1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

NTFS-3G - 2/3 Partitionen Schreibrechte

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von Kaltmacher, 27.04.09.

  1. Kaltmacher

    Kaltmacher Elstar

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    73
    Hallo,

    ich habe ein merkwürdiges Phänomen. Ich habe eine externe NTFS-HDD am Macbook, dazu habe ich noch den NTFS-Treiber installiert wodurch ich Schreibrechte bekomme. Klappte bis vorhin wunderbar - und als ich Musik auf die Externe schieben wollte kam eine MEldung, dass ich keine Zugriffsrechte besitze. Aja... also nochmal abgezogen und wieder dran. Selbes Phänomen.

    Also habe ich den NTFS-3G wieder entfernt und neu aufgespielt. Nunja - 2/3 Partitionen haben Schreibrechte. Oje...

    Hat da jemand einen Rat?

    gruß kM
     
  2. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Unmmountest du die HDD auch immer korrekt? Sowohl unter Windows als auch unter OS X?
     
    drlecter gefällt das.
  3. Kaltmacher

    Kaltmacher Elstar

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    73
    Na ich pack die 3 Partitionen und schiebe sie aufn Papierkorb. Und bei Windows trenn ich diese in der USB_Steuerung, also ja.

    Aber ich kann ja noch einmal sichergehen und nochmal unter WIndows trennen, mich verwundert eben, dass nur eine Partition nicht schreibbar ist, der Rest schon. :ugly:
     
  4. svwb22

    svwb22 Carola

    Dabei seit:
    10.02.09
    Beiträge:
    109
    Bei mir ist es andersrum :S
    Ich kann von Bootcamp Windows per Macfuse nicht mehr auf die Mac partition zu greifen wegen fehlender Schreibrechte
     
  5. Johannes.mac

    Johannes.mac Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    1.407
    NTFS-3G beachtet die Schreibrechte? Interessant...
    Das müsste man dann mal über einen Windows Rechner überprüfen (wahrscheinlich XP Pro o.ä.) und mal die Eigentümer, Besitzer checken. Hatte da (wundert mich grad auch) noch keine Probleme.
     
  6. Kaltmacher

    Kaltmacher Elstar

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    73
    Wie gesagt: bis vorhin, als ich einen Ordner kopieren wollte, ging es auch prima.
    Habe soeben noch einmal die HDD an den WIndows-PC gehangen und sauber getrennt, passierte bisher nichts. :(
     
  7. Johannes.mac

    Johannes.mac Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    1.407
    Das dürfte nicht am trennen/mounten liegen, sondern an der Rechtevergabe. Hast du auf dem Windows-PC vor kurzen irgendwas in der Richtung geändert? Evtl. das Benutzerkonto gesichert?
     
  8. Kaltmacher

    Kaltmacher Elstar

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    73
    Nö - warum sollte ich auch, der Windows-PC ist nur ein Notrechner wo ich einige Daten syncronisiere.
    Ich werde mir sicherlich noch eine zweite ext. HDD zulegen mit einem Mac-Dateisystem, HFS+ oder so.... das NTFS Beta-Zeuch ist halt doch nicht das Wahre. :(
     
  9. Kaltmacher

    Kaltmacher Elstar

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    73
    keiner eine Idee?
     
  10. Johannes.mac

    Johannes.mac Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    1.407
    Normalerweise hat man bei externen Datenträgern keine Probleme, was Schreib/Leserechte betrifft. Es sei denn, sie waren mal als primäre Platte im Einsatz und wurden nicht formatiert.

    Wie schon gesagt, die Rechte auf der Platte mal checken.
     

Diese Seite empfehlen