1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Neuen Fehler entdeckt!

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von DerdenMacliebt, 09.04.08.

  1. DerdenMacliebt

    DerdenMacliebt Allington Pepping

    Dabei seit:
    21.02.08
    Beiträge:
    195
    Ich arbeite seit einigen Wochen mit Word 2008. In dieser Zeit schwankte mein Stimmung von "Ist ja gar nicht so schlecht, dieses Word" bis "Ich hau' die ganze Sch... jetzt runter von der Festplatte". Momentan neige ich wieder zur letzteren Einstellung. Der Grund, ein weiterer Programmfehler:

    Ich wollte in ein Formular ein Dropdown-Formularfeld einfügen. Geht ja auch ganz leicht: Symbolleiste "Formular" einblenden - Schaltfläche "Dropdown-Formularfeld" anklicken - zu den Optionen gehen und die Dropdownliste erstellen - anschließend das Formular schützen. So weit, so gut. Wenn ich dann aber in dem (geschützten) Formular über den Dropdown-Pfeil einen Eintrag in der Liste auswählen möchte, erscheint nur ein leeres Feld.

    Das soll eine Profi-Software sein? Wer weiß, wie viele Fehler noch in diesem Word stecken, bisher nur noch nicht entdeckt wurden. Ich bin allmählich stinksauer.
     
  2. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Ist natürlich ärgerlich, aber es gibt doch schon mehrere Themen zu den Office 2008-Bugs.
     
  3. DerdenMacliebt

    DerdenMacliebt Allington Pepping

    Dabei seit:
    21.02.08
    Beiträge:
    195
    Weitere Tests haben gezeigt, dass die Elemente einer Dropdownliste ausgewählt werden können, wenn sie nicht mit einem Aufzählungsstrich beginnen. Ich wollte nämlich eine Liste mit dem "-" als Aufzählungszeichen erstellen, was in den Word-Versionen, mit denen ich bisher gearbeitet habe, problemlos möglich war.
     
  4. apflix

    apflix Antonowka

    Dabei seit:
    26.02.07
    Beiträge:
    359
    jaja, eine never ending story diese Office 2008 Fehlerliste
     
  5. Applefreak3

    Applefreak3 Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    10.04.08
    Beiträge:
    688
    Microschrott sage ich nur. Ich benutze iWork 08, finde ich Super für den privaten und schulischen Bereich
     
  6. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Für den studentischen Bereich leider nicht ausreichend, gerade was größere Dokumente angeht. Aber die Diskussion gabs ja schon des öfteren :)
     
  7. DesperateApfel

    DesperateApfel Goldparmäne

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    558
    ist zwar möglicherweise ot aber mich ürde jetzt interessieren, was bei längeren / größeren dokumenten problematisch bei iwork ist? ich nutze nämlich iwork 08...o_O
     
  8. libertedevienne

    libertedevienne James Grieve

    Dabei seit:
    29.01.08
    Beiträge:
    135
    Keine Panik ;) im Mai bzw. Juni kommt das erste Service Pack für Office 2008 - sagt jedenfalls der Microsoft Support. Lg
     
  9. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Lässt sich nicht pauschal beantworten, meine Erfahrungen haben nur gezeigt, dass es einfach instabil ist. Das Programm stürzt öfter mal ab, Grafikelemente werden ohne Zutun des Nutzers verschoben, mit zunehmender Größe wird das Arbeitstempo merkbar langsamer, etc.. Gilt nicht explizit für iWork, sondern generell für WYSISWYG-Programme.
     
  10. hschleich

    hschleich Gast

    Vorsicht: dieses Problem kennt das office paket auch, hier besonders bei Grafikelementen aus den eigenen Reihen...
     
  11. pille

    pille Stechapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    158
    Es ist wohl vielmehr der geringere Funktionsumfang der bei längeren Arbeiten zum MS Produkt greifen lässt. Das Erstellen eines Inhaltsverzeichnis unter pages soll beispielsweise eine Qual sein. Zumindestens liest man das aus zahlreichen Meinungen heraus.
     

Diese Seite empfehlen