1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neues oder altes MBP - Pro & Contra

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von s0f4surf3r, 26.03.09.

  1. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    Hallo Leute!
    Meine Schwester möchte sich demnächst ein Macbook Pro kaufen und nun steht sie, bzw. ich (weil ich ihr die Empfehlung ausspreche) vor der schwerden Entscheidung, ob es ein Unibody oder das alte werden soll. Ich lege jetzt mal eine pro und contra Liste an und hoffe, dass ihr diese vllt noch ergänzen könnt und mir und vllt auch anderen die Entscheidung leichter fällt:

    Einsatzgebiet für das Gerät: Office, Internet, semi-prof. Photobearbeitung mit CS3/4 vorwiegend im Innenbereich genutzt

    MacBook Pro early 2008:

    Pro:
    - mattes Display (für Photobearbeitung sicherlich vorteilhaft)
    - ausgereift und mit weniger Macken als das Neue
    - im Preis (refurbished) 300 Euro günstiger
    - RAM lässt sich günstiger aufrüsten

    Contra:
    - Festplatte lässt sich nicht so einfach wechseln
    - geringerer Wiederverkaufswert weil älteres Modell
    - extreme Hitzeentwicklung an der Unterseite
    - kleineres Trackpad ohne 4-Finger Gestures
    - etwas "globiger"
    -

    MacBook Pro late 2008 unibody

    Pro:
    - besseres Trackpad
    - einfacher Plattentausch
    - größerer Wiederverkaufswert
    - eleganter, leichter
    - 2 Grafikchips (Stromsparend, Hitzeentwicklung geringer)
    - es gehen theoretisch 8 GB RAM rein (wobei 4 wohl locker reichen)

    Contra:
    - oft Fehler bei Auslieferung (schiefe Tasten, Spaltmaße, Display) und meine SChwester will ein Gerät, das von Anfang an passt
    - teurer
    - Glossy-Schminkspiegel
    - noch viele Kinderkrankheiten (Graka)
    -

    /e: ui das war der teuflische 666ste Beitrag für mich ^^
     
    #1 s0f4surf3r, 26.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.09
  2. mucke

    mucke Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    28.06.08
    Beiträge:
    798
    Hi das mit der 4 Finger geste kann man bei early MBP 2008 schnell und leicht selber installieren gibt sogar ne Anleitung hier im forum^^also wäre kein - punkt mehr^^
     
    walksunix gefällt das.
  3. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    Ich hab mir auch sehr lange Gedanken darüber gemacht. Letztendlich habe ich mich für das neue MBP entschieden. Zum einen wegen der neuen Grafikchips, zum anderen wegen der Verarbeitung.
    Ich wollte kein Notebook, dass vorne einen Knopf hat, welchen ich drücken muss um das Display zu öffnen. Das Glossy-Display hatte ich beim MBwhite auch schon und es stört mich nicht.
    Zudem war für mich das geringere Gewicht ausschlaggebend. Ein Maßstab den viele zu spät erkennen, nämlich dann, wenn man Schulterschmerzen/Rückenschmerzen hat.
    Kinderkrankheiten und Verarbeitungsfehler konnte ich an meinem noch nicht feststellen, eventuell liegt es aber daran, dass ich ein BTO Gerät habe.
    Lediglich die Lichtkegel der LED-Backlights habe ich auch, diese stören mich aber nicht.
    Elemente wie den "leichten Plattentausch" würde ich allerdings aussen vor lassen. Wie oft macht man das schon?
    Ich finde insbesondere die Verarbeitung nicht nur sehr gelungen sondern faszinierend. Das Gerät wirkt alles in allem sehr homogen, sehr stimmig. Es wirkt nicht mehr wie ein normales Notebook, eine dieser Klapperkisten, sondern es ist, so doof das klingen mag, sehr "im Fluss". Es fühlt sich im Gegensatz zum alten MBP sehr gut an, es wirkt stabiler, besser verarbeitet.
    Es ist schwer auszudrücken was ich meine, man merkt es erst wenn man beide Geräte mal in den Händen hatte (ich hatte damals noch das Glück das mein Händler ein altes MBP rumstehen hatte.

    Wovon ich aber im allgemeinen sehr angetan bin, ist die Performance. Der höhere Bustakt ist spürbar. Unter OS X benötige ich die schnellere Grafikkarte so gut wie gar nicht. Hier steht ebenfalls noch der Hybridmodus aus. Im moment muss man sich noch abmelden um die Grafikkarten umzuschalten.
    Unter Bootcamp ist immer die schnellere Karte aktiv, dass merkt man zum einen an der enorm verkürzten Laufzeit, zum anderen aber der enormen Spieleperformance. So habe ich getrost GTA4 spielen können.
     
  4. walksunix

    walksunix Spartan

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    1.608
    Das ältere MBP ist leichter als das neue MBP ;)
     
  5. Ikenny83uk

    Ikenny83uk Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    24.02.06
    Beiträge:
    788
  6. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    Das alte ist meines Wissens geringfügig leichter.
    Das neue hat 2,49 kg.

    Ích hatte vorher das MBwhite und wollte daher kein Notebook das deutlich schwerer ist. Und das MBP hat dieses Kriterium erfüllt. Darum gings mir eigentlich. Für den neuen Leistungsumfang ist das Gewicht sehr akzeptabel.
     

Diese Seite empfehlen