Onedrive und apple

Marand

Granny Smith
Mitglied seit
31.01.21
Beiträge
15
Hallo,
gestern habe ich ein kostenloses Account vom Onedrive erweitert.
Im App Onedrive, bei meinem Account, wurde die Erweiterung auf Microsoft 365 Single angeboten, zum 7,99 € pro Monat.
Ich habe es akzeptiert und heute wieder gekündigt weil ich lieber mein zweites Account verwenden möchte.
Microsoft bietet dasselbe zu einem geringeren Preis.
Sind sie gleich? Oder ist die Version von Apple anders an die ios Welt angepasst?
Danke für alles
Marand
 

Martin Wendel

Redakteur & Moderator
AT Administration
AT Moderation
AT Redaktion
Mitglied seit
06.04.08
Beiträge
43.912
Hallo!

Nein, Microsoft 365 Single ist überall dasselbe. Die Preise unterscheiden sich überall, auf Amazon gibt es auch manchmal Angebote.
 

walnuss

Fießers Erstling
Mitglied seit
27.02.13
Beiträge
131
Zuletzt bearbeitet:

Marand

Granny Smith
Mitglied seit
31.01.21
Beiträge
15
Danke Martin Wendel, Danke walnuss
ich bin begeistert, schnell klar konsistent.
Marand
 

Apfel123

Doppelter Prinzenapfel
Mitglied seit
24.01.09
Beiträge
438
Wie kann ich denn am günstigsten als Privatmensch die europäische 365 Cloud wegen DSGV dazu buchen?
Mit Apple geht das ja leider nicht.
Ich möchte nun nach und nach alles digitalisieren und später im 2. Schritt das Business dazu nehmen.
Dann müsste ich mich länger nicht mehr umstellen.
 

Onslaught

Stechapfel
Mitglied seit
06.03.20
Beiträge
163
Wie kann ich denn am günstigsten als Privatmensch die europäische 365 Cloud wegen DSGV dazu buchen?
Mit Apple geht das ja leider nicht.
Ich möchte nun nach und nach alles digitalisieren und später im 2. Schritt das Business dazu nehmen.
Dann müsste ich mich länger nicht mehr umstellen.
das geht, meines Wissens, nur mit nem Bussinesplan. Ich hab Office 365 Bussines Standard. Dort kannst du dann im Admin Center einsehen wo deine Dienste, für deine Organisation, gehostet werden. Bei OneDrive für bussines läuft das über SharePoint und mein Datenstandort für SharePoint ist in Deutschland gehostet.

Da du als Privatperson kein Admincenter hast, kannst du auch nicht einsehen wo deine Daten gehostet werden.

Amazon ruft für O365 Business Standard einen Preis von 121,83€ für ein Jahr auf.

Hier ne Übersicht, aber wieder nur auf Bussines bezogen: https://docs.microsoft.com/de-de/mi...65-data-locations?view=o365-worldwide#germany
 
  • Like
Wertungen: Apfel123

Apfel123

Doppelter Prinzenapfel
Mitglied seit
24.01.09
Beiträge
438
Ich hatte überlegt, die Business Variante mit meinem Privat Account zu teilen.
Geht das nicht? Business buchen, privat und geschäftlich nutzen?
 

Onslaught

Stechapfel
Mitglied seit
06.03.20
Beiträge
163
Naja, bei dem Office 365 Bussines fällt der oben genannte Betrag pro Nutzer an. Die Nutzer werden dann über das Admin Center verwaltet. Wenn du also privat und geschäftlich trennen musst, dann brauchst du schonmal 2 Nutzer. Treibt man das Spiel weiter und will auch seine Familie mit in die Bussinesorganisation nehmen wird’s teuer. Dagegen ist das Paket Office 365 Family geradezu spottbillig. 😉