1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Office Software für neuen Mac schon dabei??

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von mott, 26.10.08.

  1. mott

    mott Boskop

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    211
    Beim konfigurieren meines Macs bin ich auf das Problem gestoßen, dass keine Office Software mitgeliefert wird!?

    Stimm das? Es wird an Software nur iLife mitgeliefert, das aber nur für Bilder, Videos usw. brauchbar ist.
    Wie sieht es mit einem "Word"-ähnlichen Programm aus? Brauch ich dafür iWork? (Welches ich für zusätzliche 70€ kaufen müsste?)
    Oder gibt es schon eine mitgelieferte Software?
    Bzw. gibt es Office-Freeware, die den Job von iWorks genauso gut erledigt, aber kostenlos ist (in etwa wie Open Office?)
    Edit: NeoOffice??

    mfg mott
     
  2. Matt-nex

    Matt-nex Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    1.563
    Also iWork und iLife ist dabei NeoOffice usw nicht.
    Ein guten Programm ist Openoffice ist freeware!
     
  3. mott

    mott Boskop

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    211
    iWork ist doch aber nur dabei, wenn ich das zusätzlich für 69€ mitkauf, oder?
     
  4. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Es ist keine Office-Lösung mitgeliefert (es sei denn, Du hast eine geordert oder Dein Verkäufer schenkt sie Dir zum neuen Mac dazu). Allerdings kann der Standard-Editor "TextEdit" bereits Word-Dokumente lesen und speichern.

    Welche Office-Software Du Dir schlussendlich zulegen solltest, ist eine Sache von Einsatzgebiet und Geschmack. Es gibt zu den Office-Lösungen für OS X hunderte von Threads auf Apfeltalk. Dort findest Du - neben der nicht enden wollenden Diskussion von Glaubensfragen - sicher auch genügend Informationen, welches Office das Beste für Dich ist.
     
  5. Husky

    Husky Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    12.10.08
    Beiträge:
    757
    Das ist NeoOffice auch ;)
     
  6. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    @mott: Siehst Du - schon geht die Diskussion von Glaubensfragen los.

    Renn schnell weg, denn auf den nächsten 76 Seiten werden jetzt sämtliche Vor- und Nachteile von iWork, Microsoft Office, OpenOffice, NeoOffice und LaTeX durchgekaut!
     
  7. Husky

    Husky Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    12.10.08
    Beiträge:
    757
    :cool::cool::cool:

    Aber neee, sollte eigentlich nur eine Anmerkung sein. Komme selber von Office 2007 unter Windows und suche momentan ein Paket für den Mac. Habe gerade mal einwenig parallel gelesen, und mit dem Release von OpenOffice 3.0 scheint NeoOffice wohl momentan seine bisherigen Vorteile nicht mehr ausspielen zu können.

    Letztendlich nutze ich vielleicht gerade mal 10% aller Funktionen von Office 2007 aus. Diese sollte OpenOffice wohl beherrschen. Seriendruck mit Daten aus der Tabellenkalkulation ist da fast schon das Wichtigste bei mir momentan. Riesige Datenmengenbearbeitung und Statistikfunktionen brauche ich nicht. Normale Rechenfunktionen dürfte wohl jedes Paket mitmachen...

    Weiß Jemand, wie es mit dem Import von Daten aus Office / Excel 2007 aussieht? Die sind ja einwenig anders, als die bisherigen Office-Dateien (docx und xlsx statt doc und xls). Mir geht es dabei vor Allem um die Formatierungen. Makros habe ich eh keine implementiert. Kann OpenOffice die problemlos lesen und verarbeiten???
     
    #7 Husky, 26.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.08
  8. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.245
    Richtig, man kann iWork als Option dazu bestellen, oder später kaufen. Ansonsten wird keine Office Software mitgeliefert. MS Office muß man separat kaufen, OpenOffice und NeoOffice gibt es kostenlos als Download im Netz.
     
  9. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
  10. nicy86

    nicy86 Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.10.08
    Beiträge:
    10
    iwork ist vorinstalliert, aber nur als 30-Tage Testversion.
     
  11. Husky

    Husky Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    12.10.08
    Beiträge:
    757
    Ist die Oberfläche unter Windows und OSX eigentlich identisch?
    Dann könnte ich´s mir mal schnell auf´m PC installieren und probieren!
     
  12. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
    Müsste eigentlich gleich sein. o_O
    Habe nur OSX. :)
     

Diese Seite empfehlen