1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuigkeiten zum Bluetooth-Hack

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von gregor, 02.01.09.

  1. gregor

    gregor Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    14.10.08
    Beiträge:
    421
    Hallo zusammen,

    das Jahr 2009 scheint ein gutes Jahr fuer das IPhone zu werden:

    Laut einem Konkurrenz-Board (sorry 4 that!) ist eine erste Beta von BlueSn0w raus, welche lt. Beschreibung dem IPhone die lang vermissten Bluetooth-Faehigkeitenen (also z.B. auch Bluetooth-Audio) beibringen soll.
    Die finale Version verfuegt soll dann ebenfalls ueber ein graphisches Interface verfuegen.

    Voraussetzungen natuerlich wie immer: Jailbreak... ;)

    Naehere Info findet Ihr hier: http://www.apfelphone.net/2009/01/02/bluesn0w-erhebliche-fortschritte-im-bluetooth-hacking/

    Gruss

    Gregor
     
  2. bobandrews

    bobandrews Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    3.225
    Danke, wusste noch gar nicht, dass der Unlock draussen ist! [​IMG]
     
  3. Schniko

    Schniko Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    01.08.08
    Beiträge:
    902
    Wie sieht es eigentlich mit einem Hack aus, dass man die Lautsprecher am Airport Express nutzen kann?
     
  4. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Akerö

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    1.809
    Ist er auch noch nicht. Aktuell ist es nur eine Beta, die die Mac-Adressen BT-fähiger Geräte die sich in Reichweite befinden anzeigt. Nicht mehr und nicht weniger kann diese Pre-Version.

    Aber ich bin auch auf die finale Version gespannt. Endlich mal das iPhone direkt mit meinem BT-Logitech Kopfhörer "paaren" :)
     
  5. bobandrews

    bobandrews Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    3.225
    Oh je, jetzt weiß ich auch, warum hier alle so um HILFE schreien, bei nem Beta-Stadium
     
  6. iSveni

    iSveni Prinzenapfel

    Dabei seit:
    28.08.06
    Beiträge:
    554
    Da für bluesn0w ein Jailbreak erforderlich ist, werde ich wohl weiter auf Apple hoffen. Die werden doch hoffentlich bald dem Bluetooth-Modul mehr Fähigkeiten beibringen.
     
  7. bobandrews

    bobandrews Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    3.225
    um es dann als revolutionär zu verkaufen!
     
  8. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Akerö

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    1.809
    Ich denke in dem Fall ist die Hoffnung verloren. Wenn sie es beim 2G und 3G nicht integriert haben, kann ich mir nicht vorstellen das sie von ihrer Schiene abweichen.
    Und wieder mal ein sehr guter Grund aufs Jailbreak zu setzen. Nur so lassen sich die vielen "Kastrationen" erträglicher machen oder ganz ausmerzen.
     
  9. iSveni

    iSveni Prinzenapfel

    Dabei seit:
    28.08.06
    Beiträge:
    554
    :) Soll mir egal sein. Ich kapiere einfach nicht warum es noch nicht möglich ist per Bluetooth Daten auszutauschen wenn man dieses verdammte Bluetooth-Modul doch integriert hat. Ich liebe zwar mein iPhone aber diese Funktion muss einfach nachgerüstet werden.
     
  10. bobandrews

    bobandrews Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    3.225
    du sollst nur das machen können, was steve dir sagt!
    und wenn gott, äh, steve das will, dann darfst du auch durch ein update daten hin und her schicken! vorher nicht!
     
  11. soelli

    soelli Cox Orange

    Dabei seit:
    16.01.08
    Beiträge:
    96
    Also schlecht würde ich das auch nicht finden (obwohl ich erst einmal benötigt hätte) aber ich kann mir nicht vorstellen das da von Apple was nachgereicht wird. Die, im Gegensatz zu anderen Herstellern, "dürftigen" Funktionen beim iPhone BT sind meiner Meinung nach von Apple vollkommen durchdacht und begründet. BT hat meiner Ansicht mach mehr Sicherheitslücken als es Vorteile bringen würde. Aber dazu wurde ja bereits in einem anderen Thread diskutiert

    greets
     
  12. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Akerö

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    1.809
    Und da die eingebaute BT-Funktion im iPhone das kann, was sie in den Augen von Apple können muß, nämlich die Kopplung von BT-Headsets um darüber telefonieren zu können, wird sich daran auch so schnell nichts ändern. Es ist halt nicht gewollt das iPhone so zu "öffnen" das jeder Hintz und Kunz per BT darauf zugreifen kann, schlimmer noch, Daten raufschieben kann.:)
     
  13. Dig1t4L

    Dig1t4L Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.09.08
    Beiträge:
    538
    coole sache... aber warum bluesn0w xD also yellowsn0w macht ja sinn aber wie produziert man bluesn0w ??
     
  14. iSveni

    iSveni Prinzenapfel

    Dabei seit:
    28.08.06
    Beiträge:
    554
    Die Hoffnung ist mit Sicherheit nicht verloren. Kann mir nur vorstellen das sie es softwaretechnisch einfach noch nicht hinbekommen 100%-sichere Bluetooth-Verbindungen herzustellen.

    Jailbreak kommt für mich nicht in Frage. Das iPhone läuft einfach nicht mehr so flüssig wie es sein könnte. Noch dazu bei jedem Apple-Update von vorne beginnen. Hab schon sehr viel Erfahrung mit meinem ersten iPhone aus den USA mit Jailbreaks und Unlocks. Nie wieder.
     
  15. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Akerö

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    1.809
    Das hat wohl eher was mit wollen anstelle können zu tun. Ebenso wollen sie ja auch keine MMS-Funktion. Denn können tun es ja auch andere ;)

    Ich hatte mein iPhone eine Zeit lang ohne und mit Jailbreak genutzt. Konnte keinerlei Unterschiede in der Usability feststellen. Das es etwas tricky sein kann bei jedem Firmware-Update rumzubasteln will ich nicht abstreiten, bis jetzt hat es aber immer geklappt. Mal schnell und mal weniger schnell :)
     
  16. gregor

    gregor Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    14.10.08
    Beiträge:
    421
    Nun, sie koennten zumindestens Bluetooth-Audio unterstuetzen. Den Zugriff auf das File-System koennten sie ja trotzdem abklemmen, insofern sehe ich nicht, dass das Argument "unzureichende Sicherheit bei Bluetooth" hier wirklich zieht.

    Hm, ich habe diverse Bekannte, die hatten mit dem 1G, Jailbreak & unlock genau Null Probleme, und mein 3G laeuft mit jailbreak ebenfalls einwandfrei. Insofern kann ich diese Auesserung nicht nachvollziehen.

    Was mir allerdings beim Lesen dieses Forums hier aufaellt, ist, dass es wohl gerade in der Apple-Community ziemlich viele Dummies^ ESC^DEL^! unbedarfte Anwender gibt, die von den technischen Hintergruenden eher wenig Ahnung haben. Scheint allerdings das Konzept von Apple zu sein: Ich mache meine Dinge einfach, dass sie jeder benutzen kann, ohne sich ueber die techn. Hintergruende informieren zu muessen. Das fuehrt dann natuerlich dazu, dass viele Leute auch bei relativ simplen und gut strukturierten Anleitung immer noch "Bahnhof" verstehen.

    Wenn man sich jedoch ein wenig mit den techn. Hintergruenden auseinandersetzt, sollten Jailbreak und Unlock nun nicht wirklich ein Problem darstellen.

    Auf der anderen Seite finde ich es manchmal schon ein wenig dreist, wenn sich einige Beschweren, dass z.B. der Unlock nicht puenktlich zu Silverster draussen war:

    Hey, die Leute arbeiten fuer lau, liefern eine IMHO tolle Arbeit ab (klar, Verbesserungen gibt's immer!), opfern ihre Zeit usw. usf. - da waere ein wenig mehr Respekt manchmal durchaus angebracht.

    Ansonsten:

    Jeder hat die Wahl: IPhone kaufen & nur offizielle Apps installieren - das schafft dann sogar Liesschen Mueller von nebenan. Moechte man jedoch mehr, sollte man sich mit der Materie halt auseinandersetzen, ein wenig Zeit mitbringen, und dann funktioniert's in der Regel auch. Eine Erwartungshaltung wie von manchen hier an den Tag gelegt finde ich daher nicht wirklich angebracht.

    Gruss

    Gregor
     
  17. iSveni

    iSveni Prinzenapfel

    Dabei seit:
    28.08.06
    Beiträge:
    554
    Apple wird mit Sicherheit bald mehr Bluetooth-Funktionen ermöglichen. MMS ist am aussterben womit ich verstehe das es nicht integriert wurde.

    Ein iPhone mit Jailbreak ist für das System warscheinlich nicht wirklich das Problem. Doch warum mache ich einen Jailbreak? Um Hacks oder Drittanbieter-Apps zu installieren und dann gehen die Probleme los.
     
  18. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Nein, BT wird so blieben. Der Druck der Musikindustrie (und des eigenen iTunes-Stores) ist zu groß, als dass sie das Implementieren würden. Darum ja auch diese unsägiche iTunes-Geschichte, und nicht einfach ein Massenspeichergerät.

    BT wird am iPhone kastriert bleiben.
     
  19. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Akerö

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    1.809
    Wie gesagt, BT kann doch das was es soll. Datentransfer sollst du ja auch über WLAN machen und nicht über BT. Das ist sozusagen State of the art. BT ist am "aussterben" wenn es um Tranfer geht und langsam noch obendrein. ;) Nicht umsonst gibt es doch hunderte Programme im Store um Datentransfer per WLAN zu ermöglichen, sogar von iPhone zu iPhone.

    Die meiste Software die ich auf dem iPhone habe sind Jailbreak-Apps. Bis jetzt gab es keine nennenswerten Probleme.

    @joey23

    endlich mal einer der es auch so sieht
     
  20. Dig1t4L

    Dig1t4L Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.09.08
    Beiträge:
    538
    aber wozu brauch man bluetooth... file sharing wuerde sich sicherlich ueber wifi besser und einfacher realisieren !
     

Diese Seite empfehlen