1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neues MBP - W8634...

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von newmacuser24, 02.09.06.

  1. newmacuser24

    newmacuser24 Antonowka

    Dabei seit:
    27.12.05
    Beiträge:
    355
    Hab heute nach vielen, vielen Austauschaktionen mein neues 15" MBP bekommen. Die Seriennummer beginnt mit W8634...dürfte also brandneu sein.
    Also das Fiepen hab ich immer noch, aber sehr sehr sehr leise und somit erträglich. Leider ist das Display, unten auf einer Höhe von ca. 3mm, von links nach rechts etwas kräftiger ausgeleuchtet. Man sieht also bei genauem Betrachten einen weißen Streifen.
    Das ganze ist aber sehr moderat und ich weiß noch nicht, ob ich mich damit an meinen Apple Service Provider wenden soll?
    Wie siehts da bei euch aus???
     
  2. Evo

    Evo Jamba

    Dabei seit:
    13.09.05
    Beiträge:
    55
    hey, hab seit mittwoch (30.8) auch ein MBP 2.16 aus der 34. Produktionswoche. bin natürlich restlos begeister.... naja, als switcher auch kein wunder....
    konnte bisher keine mängel feststellen, auch das display ist top (glossy)
    ....naja, eine sache wäre da vielleicht: höre im hintergrund ein sehr sehr leises, jedoch ständiges geräusch das von der linken seite des notebooks zu kommen scheint. vielleicht der lüfter der ständig!! läuft?? vielleicht die festplatte (100GB/7200rpm)??
    jemand mit ähnlichem phänomen?
     
  3. newmacuser24

    newmacuser24 Antonowka

    Dabei seit:
    27.12.05
    Beiträge:
    355
    Das Geräusch nennt man FIEPEN und wurde millionenfach im Internet diskutiert. Hab ich auch und ich denk es ist, sofern es so leise ist, normal.
     
  4. Evo

    Evo Jamba

    Dabei seit:
    13.09.05
    Beiträge:
    55
    natürlich kenn ich die sache mit dem fiepen... ist auch sehr sehr leise zu hören. was ich jedoch meine ist jedoch das 'rauschen'... der lautsprecher ist es nicht, soviel weiss ich... kann es das arbeitsgeräusche der schnellen festplatte sein?
     
  5. Randfee

    Randfee Pomme d'or

    Dabei seit:
    28.12.04
    Beiträge:
    3.098
    ja, das ist die Festplatte und das ist ja nun wirklich sehr leise. Ich fühle mich ja echt sehr leicht in meiner Ruhe gestört, wenn ich zum Beispiel schlafen will, aber in 1m Entfernung nehme ich das Festplattenrauschen schon nicht mehr wahr und das dürfte beim Powerbook nicht lauter/leiser sein als beim MBP.

    Ich dachte doch aber, dass das Fiepen ganz beseitigt wäre mit dem neue board? Ich will mir demnächst auch ein MBP zulegen.
     
  6. newmacuser24

    newmacuser24 Antonowka

    Dabei seit:
    27.12.05
    Beiträge:
    355
    Also, ich habe zwei Geräte der neueren Generation geprüft. Einmal ein W8633 und jetzt mein aktuelles W8634. Beide hatten, bzw. haben dieses Fiepen, aber sehr sehr sehr leise und selbst für mich nicht mehr störend.
    Wer aber auch damit Probleme hat wird mit dem MBP keine Freude haben, denn ich denke, dass es kein fiepfreies MBP gibt! Leuten, die sagen, dass ihres nicht fiept, unterstelle ich einfach mal, dass sie es einfach nicht hören. Bitte mich jetzt hier nicht gleich steinigen, aber aufgrund dieser Geräte aus der 33. und 34. Produktionswoche liegt der Gedanke einfach nahe...

    Generell muss ich sagen, dass ich sonst mit dem Gerät sehr zufrieden bin. Potentiellen Käufern würde ich folgendes raten: Wenn ich mir in ein paar Jahren wieder einmal einen Mac kaufen sollte, würde ich den nicht mehr online bestellen. Gegen den Onlinekauf spricht zwar eigentlich nichts, aber man spielt jedes mal Mac-Roulette. Beim nächsten mal würde ich zu einem Händler gehen, der mehrere Geräte auf Lager hat und ich vor Ort prüfen kann, ob das Ding, für das ich so viel Geld hinblättere, auch 1A OK. ist. Wenn man auf eine spezielle Konfiguration angewiesen ist geht das wahrscheinlich nicht, da meist nur Standardkonfigs zur Auswahl stehen. Vielleicht hilft aber auch ein kleiner Besuch im AppleStore New York :))) Da gibts dann aber keine deutsche Tastatur, oder?? :)


    Würde mich interessieren, ob noch jemand etwas zu dem ungleichmäßig ausgeleuchteten Display (speziell unten und die Ecken) sagen kann???
     
  7. civi

    civi Gast

    Das gab es bei ibooks und Powerbooks auch (bei mir zum Beispiel).
    Ich glaube, dass dein Phänomen auch als "white spot" kennt. Such mal hierzu im Forum oder im Netz, ob es darauf damals Umtausch gab. Du kannst natürlich auch deinen Händler fragen.
     

Diese Seite empfehlen