1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neues MacBook Pro 13" wird extrem heiß

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von ensacom, 28.07.09.

  1. ensacom

    ensacom Jonagold

    Dabei seit:
    14.12.08
    Beiträge:
    20
    Hallo, ich habe mir das neue Alu MacBook Pro 13" gekauft und muss sagen, ich bin begeistert.
    Eins trübt aber meine Begeisterung.

    Manchmal wird das Macbook sehr heiß. CPU über 100 Grad. (108)
    Das MacBook steht auf einer glatten Oberfläche, nicht im Bett und es kommt genaug Lust ran.
    Meist wird es so heiß wenn ich iMovie laufen habe.

    Kann mir einer sagen onb das normal ist?

    ich will nicht das mein neues MacBook genauso wie mein Asus G1S plötzlich den Hitzetod stirbt.

    Danke
     
  2. Laetur

    Laetur Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    472
    Ich nutze bei meinem MacBook Pro das kleine Programm "Fan Control".
    Dies ist ein Programm mit dem du die Lüftersteuerung anpasst. Ohne dieses Programm ist es oft mals so, dass die Lüfter des MacBooks erst richtig anlaufen, wenn es schon 90-100°C hat.
    Durch das Programm "Fan Control" wird die Lüfterleistung linear zur Temperatur ansteigen. Du kannst einstellen, wie schnell ihre Grunddrehzahl ist, und ab wann sich die Lüfter schneller drehen sollen, und wie schnell. Es ist wirklich sehr einfach zu Bedienen und tut, bei richtiger Einstellung, deinem MacBook gut.

    Andererseits solltest du beachten, das iMovie schon eine sehr rechenintensive Anwendung ist. Also solltest du dich nicht Wundern, dass dein Mac bei dieser Anwendung sehr warm wird. Weißt du denn, wie hoch die Lüfterdrehzahlen bei der Temperatur sind? Dies kannst du u.a. mit dem Programm "iStat" nachschauen.

    Grüße,
    Chris
     
  3. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
    der prozessor ist bis 105°C zugelassen...bei 108°C könnte man sich zur not mal an einen AASP wenden - wirklich dramatisch ist das aber nicht.
     
    #3 Die Banane, 28.07.09
    Zuletzt bearbeitet: 28.07.09
  4. ensacom

    ensacom Jonagold

    Dabei seit:
    14.12.08
    Beiträge:
    20
    Vielen Dank für die Tipps, werde das Programm gleich mal runterladen.
     
  5. joGo373

    joGo373 Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    28.06.09
    Beiträge:
    618
    Kritisch wird es schon ab 80°, dürfen aber gelegentlich überschritten werden, so lange es nicht zur Regel wird. 100° sollte es eigentlich in gar keinem Fall überschreiten. Bei 120° ist es nicht mehr nur kritisch… Dann sollte das MB schon lange von alleine abgeschaltet haben.
     
  6. iUser

    iUser Gala

    Dabei seit:
    27.07.09
    Beiträge:
    52
    Die Lüftungsschlitze einmal kräftig durchzupusten bringt vllt auch etwas :) (wenn du es nicht schon längst getan hast).
     
  7. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
    der prozessor ist bis 105°C zugelassen...bei 108°C könnte man sich zur not mal an einen AASP wenden - wirklich dramatisch ist das aber nicht.
     
    .david gefällt das.
  8. ensacom

    ensacom Jonagold

    Dabei seit:
    14.12.08
    Beiträge:
    20
    Lüftungsschlitze durchblasen?

    Ich habe das MacBook Pro jetzt genau 1 Woche. Da hat sich sicher noch nicht so viel Staub angesammelt.

    ich werde dann doch mal zu einem Apple Store gehen.
    In München haben wir ja endlich einen ;)
     
  9. joGo373

    joGo373 Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    28.06.09
    Beiträge:
    618
    Ich hab nur gesagt, dass es nicht oft so heiß werden soll. Wenn der Prozessor bis 105° zugelassen ist, sollte er vielleicht nicht allzu oft daran, geschweigedenn drüber kommen. Ich würde definitiv zum Shop gehen und das durchchecken lassen.
     

Diese Seite empfehlen