1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

neuer iMac 24 Zoll - schwere Probleme [HELP]

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von thelostkong, 22.08.09.

  1. thelostkong

    thelostkong Carola

    Dabei seit:
    26.07.09
    Beiträge:
    112
    Hi Leute,
    seit Mittwoch bin ich eigentlich stolzer Besitzer eines:

    Modellname: Mac
    Prozessortyp: Intel Core 2 Duo
    Prozessorgeschwindigkeit: 2.93 GHz
    Chipsatz-Modell: ATI Radeon HD 4850
    VRAM (gesamt): 512 MB
    2x 2G Ram
    MACOS 10.5


    Als ich ihn startete stelle ich per Timemachin meinen alten iMac (2006) wieder her,..
    Alles lief perfekt,..

    Never touch a running System,..




    Da ich meiner Freundin meinen alten iMac geschenkt und sie gewisse Ängste hatte,
    wollte ich ihr zeigen wie einfach es ist - MacOS neu zu installieren.

    Beim ersten Installation wählte ich fälschlicherweise die Option aus "das alte System in einen Ordner verschieben" worauf hin alle möglichen Programme nicht mehr funktionierten (Beispielsweise: Photoshop ). Die in einem eigenen Ordner von der Installation gepackten Ordner (Programm, System, Libery etc.) liesen sich nicht in neu installierten Ordner verschieben.

    Egal,..

    Darauf hin formatierte ich die MacOs HDD nochmals und installierte MACOS 10.5 nochmals,..
    Wie beim erst Start verwendete ich das Timemachin-Backup um mein System auf den alten Stand zu bekommen,... jedoch habe ich seitdem schwere Probleme.

    Darauf hin installierte ich MACOS nochmals, dieses Mal jedoch nur mit der Auswahl MACOS updaten,.. die Probleme bestehen weiter,..




    Anmerkung:
    Ich habe MACOS -> mit einer gekauften MACOS 10.5 Version installiert und nicht mit der dem MAC beiliegenden Version, da ich die meiner Freundin auch gleich mit geschenkt habe,.


    Symptom 1.)
    Wenn ich über das Dock fahre ruckelt es leicht und der Mauszeiger blinkt ruckartig


    Symptom 2.)
    Der BIldschirmschoner (Wirbel) funktioniert im Fullsreenmod nur ruckelartig, ich sehe
    ca. jedes 10 BIld

    Symptom 3.)
    Alleine das öffnen der Systemsteuerung "Schreibtisch und Bildschirmschoner" erzeugt
    70-90% CPU auslastung

    Symptom 4.)
    Allgemein ist die CPU Auslastung kurz nachdem Start bei 40-70%

    Symptom 5.)
    In den Anzeigeoptionen kann ich nur eine Auflösung wählen,..

    Symptom 6.)
    Der Aufbau von Internetseiten dauert länger als sonst
     
  2. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.539
    ist spotlight mit dem indizieren der festplatte fertig?
     
  3. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Riecht verdammt nach einem noch andauernden Spotlightlauf.
    Guck mal in die Aktivitätsanzeige ...
     
  4. thelostkong

    thelostkong Carola

    Dabei seit:
    26.07.09
    Beiträge:
    112
    Aber wie hängt das mit den fehlenden Auflösungen zusammen?
    Es wirkt ja so als würden Treiber fehlen,..,

    Am Spotlight liegts nicht - hab nachgesehen,..
     
    #4 thelostkong, 22.08.09
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.09
  5. haRun

    haRun Ontario

    Dabei seit:
    08.04.08
    Beiträge:
    351
    das ist nur ne warnung das du deiner freundin nichts schenken sollst:p
     
  6. thelostkong

    thelostkong Carola

    Dabei seit:
    26.07.09
    Beiträge:
    112
    Sowas bringt einem weiter ;p
     
  7. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    und warum hast du das kombo update nicht gemacht ?
    10.5.0 ist doch noch im leichten betastatium.
    (wie es auch bei 10.6.0 sein wird)
    aber das wissen wir doch alle schon seit jahren, das man kein 0er system fahren lassen soll.
    installieren und dann updaten......
    (schau dir mal vorher meine signatur an)
     
  8. thelostkong

    thelostkong Carola

    Dabei seit:
    26.07.09
    Beiträge:
    112
    Ja daran habe ich eh schon gedacht aber naja, mein Net ist nicht
    so schnell,.. Ich will nicht viel Datenvolumen und Zeit investieren und dann
    evtl. neuinstallieren müssen.

    Aber vielen Dank, ich werd's mal machen,..

    Wenn jemand noch was weiß, bitte helft mir :)
     
  9. Fly_Eagle

    Fly_Eagle Allington Pepping

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    193
    Hi, habe ich Dich richtig verstanden, daß Du bei deinem neuen iMac die alte OS-X DVD genommen hast?
    Das funktioniert nicht, da diese ja nicht alle Treiber hat (unter anderem auch nicht den ATI Treiber).

    Also das System IMMER mit der dem Rechner beigelegten OSX Version installieren...

    Grüße
    Fly Eagle
     
  10. thelostkong

    thelostkong Carola

    Dabei seit:
    26.07.09
    Beiträge:
    112
    Nein, mein alter Mac hatte noch Tiger!

    Ich habe ne Retail Version von MACOSX Leopard installiert.
    Kann das das Problem sein?

    Was macht jemand der seine Installation-CD verloren hat und sich darauf hin ne Version von Leopard einfach gekauft hat?


    -> Erweiterung:

    Mein neues Problem ist,.. das ich bei mir Timemachin überhaupt nicht mehr funktioniert.
    Ich habe jetzt nachmal installiert,..

    Langsam weiß ich echt nicht mehr was ich noch machen soll damit dieser Dreck läuft,..
     
  11. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    versteh ich nicht.
    das 10.5.8 combo update wirst du ja trotzdem brauchen.

    also ich kann dir leider nicht mehr helfen.
     
  12. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    hast du die system dvd jetzt benutzt oder die retail dvd?
     
  13. Fly_Eagle

    Fly_Eagle Allington Pepping

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    193
    Deinen neuen iMac hast Du mit der neuen Installations CD gestartet und installiert, oder?

    Den alten iMac mit der gekauften? Und bei dem tauchen die o.g. Probleme auf?
     
  14. thelostkong

    thelostkong Carola

    Dabei seit:
    26.07.09
    Beiträge:
    112
    Nein leider nicht,
    ich habe die MACOS-Leopard DVD die beim neuen iMac dabei war meiner Freundin gegeben und mir
    die vor kurzem gekaufte MACOS-Leopard DVD verwendet um jetzt schon x mal neu aufzusetzen,
    jedes mal ohne Erfolg.

    Wie gesagt bei mir läuft noch nicht mal mehr Timemachine - wenn ich es starte kommt ein FInder-Fenster in dem ich all meine Festplatten sehe. -> Habe bei Timemachine aber meine Backup-Festplatte richtig angegeben.

    Habe auch die Installation mit DVD-Überprüfung gemacht,..

    Es geht nicht - mit formatieren, ohne formatieren, mit Updaten-Installationsmodus, mit altes System in Ordner verschieben, mit Timemachin-Backup, ohne Timemachin-Backup,
    kurz gesagt: ich habe jeden, wirklich jede Installationsmöglichkeit von MACOS-Leopard in meinem Fall mit meiner neu (extern zu meinem iMac) gekauften Leopard-DVD installiert und das aber ohne Erfolg.

    Ich werde jetzt mal:
    1.) Mir morgen die iMac Leopard-DVD von meiner Freundin wieder holen.
    Und dann hoffen das diese DVD mein heiliger Gral ist,..

    2.) Die Updates machen,..


    Aber es ist trotzdem eine Frechheit wenn die Betriebssystem-Version noch nicht mal passend zum Betriebssystem die Treiber für die aktuellen Geräte hat,... Das hätte ich von Windows erwartet - weil die ja auch keine Hardware-Standards wie Apple haben,.. aber eben nicht von Apple.

    Und was hat das alles damit zutun das meine Timemachin nicht mehr geht, dass ich um ein Timemachin Backup wiederherzustellen im Moment das System neu aufsetzen muss,..

    Ich verfluche diesen kauf -> wobei ich Apple und MACOS noch immer und Klassen besser als Windows finde,..




    Trotzdem möchte ich mich schon mal recht herzlich für eure Hilfestellungen bedanken :)
    Mit freundlichen Grüßen
    - TLK
     
  15. ChiVaPiano

    ChiVaPiano Alkmene

    Dabei seit:
    23.04.07
    Beiträge:
    31
    Hallo,

    Fly_Eagle hat recht. es kann so nicht funktionnieren da die Retail-DVD wahrscheinlich älter ist als der Computer. Du hast die Leopard-DVD wahrscheinlich bei Erscheinen gekauft, also 2007, und willst sie auf einem 2009er-iMac installieren. Das geht aber nicht, weil die Treiber für die Hardware von 2009 noch nicht auf dieser DVD drauf sein können, daher die Fehler. also immer die beigelegte DVD benutzen! diese sind wirklich nur für die Maschine gedacht zu der sie beigelegt wurden und können glaube ich auch nicht für andere Macs verwendet werden, hat also keinen Sinn diese deiner Freundin zu geben. gib ihr doch deine Retail-DVD mit Leopard! btw, um die Benutzerfeundlichkeit des Macs zu zeigen würde ich was andres tun als das System neu aufsetzen, meinst du nicht? ;) wie wärs mit einer Foto-Slideshow in iPhoto :p
     
  16. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    dass meinte ich ja auch, er muss den imac mit der dazugehörigen dvd wiederherstellen. alles andere macht keinen sinn.
     
  17. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    im prinzip ist es egal. wenn man danach gleich das combo update macht.
    aber das versuche ich jetzt schon zum xten mal hier loszuwerden.

    der nachteil einer retail installation ist natürlich, das kein ilife mitinstalliert wird.

    also irgendwo stimmt deine geschichte nicht ganz.
    ich weiß ja nicht wo du die 10.5.0 her hast...
    aber zu kaufen gibts z.z. 10.5.6....wenn du eine retail kaufst.
    vor langer zeit hat es 10.5.4 gegeben.
    also, wo du die 0er version her hast....keine ahnung.

    ausserdem kann ich noch immer nicht verstehen, warum du hilfe für fehler suchst, die du garnicht hättest, wenn du endlich das combo update installieren würdest.

    ich halt mich jetzt raus, weil ICH dir offensichtlich sowieso nicht helfen kann.
    3x hab ich dir jetzt schon geschrieben, wie man das macht
    aber du beschreibst immer noch fehler.

    zum leichteren verständnis...

    leopard 10.5.0 wurde am 27.10.2007 released.
    deine kiste ist sicher jüngeren ursprungs.
    darum gibt es auch von den retail versionen oft zwischenversionen.
    auch die 10.5.6 retail version gibt es ca. seit anfang des jahres 2009.

    my2cent
    mike
     
  18. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.539
    nein, das stimmt nicht.
     
  19. thelostkong

    thelostkong Carola

    Dabei seit:
    26.07.09
    Beiträge:
    112
    Hi Leute,
    so meine gekaufte Leopard Version war 10.5.6,
    genau wie die beim iMac mitgelieferte.

    Mit 10.5.6 gekauft funktioniert der iMac kaum,
    mit der mitgelieferten 10.5.6 alles perfekt.

    Komische Sache aber mir jetzt egal,
    ich werd jetzt die restlichen Updates machen
     
  20. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    hätte auch geholfen, wenn dir das beim TE eingefallen wäre...
    aber was solls.

    das kann natürlich sein.wegen zeitlichen überschneidungen.

    ne überhaupt nicht komisch. eher logisch.
    wenn du gleich nach der installation das combo update........
    aber....was rede ich...
    komm mir vor, als ob ich in eine rigips wand labern würde

    [​IMG]
     
    74er gefällt das.

Diese Seite empfehlen