1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuinstallation, jedoch alle Daten und Konfigurationen beibehalten

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von LenuaM, 04.04.07.

  1. LenuaM

    LenuaM Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    736
    Aus diesem Anlass: http://www.apfeltalk.de/forum/festplattendienstprogramm-2-partionen-t76471.html spiele ich momentan mit dem Gedanken mein OS X neu zu installieren, da alles bisher versuchte nicht funktionierte. Sogar ein über rEFIt gebootetes Linux hat nicht geholfen die Partitionen zu löschen.

    Nun ja, zum eigentlich Topic - gibt es eine Möglichkeit das System sozusagen neu aufzusetzen, ohne dass dabei meine Daten und Konfigurationen überschrieben werden?

    Hab nämlich keine große Lust auf eine Riesen "backup und wiedereinricht" Aktion.

    Falls irgendjemand eine andere Lösung zu meinem Problem weiß, wäre ich darüber sehr glücklich :(.
     
  2. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    das wäre die installationsart: archivieren und installieren
     
  3. LenuaM

    LenuaM Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    736
    Und danach ist "alles wieder beim Alten"?
    Kann ich mich darauf verlassen oder sollte ich lieber trotzdem ein Backup wichtiger Daten machen?
     
  4. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    son knackiges backup schadet eh nie ;)
     
  5. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Eben nicht.
    Es sollen die Partitionen gelöscht werden. Dann sind alle Daten weg.
    Und ohne ext. Backup, zu dem ja keine Lust besteht, geht das nicht.
     
  6. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    ups, mit gelöschten partitionen hatte ich nicht gesehen, sorry :eek:
     
  7. LenuaM

    LenuaM Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    736
    Hehe ok ;).

    Wie stelle ich das am besten an?
    Image der kompletten Platte oder einzelne wirklich wichtige Daten auf ein beliebiges Medium sichern?

    edit: oh, zwei posts zu spät...

    Also, ist wohl eine blöde Frage, aber ich komme leider von Windows, und wie mache ich ein Backup von OS X so dass ich nach der Neuinstallation möglichst wenig Probleme habe?
     
  8. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Nachdem Du ja bereits die Suchfunktion hier benutzt hast und keinen der zahlteichen Threads zu diesem Thema gefunden hast, weil es sie ja gar nicht gibt, hier die ultimative Lösung:
    Klonen, (mit verschiedenen Möglichkeiten, CCC, FDP, SuperDuper usw)
    auf ext. Platte.
    Int. Platte formatieren und Klon von ext. zurück.
     
  9. LenuaM

    LenuaM Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    736
    Heutzutage scheint ja jeder das Geld für eine externe Platte zu haben...was macht man ohne eine externe Festplatte?

    Kann man auch einen zweiten Computer verwenden? Hab allerdings nur eine Windowskiste.
     
  10. odins

    odins Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    19.12.05
    Beiträge:
    470
    so leider nicht ganz richtig

    denn, wer das gelesene auch verstanden hat, ist im vorteil :)
     
  11. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Ja, kein Problem :) Klone Dein System (oder den Benutzer-Account) auf ein Disk-Image und überspiele dieses per Netzwerk auf den Windows-Rechner.
     

Diese Seite empfehlen