1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuer Akku, Top oder Flop

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Minthorias, 07.01.09.

  1. Minthorias

    Minthorias Meraner

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    224
    Moinsen, habe mir gestern den Liveticker angesehen und war eigentlich eher positiv überrascht, das der neue Akku so viel länger hält und mehr Aufladezyklen verträgt.

    Das er dafür fest montiert ist stört mich persönlich eher weniger, würde wahrscheinlich auch so so gut wie nie den Akku wechseln, eigentlich nie.

    Die meisten Reaktionen im Forum hier künden allerdings eher Enttäuschung.

    Nun die kleine Frage an euch,

    wie findet ihr den neuen Akku, bzw die Akkustrategie?

    Lieber lange Laufzeiten etc und fest verbaut oder lieber den Akku mal schnell wechseln können?


    Christoph
     
  2. djofly

    djofly Idared

    Dabei seit:
    29.02.08
    Beiträge:
    27
    Wozu will man den Akku bei der Laufzeit wechseln? So ein 17" Teil ist ja auch eher was für den Schreibtisch und dann hat man den doch eh an der Steckdose.
    Und der Akkutausch ist bestimmt nicht so wild. Beim Air haben auch alle gemeckert, dabei muss man nur das Bottom Case losschrauben, Akku abstöpseln, neuen dran und fertig.
     
  3. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Ich habe das schon oft gelesen. Aber ich finde auf der Apple Seite nichts darüber, dass der Akku fest verbaut ist. Auf der MacBook Pro Seite unter Design, finde ich auf der linken Seite eine interaktive Gallerie. Da ist ein Bild zu sehen, wie der Akku getauscht wird.

    Da steht:
    Oder verwechsle ich da was?
     
  4. Ikenny83uk

    Ikenny83uk Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    24.02.06
    Beiträge:
    788
    Ich denke das die Galleire für 15" und 17" Modell ist und der Batterietausch definitiv nur beim 15" Modell möglich ist.
     
  5. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Aber wissen tust du es nicht, oder? Oder hat jemand eine Quelle, die genau sagt:
    • 15" Akku zum selber wechseln
    • 17" Akku fest verbaut
     
  6. Ikenny83uk

    Ikenny83uk Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    24.02.06
    Beiträge:
    788
    Doch

     
  7. Thyraz

    Thyraz London Pepping

    Dabei seit:
    14.05.08
    Beiträge:
    2.050
    Wurde doch bei der Keynote gesagt oder?
    Irgendwas in Richtung, dass ein grösserer Akku möglich war durch den Festeinbau (eingesparter Platz für Anstecktechnik usw.)

    edit: zu langsam. o_O
     
  8. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Okay, jetzt habe ich es auch gefunden.

    Es ist halt so: viele Reden über etwas. Darauf finde ich auf der Apple Seite einen Hinweis, der nicht ganz eindeutig ist. Das hat mich verwirrt.
     
  9. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Im Apple-Video zum neuen Akku kann man sehen, dass das 17er MBP auf der Unterseite keinen solchen Hebel wie das 15er hat. Zum RAM-, Akku- und Festplattenwechsel müsste man es wohl aufschrauben.
     
  10. Kralle205

    Kralle205 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    24.08.08
    Beiträge:
    890
    Aber man kann doch wohl den Akku vom AASP wechseln lassen oder? Kostet vll ein bisl, aber wie oft wird das vorkommen?
     
  11. Apfel-Stefan

    Apfel-Stefan Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    29.12.06
    Beiträge:
    587
    Ich halte von festen Akkus gar nix:
    Mein aktueller Akku vom MBP spinnt total... wenn der jetzt fest eingebaut wäre wäre echt ziemlich schlecht. So kann ich wenigstens wenn mir der Apple Service Partner den nicht ersetzt einen Neuen kaufen und reinmachen!
     
  12. infernatic

    infernatic Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    05.12.08
    Beiträge:
    599
    Der Akkutausch wird schon nicht so wild sein, ein paar Schrauben lösen und fertig. Wie beim Air halt. Und mal ehrlich, wie oft macht man das bzw wer schleppt mehrere Akkus mit sich rum? Die wenigsten. Wenn der Akku aufgrund der Lebensdauer nachlässt, dann ist der Rest der Hardware auch schon veraltet und nicht mehr produktiv zu gebrauchen.

    Daher bin ich auch bei den anderen MacBooks für fest verbaute, aber signifikant leistungsfähigere Akkus.
     
  13. Apfel-Stefan

    Apfel-Stefan Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    29.12.06
    Beiträge:
    587
    Mein MBP ist noch nicht mal ein Jahr alt und ist noch definitiv produktiv zu gebrauchen...
    Außerdem hab ich das so beim neuen MBP 17'' verstanden, dass das fest auf der Platine sitzt weil die dann einiges an Platz sparen; sprich die Akkuzellen sind direkt mit dem Motherboard verbunden!
     
  14. Ikenny83uk

    Ikenny83uk Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    24.02.06
    Beiträge:
    788
    Ja, der Akku kann aber laut Apple bei Defekt ausgetauscht werden:

    Quelle
     
  15. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Für 178$ glaube ich. Hab ich irgendwo auf der Appleseite gelesen - weiß bloß nichtmehr wo :p

    Ich persönlich finde es nicht so schlimm, dass der Akku fest verbaut ist. Blöd ist nur, dass sich die Festplatte nicht so leicht tauschen lässt. Ich hab zwar nicht vor das 17"er zu holen, allerdings finde ich es mit den 8 Stunden Akkulaufzeit rundum gelungen. Welcher Hersteller bietet ein so dünnes und leichtes 17" Notebook mit 8 Stunden Akkulaufzeit an?

    mfg thexm
     

Diese Seite empfehlen