1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ohne SP2 versucht - Wie kann ich alle Daten wiederherstellen?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Lars282, 03.01.09.

  1. Lars282

    Lars282 Carola

    Dabei seit:
    03.01.09
    Beiträge:
    113
    Hey!

    Ich wollte eben Windows XP mit BootCamp installieren - leider habe ich die falsche Windows CD genommen - ohne SP2!

    Beim Installieren war nur eine große unformatierte Partition zur Auswahl vorhanden, ich habe dann abgebrochen, weil es mir komisch vorkam. Als ich dann neu starten wollte, ging nichts mehr. Wenn ich Alt beim Starten gedrückt halte, steht nur eine Partition mit dem Namen Windows zur Auswahl, die die volle Festplattengröße hat. Diese startet aber nicht, da ich ja die Installation garnicht wirklich gestartet hatte.

    Wie kann ich OS X wieder normal starten? Eine Neuinstallation des Systems kommt nicht in Frage, da einige wichtige Daten drauf sind, die noch nicht gesicht wurden.

    Super wäre es, wenn man alles wieder herstellen könnte, was doch möglich sein sollte, da ich ja die Installation abgebrochen hatte.

    Die Erste Hilfe des Festplatten-Dienstprogrammes der OS X Installations CD kann auch nicht gestartet werden.

    Lieben Dank im Vorraus für jede Hilfe!! Bitte etwas genauer beschreiben, was zu tun ist, da ich noch nicht all zu lange einen Mac benutze.

    Euch allen ein frohes neues Jahr,
    Lars
     
    #1 Lars282, 03.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.09
  2. DaFeeT

    DaFeeT Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    28.09.08
    Beiträge:
    712
    Beim Starten einfach alt gedrückt halten. Dann die Mac auswählen. Dann wird OSX gebootet.
    Unter OSX dann einfach per Bootcamp ne neue Partition erstellen, welche dann mit der richtigen WinXP CD bespielt wird. ;)
     
  3. Lars282

    Lars282 Carola

    Dabei seit:
    03.01.09
    Beiträge:
    113
    Wenn ich das mache, steht nur eine Partition zu Auswahl, die Windows heißt und die volle Festplattengröße hat ... die startet aber ja auch nicht, da ich Windows nicht installiert habe.
     
  4. DaFeeT

    DaFeeT Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    28.09.08
    Beiträge:
    712
    Oh, tut mir Leid, habe das mit dem eine große Partition und so überlesen.
    Einfach mal die OSX CD rein und beim booten c gedrückt halten, dann wird von der CD gestartet. Dann kannste neu installieren.
    Ob und wie du an die Daten rankommst kann ich dir leider nicht sagen.
     
  5. Dakenkrowe

    Dakenkrowe Starking

    Dabei seit:
    06.07.08
    Beiträge:
    214
    Ok dann kann es sein das du windows auf deinen Mach komplet insterliert hast dann:
    1. Mac CD 1 rein schiebnen
    2. Starten und "C" gedrückt halten
    3. Mac insterlieren
    4. "ALT" gedrückt halten Mac auswählen...

    zu spät gesehen das du gepostet hast..
     
  6. Lars282

    Lars282 Carola

    Dabei seit:
    03.01.09
    Beiträge:
    113
    Vielleicht weiß das noch jemand anders? Es müsste doch eine Möglichkeit geben, die Daten wiederherzustellen, da ja nichts überschrieben wurde?
     
  7. Lars282

    Lars282 Carola

    Dabei seit:
    03.01.09
    Beiträge:
    113

    Windows ist sicher nicht installiert, habe beim Installationsvorgang abgebrochen, als nur die eine große Partition zur Auswahl stand.

    Mac neuinstallieren möchte ich nicht, da ich dann sicher alle Daten überschreibe. Es sind ungesicherte Daten dabei, die ich dringend brauche.

    Lieben Dank schonmal,
    Lars
     
  8. Dakenkrowe

    Dakenkrowe Starking

    Dabei seit:
    06.07.08
    Beiträge:
    214
    Fallsdu es irgendwie fertig bringst die daten zu retten bitte aber ich denke ..die sind weg ..;(
     
  9. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.773
    Ich schätze Du hast die Platte unter Windows partitioniert bzw. formatiert. Wenn das Festplattendienstprogramm von der OS X Installations CD auch nur Windows findet kannst du mit Bordmitteln nicht mehr viel tun. Aber Du kannst ja mal versuchen ob das FPDP die OS X Platte noch erkennt. Wenn ja, dann kannst Du sie vielleicht reparieren.

    Wenn nicht, dann kannst Du nur zu einem Spezialisten gehen, der dir sicher gegen teures Geld versuchen wird die Daten zu retten. Hast Du keinen Backup?
     
  10. Lars282

    Lars282 Carola

    Dabei seit:
    03.01.09
    Beiträge:
    113
    Habe ein Backup, das ist aber leider nicht ganz auf dem neusten Stand :eek: ... Das FPDP kann die Erste Hilfe nicht starten.

    Schaut mal dort:

    http://www.apfeltalk.de/forum/bootcamp-partitionstabelle-zerschossen-t151341.html

    Das sieht so aus, als sollte es möglich sein, nur das die Anleitung nicht mehr kam da es mit einer Neuinstallation gelöst wurde. Ich habe mir gerade TestDisk angeschaut, verstehe es aber nicht ganz.
     
  11. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.773
    Bei dem Thread ist ja die HD rausgenommen worden und in einem Adapter gesetzt worden.

    Das kannst Du natürlich auch machen. Dann wäre es auch möglich mit einem anderen Mac eine Analyse zu machen. Als erstes würde ich mit dem Terminal "diskutil list" eingeben.

    Dann kann man ja auch mal dieses Testprogramm suchen. Allerdings wird es ohne Fachwissen wie von Rastafari wohl kaum möglich sein was zu reparieren.

    Such Dir einen Fachmann ist da der beste Rat.
     
  12. Lars282

    Lars282 Carola

    Dabei seit:
    03.01.09
    Beiträge:
    113
    Habe einen MacBook Pro, da wird es schwer, die Festplatte an einen anderen anzuschließen - es sei denn, es ist möglich, über die Installations DVD den Mac in den Slave Modus zu versetzen, dann könnte ich per FireWire ihn an den Mac eines Freundes anschließen. Geht das?
     
  13. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.773
    Das MBP ist ein wenig aufwändiger im Ausbau. Es gibt eine tolle 6-seitige Beschreibung bei iFixit.com Man muss nur sein Modell genau wissen, da es Unterschiede gibt. Ich hab Dir für mein MBP mal die Seiten rausgesucht als Beispiel. Vorher genau durchlesen was Werkzeug Bedarf angeht.

    http://www.ifixit.com/Guide/Mac/MacBook-Pro-15-Inch-Core-2-Duo/Hard-Drive-Replacement/115/10/Page-4

    Mit der Anleitung kannst Du wenig falsch machen. Eventuell lohnt es sich ja auch vorher eine größere neue Platte zu kaufen. Für 70€ gibts ja schon 320 GB.
     
  14. Lars282

    Lars282 Carola

    Dabei seit:
    03.01.09
    Beiträge:
    113
    Dadurch verliere ich aber jegliche Garantie, oder?
     
  15. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.773
    wenn die noch so lange geht, lass es einen ASP machen.
     
  16. JueBunse

    JueBunse Golden Delicious

    Dabei seit:
    30.01.07
    Beiträge:
    6
    Hallo zusammen,

    als ich das Problem damals hatte, habe ich definitiv keine Festplatte ausgebaut, ich weiß nur nicht mehr, wie ich das Programm testdisk ans Laufen bekommen habe. Wahrscheinlich habe ich von der MacOS DVD gestartet und dann testdisk gestartet, eine Anleitung findet man aber auf jeden Fall im Netz bzw. im heruntergeladenen DOC-Ordner.
    Entscheidend war es, die von Windows zerschossene Partitionstabelle wieder herzustellen und somit die Mac-Partition, die NICHT gelöscht worden ist wieder sichtbar zu machen.
    Anschließend habe ich damals meine Daten gesichert und dann eine Neuinstallation gemacht, da die Win-Partitionen leider nicht ganz gelöscht waren und Platz auf der Festplatte in Anspruch genommen haben.

    Da ich diesen unrühmlichen Vorgang aber aus meinem Gedächtnis verbannt habe, kann ich keine näheren Angaben zur Vorgehensweise mehr machen.

    Viel Glück trotzdem!
     

Diese Seite empfehlen