieht und auch auf einem intelgerät schneller ist.
     
  19. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Okay habs nun :) Danke an alle :) wer Krama will bitte melden :D


    Aber ne Frage..also zum deinstallieren muss ich das Symbol einfach nur innen Papierkorb ziehen richtig?(+Papierkorb leeren)

    Habe Openoffice schon 3mal installiert und so mitm Papierkorb wieder deinstalliert..meint ihr das reicht...
    Und müllt das meine Platte wirklich nicht voll??
     
  20. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Wenn du möchtest, kannst du auch in Spotlight nach OpenOffice suchen und jede datei manuell löschen ;)

    btw: Ich glaube nicht das hier jemand nach Karma bettelt. Das wäre irgendwie nicht Sinn der Sache ;)

    Vanilla-Gorilla
     
    eki gefällt das.

Diese Seite empfehlen