1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Neuer iMac oder alter iMac?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von br4bus, 27.02.08.

  1. br4bus

    br4bus Granny Smith

    Dabei seit:
    25.02.08
    Beiträge:
    15
    Ich denke über die Anschaffung eines gebrauchten iMacs 20" nach.

    Nun stehe ich vor der Entscheidung, ob es der neue aus Alu wird oder "der Alte" weiße iMac.

    Was hat sich wirklich geändert? Nur die Alu-Optik oder ist das Gerät grundsätzlich auch kleiner und schmaler geworden? Ist der verspiegelte Bildschirm problematisch?
    Die "Innereien" sind ja oft identisch.
     
  2. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    das Einzige was da gleich ist, ist der Alu fuss. Ach ne, der neue hat keinen weißen rand mehr. Die dinger sind komplett neu. da ist nichts gleich.
     
  3. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    meine Empfehlung
    Es hat sich wirklich alles geändert und ich würde dir einen neuen Alu-iMac empfehlen.

    Design und Modernität
    Natürlich kommt es auch darauf an, wie du getrimmt bist. Ob du eher das alte Design gut findest oder das Neue.
    • Abmessungen sind zwar identisch, wenn auch nicht gleich (dick&klobig vs. schlank, modern aussehend, umweltfreundlicher - wegen Alu)
    • Brillanz der Farben (durch Glossy)
    • aktuelles Betriebssystem MAC OS X 10.5.2
    • Hardware -Modernität (SlotIn-SuperDrive, DVD-DL, Graka, Unterstützung bis zu 4 GB RAM)
    • neues Alu-Keyboard dabei - bequemes Tippen/Verbauung von umweltfreundlichen, wertigem Material
    das Display
    Der verspiegelte Display ist so eine Sache. Schon zu oft diskutiert um noch viele Worte darüber zu verlieren.

    Schaue dir den Mac im Laden an und entscheide selbst, wie es auf dich wirkt. Ich sage: "Es stört mich gar nicht."
    Ich hatte jahrelang eine Röhre von Medion, dieser hat auch gespiegelt. Ich bin es also gewöhnt. Außerdem kommen die Farben dadurch mehr zur Geltung, weil sie einfach echter und klarer rüber kommen, als bei einem mattem/ entspiegelten Display.
     
  4. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    Nenene, also jetzt reichts :D das kann ich ja mal nicht so stehen lassen!

    1) "dick&klobig vs. schlank, modern aussehend, umweltfreundlicher - wegen Alu"
    ich kann genauso gut sagen: elegant&weiß, alternativ vs. 0-8-15 Farben und massenmarkttaugliches fließbanddesign im blechbüchsen-look - welches design "modern" aussieht, ist geschmacksfrage, ich finde das weiße design viel schöner, eleganter und moderner

    2) "Brillanz der Farben (durch Glossy) "
    vs. Echtheit der Farben und weniger unerwünschte spiegelungen im Display (laut mehreren erfahrungsberichten zu urteilen)!

    3) "aktuelles Betriebssystem MAC OS X 10.5.2"
    OS X 10.5.2 kannst du auch auf einem weißen iMac laufen lassen!

    4) "Hardware -Modernität (SlotIn-SuperDrive, DVD-DL, Graka, Unterstützung bis zu 4 GB RAM)"
    :oops: Der weiße iMac hat auch ein SlotinSuperDrice, auch DVD-DL, auch einen Grafikkarte und eine Unterstützung bis 3 GB RAM - ist das eine GB mehr der Alu iMacs denn so dolle? Ich würde das nicht so ohne weiteres sagen wollen, ich weiß es nicht.

    5) "neues Alu-Keyboard dabei - bequemes Tippen/Verbauung von umweltfreundlichen, wertigem Material "
    du hast was vergessen: neues hässliches Alu-Keyboard, das tasten wie auf einem laptop hat (was auch eher zu laptops und eben nicht zu desktops passt). bequemes Tippen habe ich auf meinem weißen liebling auch und das material ist nicht "unwertig"


    @br4bus
    ich will hier nichts empfehlen, ich will dir nicht einreden, dass der weiße iMac besser sei als der ALu iMac, denn ich weiß es nicht, weil ich keinen Alu iMac habe.
    Ich möchte aber mal eines klarstellen: Der weiße iMac ist ein super Gerät, wunderschön und bei weitem nicht so scheiße, wie er hier rüberkommt! Wenn man meine Vorredner liest, kommt man beinahe auf den Gedanken, dass der weiße iMac eine dreckige Fehlentwicklung wäre. Ich bin voll zufrieden mit meinem weißen iMac und ich finde ihn schöner als die hässlichen Alu-Blechbüchsen, deren Design leider stark richtung Massenmarkt geht.

    Gruß, Micha
     
  5. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    Es ist alles mehr oder weniger Geschmackssache und Auslegungssache

    War mir klar, dass es jetzt Kritik prasselt!!

    Echtheit durch mattes Display, durch entspiegeltes Display?? Ist mir schleierhaft. Anscheinend hast du noch nie auf aktueller iMac-generation ein hochauflösendes Bild gesehen oder ein HD-Film geschaut.

    Man spart aber 129 € :)-D), indem man einen 'neuen' iMac kauft. Da ist das neue System schon drauf. Auf alten iMacs nicht, oder nur wenn man Glück hat.


    Ich benutze das Wireless Alu-Keyboard und das ist weder hässlich noch untippfreudig. Das Material ist vielleicht nicht unwertig, aber nicht so wertig wie ALU. :-* Und Alu ist nun einmal umweltfreundlicher als das Plastik-Brett. Aber ich merke schon: Wir sind Verfechter verschiedener Generationen. :p



    Blödsinn. Dreckige Fehlentwicklung hast du gesagt. ;)
    Vielleicht habe ich mich ein wenig subjektiv verhalten. Aber ich finde nun einmal das Design und die Hardware besser als bei den Alten. Tut mir leid!!! Das weiße Gerät ist tortzdem klasse, nur halt nicht mein Geschmack.

    Ansichtssache / Geschmackssache. Das Design gefällt vielen sehr gut. Und das ist doch toll, dass Apple da einen Volltreffer erlangt hat. Alle die dran vorbei gehen, sagen: "WOW". Der Weiße ist eher unscheinbar.
     
  6. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    Ich habe absichtlich hier und da etwas ausgefallen geantwortet, um mal zu zeigen, dass wir beide eben subjektiv sind. Ich wollte nur mitteilen, dass es auch andere Meinungen gibt als deine, war nicht böse gemeint :)

    wobei ich das wireless alu keyboard extrem hässlich finde, weil auch noch das layout verändert ist, der numblock fehlt usw *g* :innocent:

    das mit dem Display: Ja, nicht-glossy ist farbechter, zumindest wenn es um grafikdesign geht. darüber gibts etliche disskussionen in verschiedenen foren ^^ aber satter und brillianter ist das highglossy, da geb ich dir recht - und für heimanwender ist es egal, ob das gelb auf dem bildschirm das selbe ist wie das gelb, was später im druck rauskommt, deshalb brauchen sie keine farbechtheit.
     
  7. crownhead

    crownhead Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.01.08
    Beiträge:
    567
    also die neue tastatur (no-wireless) is wirklich das beste was ich jee besessen habe. ICH hasse einfach tastaturen mit dicken tasten - das ist so unbequem beim schreiben. (meine meinung - ist natürlich geschmackssache)

    PS: die wireless is aber wirklich nicht gelungen !!!
     
  8. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Einen neuen iMac würde ich empfehlen,damit bist du erst einmal die nächste Zeit auf der sicheren Seite.
     
  9. iMango

    iMango Ontario

    Dabei seit:
    05.07.07
    Beiträge:
    342
    also ich würde den alu iMac kaufen.
     
  10. Sirius

    Sirius Jerseymac

    Dabei seit:
    30.12.06
    Beiträge:
    455
    Ich hab' auch noch 'nen weißen iMac und bin superzufrieden. Der neue Alu-iMac gefällt mir aber auch sehr gut.

    Wenn man einen weißen 20er zu 'nem guten Preis bekommen kann, dann macht man nix verkehrt, wenn man da zugreift, vor allem dann nicht, wenn der Vorbesitzer eine Garantieverlängerung für das Gerät abgeschlossen hat.
     
  11. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    Leute, für das, wofür die Bluetooth Alutastaur gedacht ist (auf der Couch tippen, im Bett, auf dem Schoß) ist der fehlende Nummernblock ein wahrer Segen. Für Beruanwendungen stört ein Kabel ja nicht. Dswegen kann ich ie Kritik nicht verstehen.
     
  12. esodog

    esodog Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.12.05
    Beiträge:
    143
    wenn du gebraucht nen weissen günstig bekommst, nimm ihn!

    ansonsten kann ich dir den alu bestens empfehlen....in allem!
     
  13. PapzT

    PapzT Goldparmäne

    Dabei seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    566
    Vom technischem her ganz klar der Alu, vom optischem der alte Weiße!
     
  14. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    also mein iMac steht meist aufm schreibtisch, manchmal meinetwegen auch aufm Wohnzimmertisch. Für so Sachen wie auf der Couch oder im Bett kauft man sich doch eher ein Macbook und kein iMac, oder? :oops:

    Geschmacks- und Gewöhnungsfrage - wenn du wie ich Nummern und Zahlen gern per Numblock eingibts, stört es dich, wenn er fehlt ;)
     
  15. Phate

    Phate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.05.06
    Beiträge:
    795
    Ich würde es vor allem vom aktuellen Angebot abhängig machen. Bekommst Du einen weißen zu einem guten Preis (häufig sind die Gebraucht-Mac-Preise völlig überzogen, siehe eBay), nimm ihn, achte vielleicht noch auf ein evtl. vorhandenes AppleCare Garantieverängerungspaket auf insgesamt 3 Jahre. Ansonsten: Neu kaufen würde ich jetzt keinen weißen mehr - da müsste der Preis schon sehr niedrig sein und das ist er erfahrungsgemäß nicht.

    Welches Design Dir besser gefällt, weisst eh nur Du allein. Beide iMacs sind zum Arbeiten schnell genug. Auf beiden Tastaturen kann man nach einer Eingewöhnungszeit schnell und komfortabel tippen.

    Wenn es Dir nur um einen günstigeren Preis geht, schau auch mal im Apple-Refurb-Store nach:
    http://store.apple.com/Apple/WebObjects/germanstore?family=Certified

    Da gibt es im Moment ein Limited-Time Special: einen 20" iMac für 1000,40 €. Für 200,- € mehr sogar mit der schnelleren 2,4 Ghz CPU.
     
  16. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    Alu-Wireless- Keyboard

    Ich verstehe nicht, warum ihr alle so auf das kleine süße Wireless-Alu- Keyboard herumhackt. Ich finde es super toll. Und für Zehn-Finger-Schreiber optimal. Denn die brauchen den Nummernblock nicht. Und für die, die so halb Zehn-Finger-Schreiben können, die gewöhnen sich an die obere Nummernleiste sehr schnell. Man kommt vor allen Dingen bequemer an die Tasten ran. Letztlich trägt das Alu-Keyboard, Wireless einfach das Layout wie von aktuellen MacBook (Pro).

    Ich weiß, dass ist offtopic und passt nicht zum Threadthema, Aber ich muss doch meine kleine süße Tastatur in Schutz nehmen. :p
     
  17. Amiracer

    Amiracer Gala

    Dabei seit:
    06.11.05
    Beiträge:
    48
    Mein neuer Alu iMac geht jetzt nach 3 Wochen zu Reparatur..
    Er hört sich an als wenn man neben einem Trafohäuschen schläft..
    Sonst bin ich aber sehr zufrieden zum Glück habe ich ACP mitgekauft..
    Und würde Dir trotzdem den Alu empfehlen..Grund: neuere Technik ist immer der besste Grund gewesen.Siehe PPC > Intel wieviele da gewechselt haben und vorher aber immer gesagt haben mir reicht mein Apple.."Mit gehen nicht stehen bleiben"
     
  18. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Wenn Du nicht jemand bist der sich öfters mal einen neuuen Computer gönnt, sondern über Jahre hinweg mit ein und demselben Computer arbeitet, würde ich Dir zum Alu-iMac raten da es einfach das modernere System ist.

    Ansonsten kauf Dir was Dir am besten gefällt.

    @zackwinter
    Kommt immer darauf an was Du hauptsächlich am Computer arbeitest. Ich habe ein MBP 17", da ich den Computer auch mit zu Kunden nehme. Außerdem habe ich die weiße BT-Tastatur, da 1. das Kabel total nervt auf dem Schreibtisch 2. kein USB belegt wird und 3. ganz wichtig ich den Nummernblock zum Zeichnen mit CAD unbedingt benötige. Für mich wäre die Alu-BT eine qual.
     
  19. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    das mit dem umweltfreundlichen Alu sehe ich anders. Zum einen, weil die Gewinnung und Verarbeitug von Alu die Umwelt versaut und Unmengen Energie verbraucht. Zum anderen, weil Alu nach einigen Jahren schon hässliche Materialermüdung zeigt und: weil ich es für nahezu ausgeschlossen halte, dass das verwendete Material tatsächlich reines Aluminium ist.
    Was hat man sich früher über das Münzgeld oder das Besteck in der DDR lustig gemacht - und aus dem gleichen Material soll jetzt ein edler iMac sein. No way!
     
  20. ZIG-ZAG

    ZIG-ZAG Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    466
    Ich würde die Entscheidung an meinem vorhandenen Budget festmachen. Das der Alu iMac hardwaretechnisch etwas besser ist, ist wohl unbestritten. Über das Design lässt sich streiten, wäre aber zumindest für mich sicher kein vordergründiges Argument pro/ contra. Das Display hat ebenfalls seine Vor- und Nachteile, das muss jeder individuell für sich entscheiden.
     

Diese Seite empfehlen