1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neues MBP, kleines oder mittleres Modell?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von ionixx, 26.02.08.

  1. ionixx

    ionixx Braeburn

    Dabei seit:
    21.09.05
    Beiträge:
    44
    Hi,

    will mir eines der neuen MBP kaufen. Bin am überlegen, ob das kleine 15" oder das große 15".

    Das kleine tät ich upgraden auf eine 250GB HDD, also wären es ca. 300 EUR Aufpreis (Bildungsstore) für

    - Doppelter L2-Cache
    - Doppelter VRAM
    - 100 MHz mehr

    Meint ihr das lohnt sich? Ist das mit der CPU spürbar?

    Ich mache viel mit Java (Eclipse), würde auf jeden Fall auf 4 GB upgraden (gibts ja schon für unter 70 EUR, kann nur immer wieder über Apples Mondpreise lachen .. die verlangen tatsächlich 330 EUR anstatt handelsübliche 32 EUR für 2GB)

    Danke für Meinungen!
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Also ich behaupte mal: Nein, in deinem Fall lohnt sich das nicht.
     
  3. true_joshua

    true_joshua Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    09.05.06
    Beiträge:
    619
    Die 100 MHz mehr sind nicht zu spüren.
    Der Grafikspeicher kommt sicher auf deine Anwendung an.
    Beim Cache denke ich, könnte er eine winzige Idee schneller sein. ;)

    300 Euro sind ne Menge Geld! (600 Mark! *gg*)
     
  4. ionixx

    ionixx Braeburn

    Dabei seit:
    21.09.05
    Beiträge:
    44
    ja bin auch eher hingezogen zum kleinen Modell. Wenn der halbe L2-Cache net wäre, tät ich gar net groß überlegen.. Wo macht ich denn der L2-Cache bemerkbar? Welche Anwendungen?
     
  5. Phate

    Phate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.05.06
    Beiträge:
    795
    Genauso ergeht es mir auch gerade. Aus alten PC-Tagen habe ich doch verinnerlicht, dass L2-Cache durch nichts zu ersetzen ist und man doch davon nie genug haben kann.
    Andererseits habe ich schon gelesen, dass zB beim MacBook das neue mit 2,4 Ghz deutlich schneller sein soll, als das alte mit 2,2 Ghz, was sich aber nicht nur an den läppischen 200 Mhz mehr festmachen lassen wird.

    Jetzt habe ich grade nochmal bei meinem iMac nachgesehen (Late 2006, 2,16 Ghz Core 2 Duo), der hat auch 4 MB L2-Cache.
    Naja, ich glaube, ich mache mir hier zu viele Gedanken. Wenn die ersten Benchmarks rauskommen wird sich eh zeigen, dass es sicherlich nicht langsamer geworden ist.

    Wenn sich hier ein Architektur-Fachmann zu dem L2-Cache äußern könnte, würde mich das aber trotzdem sehr interessieren.
     
  6. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    Ich warte immernoch auf einen 4 Mb L1 Cache :p
     
  7. F-Robert

    F-Robert Adams Apfel

    Dabei seit:
    02.08.06
    Beiträge:
    524
    das kleine reicht vollkommen. es hat genauso viel grafikspeicher wie das "alte" grosse und ne neue hd würd ich mir woanders bestellen und die jetzige verkaufen. da sind keine 300 pelunzen nötig:)
     
  8. cut

    cut Boskop

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    213
    Hab mich für das mittlere MBP entschieden, da ich so oder so eine 7200rpm Platte drin haben wollte, da ich in Grafikanwendungen und in Musikproduktion oft mit großen bzw vielen Files (von der HDD) zutun habe und sich da die Geschwindigkeit nach Erfahrung vom PC extrem bemerkbar macht.
    Beim kleinen wäre es 90€, bei dem sinds jetzt 45€ Aufpreis.
    Von dem doppeltem Cache und der etwas höheren Taktung erwarte ich schon ne Leistungssteigerung von etwa 20%, so dass der Aufpreis etwa dem Leistungsgewinn entspricht.
    Wenn ich das Teil nicht seit Wochen dringen bräuchte, hätte ich auch ein Benchmark abgewartet, aber das Teil muss so schnell wie möglich hier seine Kosten abarbeiten.

    Das günstigere ist aber sicher en gutes Angebot, aber ich habs ja. ;)
     
  9. kayone

    kayone Zabergäurenette

    Dabei seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    604
    würde mir das kleine kaufen, und dann nochn touch obendrauf ;)
     
  10. Winddancer

    Winddancer Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.06.07
    Beiträge:
    75
    Also 20% halte ich für absolut illusorisch.

    Hier gibt es Benchmarks. http://www.notebookcheck.com/Test-Intel-Core-2-Duo-Penryn-CPUs.7837.0.html

    Nichtmal 10%. Ob das die 300 Okken wert sind? ;) Vielleicht im Wiederverkauf...
     
    Phate gefällt das.
  11. xpizerkx

    xpizerkx Elstar

    Dabei seit:
    14.02.08
    Beiträge:
    74
    ich bin mir auch nicht sicher ob das mittlere oder das kleine. Sag mal kann einer mir erklären was apple mit

    2,4 GHz Intel Core 3 (!) Duo
    3 MB L2-Cach

    in den technischen details auf der MB seite im Store meint? Gibt es einen Core 3 Duo, ist wohl eher ein fehler oder? :)
     
  12. Winddancer

    Winddancer Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.06.07
    Beiträge:
    75
    ich würde mal sagen Tippfehler...
     
  13. xpizerkx

    xpizerkx Elstar

    Dabei seit:
    14.02.08
    Beiträge:
    74
    dachte ich's mir doch:cool:
     
  14. cut

    cut Boskop

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    213


    Naja, der tatsächliche Leistungsunterschied hängt auch von Anwendung ab, 20% mag etwas hoch gegriffen sein, aber für Cubase, Photoshop und co sind die 6mb L2 Cache in Kombi mit der (für Apple) recht günstigen 7200rpm Platte (die den Preis wenigstens im Vergleich wenigstens um en paar € drückt) schon lohnenswert, einfach des Workflows zuliebe. Obs den Preis wirklich entspricht ist was anderes, mir ist es das wert. Aber auch in Hinblick auf den Wiederverkaufswert, wie du schon sagst.
    Für viele Anwendungen wird das kleinere sowieso dick genug sein. ;)
     
  15. cheffi

    cheffi Querina

    Dabei seit:
    07.10.07
    Beiträge:
    182
    den fehler mit dem kleinsten hab ich damals beim tibook gemacht, die grafikkarte rächt sich schnell.

    finde in der heutigen zeit 128mb geldverschwendung.
     
  16. cut

    cut Boskop

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    213
    Das kleine MBP hat 256 MB GDDR3 SDRAM.
     
  17. cheffi

    cheffi Querina

    Dabei seit:
    07.10.07
    Beiträge:
    182
    inzwischen, hast recht. vergessen ;)
     
  18. Benj

    Benj Jonagold

    Dabei seit:
    01.03.08
    Beiträge:
    22
    hallo zusammen... ich brauch mal eure hilfe.
    ich kann über die uni eins der folgenden MBPs bestellen:

    Variante 1
    2.4 GHz / 3MB Cache
    200 GB / 5400 RPM
    2 GB (2 x 1 GB) RAM
    NVIDIA GeForce 8600M GT mit 256MB GDDR3 SDRAM
    für CHF 2'329Fr. bzw. ~1450€

    Variante 2
    2.5 GHz / 6MB Cache
    250 GB / 5400 RPM
    2 GB (2 x 1 GB) RAM
    NVIDIA GeForce 8600M GT mit 512MB GDDR3 SDRAM
    für CHF 2'739Fr. bzw. ~1700€

    Die "CPU-intensivsten" Anwendungen, mit denen ich regelmässig arbeiten werde, sind wahrscheinlich Aperture und Photoshop. Selten mach ich auch was in Richtung Audiobearbeitung. Ev. werde ich im Studium mit 3D-Grafiken arbeiten müssen, das ist aber noch unklar.

    Werden bei diesen Anwendungen der grössere Cache/Grafikspeicher ins Gewicht fallen oder reicht das "kleine" MBP durchaus? Was empfehlt ihr mir?

    Vielen Dank für eure Ratschläge...!
     
    #18 Benj, 01.03.08
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.08
  19. Hanso

    Hanso Cox Orange

    Dabei seit:
    08.02.08
    Beiträge:
    97
    bei nem preisunterschied von "nur" 200€ würd ich auf jedenfall das mittlere nehmen! Wirst am anfag wahrscheinlich nicht merken aber nach nem jahr wird sich das schon bemerkbar machen ;) und fals du es nach 2 jahren wieder verkaufen willst bekommst immernoch gut kohle dafür ;)

    grüße
     
  20. Kaupa

    Kaupa Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    10.12.07
    Beiträge:
    239
    Kannst Du auch 2 bestellen?:)
     

Diese Seite empfehlen