1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Neues Macbook Pro 13" oder das Macbook white

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Witflo, 15.07.09.

  1. Witflo

    Witflo Fießers Erstling

    Dabei seit:
    18.03.09
    Beiträge:
    127
    Hallo will mir jetzt die oder nächste Woche ein macbook zulegen da ich mein win Laptop jetzt verkauft habe nun stehe ich vor der Entscheidung das pro 13" oder das white. Ich habe schon einen neuen macmini also wenn ich mich entscheide mir das pro zu holen will ich den mini verkaufen wenn ich mir das white hole dann behalte ich den mini was sind die vor und nacht teile und wie würdet ihr euch entscheiden. Würde beide neu 100€ billiger bekommen durch Studenten Rabatt.
     
  2. blink84

    blink84 Granny Smith

    Dabei seit:
    28.05.08
    Beiträge:
    17
    Das neue Macbook (Pro) 13" ist ja nicht wirklich ein Pro. dennoch würde ich schon alleine wegen der Verarbeitung auf ein Unibody gehen. das Weisse hat nunmal wie du hier im forum lesen kannst nicht das stabilste Gehäuse. Mir persöhnlich ist halt das weisse Design lieber, obwohl ich auch ein 15" Macbook Pro besitze.

    Ich wünsch dir viel glück bei der entscheidung.
     
  3. Witflo

    Witflo Fießers Erstling

    Dabei seit:
    18.03.09
    Beiträge:
    127
    ja habe es gelesen das das gehäuse net das beste ist aber auch das die neuen gehäuse nicht mehr so anfällig sein soll. Wo ich mir auch gedanken mache ist das das weisse schnell dreckig wird.
     
  4. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Wie wäre es denn, wenn du uns ein paar Informationen zur geplanten Nutzung geben würdest? So ganz ohne Infos kann man dir kaum helfen.
     
  5. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Das ist nicht so extrem wie man meinen möchte... ;)
     
  6. Witflo

    Witflo Fießers Erstling

    Dabei seit:
    18.03.09
    Beiträge:
    127
    also ich mache hauptsächlich internet foto´s schauen ab und zu was schreiben und ab und zu wow spielen sonst nichts aufwendiges.
     
  7. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Da sollte das weiße absolut reichen. Wie mobil musst/willst du damit sein? Bei täglicher Mobilnutzung würde ich das Aluminium-Gehäuse der Pro-Reihe vorziehen, andernfalls sollte das weiße MacBook ausreichend sein.
     
  8. Witflo

    Witflo Fießers Erstling

    Dabei seit:
    18.03.09
    Beiträge:
    127
    bin meistens im winter fast jeden tag unterweg damit jetzt nehme ich meistens ein bis zwei mal die woche mit
     
  9. Bajuware

    Bajuware Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    707
    Oh doch ! Jedenfalls meins sieht laufend aus wie Sau.
     
  10. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Kann mich bei meinem nicht beklagen. :oops: Klar sieht es nicht mehr wie neu aus, aber dreckig wie Sau nun auch nicht...
     
  11. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Doch. Genau dann, wenn es beruflich genutzt wird. Oder behelfsweise auch dann, wenn es vom Hersteller "Pro" getauft wurde. Jede andere Definition ist mutmasslich noch daemlicher oder von einer gewissen Ueberschaetzung des eigenen Berufsstands gepraegt (kommt speziell bei Grafik-Menschen manchmal vor :D).

    Wie dem auch sei: Die wichtigsten Gegensaetze im Alltag sind m.E. ...

    Alu:
    - stabiler
    - laenger durchhaltende Batterie
    - teurer

    Plastik:
    - mit etwas Pech zu Absplitterungen neigend
    - auswechselbare Batterie
    - billiger

    Einen Mac mini koennen beide problemlos vollstaendig ersetzen. Und wenn ich mir Deine Anforderungen so anschaue, Witflo, dann denke ich, dass ein weisses MacBook da hervorragend passen wuerde. Aber wenn Du das Schicksal Deines bisherigen Rechners schon daran knuepfst, dann stell Dir die Frage doch einfach andersrum: Haettest Du gerne zwei Macs?

    EDIT: Je laenger ich darueber nachdenke... Bei den niedrigen Anforderungen wuerde ich sogar mal bei Apple die Gebraucht-Geraete anschauen. Die kommen typischerweise mit voller Garantie und neuem Gehaeuse, und die u.U. nicht mehr ganz aktuelle Hardware wird Dir nicht auffallen.

    --

    @Bajuware: Ich hab' erst neulich von einem Zusatzgeraet gelesen, das indirekt helfen soll, Verschmutzungen am weissen MacBook zu minimieren: Hier z.B. gibt es mehr Infos dazu.
     
  12. Fanboy

    Fanboy Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    3.052
    ich würde dir zum kauf vom Alu Macbook raten, also das wo man noch den akku rausnehmen kann, das wird von vielen resellern jetzt ganz billig verkauft, um 50€mehr als das Plastik.

    Beim neuen PRO ist eig. nicht so viel anders.
     
  13. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Ganz klar das weiße und naträglich ne SSD einbauen.
     
  14. AApman

    AApman Idared

    Dabei seit:
    29.03.09
    Beiträge:
    28
    wo findet man diese gebrauchten mac´s?
     
  15. Witflo

    Witflo Fießers Erstling

    Dabei seit:
    18.03.09
    Beiträge:
    127
    geh auf apple auf der Startseite ganz rechts unten steht Sonderangebote.
     
  16. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Aus welchem Grund kommst du zu diesem Schluss?
     
  17. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Aus dem Grund, dass man dieses Leistungszuwachs als Nutzer wenigstens spürrt. Die Unterschiede sind doch so marginal bei den alu oder white books (abgesehen alu und display), dass man doch rühig 250-300€ sparen kann und dann - wenn die preise sinken oder man dazu bereit ist - auf eine ssd umzusteigen. macht für die bedürfnisse am meisten sinn. oder man sagte nein brauche keine ssd und kauft sich das white book mit acpp. da kann einem auch das plastikgehäuse egal sein, zu mal apple ja selbst auf diese fehler hinweist.
     
  18. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Von der Leistung her gebe ich dir Recht. Allerdings ist es doch etwas mühsam, wenn das Gerät wegen dem Gehäuse dann ständig in der Reparatur ist...

    Wie gesagt wäre eine gute Alternative ein Macbook Alu (Late 2008). Ein guter Kompromiss zwischen Robustheit und Preis...
     
  19. Fanboy

    Fanboy Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    3.052
    wie gesagt würde ich die erste gereration des alu macbooks nehmen.

    -Besserer Akku (austauschbar
    -Tastenbeleuchtung
    -Alu Unibody
    -Viel besseres Display
    -Wöherer Wiederverkaufswert
    TOCHPAD (multitouch etc.)

    Und natürlich an aller erster stelle der alu body, an dem nichts absplittert oder sich verfärbt.
     
  20. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Da gebe ich dir auch recht! (hab ja selber eins :))

    ich hatte vorher auch ein weißes (so wie du wohl auch) und es war einmal in der rep. hat 1 tag gedauert und nach 2 jahren sah das ding wieder aus wie neu, ohne das ich acpp hatte! also ständig ist übertrieben


    fanboy:

    wiederverkaufswert der alten unibodys liegt unter aller sau imo. alle wollen sie das mbp 13" haben, du bekommst die 2,4GHz, 4GB, 250GB dinger für unter 1000€ in der bucht (mit acpp). günstig zu kaufen imo, aber zum widerverkaufen sehe ich für später auch schon schwarz, wenn ich mir überlege, dass die teile vor den mbps für 1600€ übern tisch gingen. das ist nicht applelike
     

Diese Seite empfehlen