1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OpenOffice 3.0 versus NeoOffice

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von MaChris, 13.10.08.

  1. MaChris

    MaChris Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    25.07.06
    Beiträge:
    924
    Angesichts der veröffentlichten Final der OpenOffice Suite 3.0 frage ich mich, welche Rechtfertigung hat dann noch NeoOffice? Beides OpenSource-Produkte mit m. W. gleichen Ursprüngen. NeoOffice trat seinerzeit an, gegenüber dem nur unter X11-lauffähigen OpenOffice eine nativ lauffähige Version zu entwickeln.
    Ich habe bislang NeoOffice verwendet und frage mich, ob ich jetzt NeoOffice durch OpenOffice ersetzen soll/muss?
    Ich bin leidenschaftslos, mache ich doch meine hauptsächliche Korrespondenz mit Pages und nutze NeoOffice nur im Falle eines plattformübergreifenden Dokumentenaustausches.

    Wird damit nicht eine von beiden Suiten auf absehbarer Zeit verschwinden?

    Wie seht Ihr das?
     
  2. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Ja! Weg mit Neo!
     
  3. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
    Was Agent Smith in drei Folgen Matrix nicht geschafft hat! ;)

    Ist OO denn auch schneller?
    Bei den Präsentationen war Neo ja nun nicht der Hit!
     
  4. iPiet

    iPiet Raisin Rouge

    Dabei seit:
    07.04.08
    Beiträge:
    1.179
    Abwarten und schauen. In einem der vielen anderen OpenOffice Threads wurden auch schon Macken beschrieben, die gibt es aber bei jeder neuen Version. Ich bleibe vorerst bei NeoOffice und schaue in der Zwischenzeit, was bei OpenOffice passiert.
     
  5. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Vieeel schneller! Ich habe hier eine Tabelle die ich seit knapp 3-4 Jahren pflege und da wird ein Graph ueber all die Jahre errechnet.

    Jedesmal wenn ich einen neuen Wert eingebe wird der Graph neu berechnet. Das dauerte bei Neo schonmal so 30 Sekunden bei OOo3 sind's nur 2-3 Sekunden.
    Das spricht doch schonmal Baende oder? :p
     
  6. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
    basiert neooffice nicht auf openoffice?
     
  7. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
    Jo, im Gegensatz zu OO lief NO aber ohne X11.
     
  8. MaChris

    MaChris Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    25.07.06
    Beiträge:
    924
    Mir liegt es fern, eines der beiden Produkte schlecht zu machen. Ich denke nur, es gibt keinen Bedarf / Markt für zwei so sehr ähnliche Suiten. Evtl. könnte OpenOffice durch die neue native Lauffähigkeit ohne X11 wieder Boden gut machen im Vergleich zu NeoOffice.
    Andererseits was motiviert jetzt noch einen Entwickler, weiterhin an NeoOffice zu arbeiten, jetzt, wo OpenOffice augenscheinlich alles das kann, was bisher NeoOffice vorbehalten war?
     
  9. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.251
    Hinter der OpenOffice Aqua Portierung steht nun SUN selbst.
    NeoOffice basiert immer noch auf der Codebasis von OpenOffice 2.2.x, in der Zwischenzeit gab es 2.3.x, 2.4.x und nun 3.0.x, welche jeweils zusätzliche Features in OpenOffice einführten: z.B. PDF/A Export, ein besseres Diagrammodul etc. Siehe dazu einfach die OpenOffice Seite (wenn sie wieder erreichbar ist).
    Es gibt schon die Beta Version von StarOffice 9 für MacOS X (intel), d.h. es gibt dann auch kommerziellen Support für StarOffice. Ergo, die Wahrscheinlichkeit, daß OpenOffice das Rennen am Mac macht, ist deutlich größer.

    P.S. OpenOffice/X11 für MacOS X ist ein natives Programm, d.h. es wird nichts emuliert. NeoOffice hingegen ist kein natives Programm, da Programmteile in Java-Bytecode compiliert sind, und die versteht der Prozessor nun einmal nicht und muß sie via JVM "emulieren".
     
  10. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
    was ja jetzt nicht mehr der fall ist... also gibt es, meiner meinung nach, keinen grund mehr für neooffice.
    bleibt nur abzuwarten ob die entwickler das auch so sehen.
     
  11. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
    Der Wechsel von NO zu OO ist nicht allzu fern! ;)
     
    DukeNuke2 gefällt das.
  12. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
    jepp... und bei mir bereits vollzogen ;). wobei ich bestimmt bald zu staroffice wechseln werde. ist ja (fast) das gleiche.
     
  13. rzr

    rzr Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    335
    Die selbe Frage wie der Threadstarter wollte ich auch gerade stellen, muss aber feststellen, dass es offenbar noch keine definitive Antwort auf die Frage gibt. Ich behalte erstmal beides und schaue, ob ich mit OO auf irgendwelche Problemchen stoße.

    Die NeoOffice-Entwickler können einem ja fast etwas leid tun, auch wenn sie immer mächtig hinterher waren mit der Portierung der OpenOffice-Versionen.
     
  14. alessi69

    alessi69 Bismarckapfel

    Dabei seit:
    12.07.08
    Beiträge:
    142
    Alles in Allem wird sich Neooffice etwas einfallen lassen müssen....
    Ich nehme nicht an, dass beide Versionen parallel bestehen können.

    Aber auch ich bleibe vorerst bei NeoOffice und schaue in der Zwischenzeit, was bei OpenOffice so alles passiert.
     
  15. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
    So, Download gestartet!
    http://www.computerbase.de/downloads/software/bueroprogramme/openofficeorg/
     
  16. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
    Erfolgsmeldung:

    OpenOffice ist deutlich schneller als NeoOffice.
    Bei Bildschirmpräsentationen kann man/frau das sehr gut sehen. :-D
     
  17. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Ich hab mir auch mal OpenOffice installiert. Gibt es eigentlich irgendwo eine Plätzchen wo man sich Vorlagen dafür besorgen kann. Google hat mir das irgendwie keine guten Ergebnisse gebracht.
     
  18. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
  19. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
  20. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.251
    Es gibt einige Vorlagen über die OpenOffice Seite.
     

Diese Seite empfehlen