1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Neuer 20" iMac unscharf

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von polarpro, 23.08.07.

  1. polarpro

    polarpro Gala

    Dabei seit:
    23.08.07
    Beiträge:
    51
    Servus!

    Bin heute endlich zu Gravis getrabt, um den neuen 20" iMac zu bewundern. Zu meiner Enttäuschung jedoch war das Bild unscharf; besonders deutlich zu sehen bei Buchstaben und Ziffern.

    Der erste Gravis-Verkäufer versuchte sich erfolglos an den Schriftglättungseinstellungen; der zweite Verkäufer meinte, dass das u.U. mit dem Display zusammenhängen könnte, und er wisse da auch nicht genau, was Sache ist.

    Der 24" iMac daneben war gestochen scharf.

    Hat jemand von Euch auch schon von unscharfer Darstellung bei den neuen 20" iMacs gehört oder weiß womöglich, wie sich das Problem beheben lässt?

    Viele Grüße [​IMG]
    polarpro
     
  2. tbo007

    tbo007 Empire

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    86
    Kein Ahnung, hab nen 24" hier und der ist top!
     
  3. 21inch

    21inch Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    21.08.07
    Beiträge:
    104
    Also ich habe einen 20er und hier ist auch alles schön Scharf :)
     
  4. Ultrasonic

    Ultrasonic Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    417
    Vielleicht liegt es an der Auflösung. Wenn die nicht nativ auf 1680x1050 Pixel eingestellt ist, dann sieht das tatsächlich panne aus.
     
  5. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    ... ich denke auch, das da jemand an der Auflösung "gebastelt" hat.

    Ansich ist dieser iMac schon per Definition ein "scharfer" Rechner ;)
     
  6. Ultrasonic

    Ultrasonic Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    417
    Für meine Begriffe ist die Vorderseite schon "zu scharf". Hab mir die neuen Modelle heute auch angesehen, Alu passt sehr gut zu iMac, das schwarze Glas jedoch nicht wirklich. Besonders der übertriebene Glossy-Effekt der durch das zusätzliche Glas entsteht, ist eher was für Kellerkinder, jedoch nichts für helle Räume. Das hat man beim MacBook besser gelöst. Dessen Display spiegelt zwar auch, jedoch nur sehr gering in Gegensatz zum iMac.
     
  7. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
  8. unzue

    unzue Gast

    hi,
    bin neu, will im oktober von windows auf mac umsteigen und hab mir den 2oZöller am montag im shop angeschaut und erklären lassen.
    fand ihn in jeder hinsicht rattenscharf.
    jetzt zähl ich die tage, bis ich meinen mac endlich einschalten darf.
     
  9. 21inch

    21inch Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    21.08.07
    Beiträge:
    104
    Dem kann ich mal gar nicht zustimmen, ich habe ein MacBook und einen der neuen iMacs. Beides spiegelt gleich meiner Meinung nach. Nutze die beide im selben Raum (Sonnenseite vom Haus) und ich kann da wirklich nicht erkennen das der iMac maßgeblich mehr Spiegelt.
     
  10. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Vielleicht ist ja mit der "Unschärfe" auch die "Kantenglättung" von Apple gemeint. Wenn man das erste Mal vor so einem Rechner sitzt, wirkt es, im Gegensatz zu der rudimentären Kantenverstärkung unter Windows XP recht "schwammig".
    Man gewöhnt sich aber seeehr rasch daran und bekommt dann fast Augenkrebs, wenn man vor einem Win-Rechner sitzt. ;)
     
  11. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    also nochmal falls de klick auf einen link zuviel verlangt ist:

     
  12. chekov

    chekov Jerseymac

    Dabei seit:
    30.08.04
    Beiträge:
    448
    geh mal unter Systemsteuerung auf Monitor und dann auf Reiter Farben und drücke auf Kalibrieren...
    habe irgendwo gelesen, glaube sogar hier im forum dass manche iMacs wohl noch nicht kalibriert sind...
    hat sich mal jemand beschwert weil sie unter Windows schärferes bild zeigen...

    Gruß chekov
     
  13. polarpro

    polarpro Gala

    Dabei seit:
    23.08.07
    Beiträge:
    51
    Jungs...

    vielen Dank für Eure Hilfe! Da waren sehr brauchbare Tipps dabei.

    Werd ich gleich morgen im Laden ausprobieren :)
     
  14. Phate

    Phate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.05.06
    Beiträge:
    795
    Ansonsten ist es auch schon vorgekommen, dass der Bildschirmzoom (CTRL + Mausrad) eingestellt war. Ist dieser auf der allerkleinsten Stufe, fällt einem das nicht unbedingt direkt auf, weil noch fast alles zu sehen ist. Texte sehen aber sehr schlimm aus.
     
    Nogger gefällt das.
  15. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    ich denke dass kann man ausschliessen, bzw muss schon sehr blauäugig sein nicht zu sehen dass die menuleiste nicht korrekt sitzt, nur ganz wenig einzoomen geht bei meinen macs nämlich nicht, dann springt es automatisch retour, erst wenn ich noch einen tick mehr gebe ... aber dann sieht man es deutlich am menu

    dahui
     
  16. wycom

    wycom Gast

    Hallo,

    Bei mir tauchte die Unschärfe auf nachdem ich ein falsches Tastaturkürzel eingegeben habe und die Bedienungshilfe Zoom minimal aktiviert habe.

    Nach dem ausschalten des Zooms war alles wieder ok.
     

Diese Seite empfehlen