1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neue Festplatte lässt sich nicht formatieren

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von action, 16.10.07.

  1. action

    action Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    389
    Hab mir ne Icybox gekauft und ne 500gb Maxtor platte, jetzt hab ich das problem das ich sie nur formatiern kann wenn ich als partitionierschema MBR angebe, dann kann ich aber nur 142mb abspeicher bis nichts mehr geht. Unter Windows mit NTFS formatiert funktioniert alles. Es ist übrigens egal ob ich über USB oder über Firewire verbinde. Kennt jemand das problem?? fehlerbehebung??
     
  2. MaChris

    MaChris Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    25.07.06
    Beiträge:
    924
    Wenn Du die Platte unter Windows mit NTFS formatiert hast, kannst Du sie unter Mac OS X nicht neu formatieren. Die Erfahrung habe ich selbst auch vor kurzem machen müssen. Mac OS X kann NTFS nur lesen, aber nicht (mit einfachen herkömlichen unaufwändigen Mitteln) beschreiben.

    Daher solltest Du die Festplatte zunächst erst wieder in ein FAT(32)-Format bringen; entweder über die Installationsoptionen einer WinXP-Installation oder mit einem Zusatzprogramm wie z. B. PartitionMagic.

    Alternativen oder ausführlichere Beschreibung präsentiert Dir sicher die Suchmaschine Deines Vertrauens. :)
     
  3. golightly

    golightly Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    10
    Neue Ext. Festpl. taucht nicht auf um sie zu formatieren

    Hallo ihr,
    hab ähnliches Problem und weis nicht mehr weiter.

    Hab in einem neuen SATA Gehäuse (kein Schrott - Metallic Aluminium) eine neue Samsung 500 (HD502IJ) eingebaut um sie für dringende Datensicherungen zu nutzen über FireWire. Aber sie erscheint nicht auf meinem G5 (1.8).
    Apple Infos zeigt nur unter FireWire: unbekanntes Gerät, unbekannter Hersteller und unbekanntes Model an? Im Festplatten-Dienstprogramm zur Formatierung, taucht die Platte erst gar nicht auf.
    a) Wodran kann es liegen?
    b) Was muss ich nachprüfen? (Verbindungen zwischen Festplatte und Gehäuse sitzen bombenfest)

    Ein paar Tips wären toll, eine schnelle Hilfe wäre suuuper. Danke
    golightly

    -------

    "Einmal dachte ich, ich hätte unrecht. Aber ich hatte mich ausnahmsweise getäuscht."
     
  4. Homersektor7g

    Homersektor7g Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    262
    Kleiner Einwurf zwischendurch…man kann eine NTFS formatierte Platte unter OSX doch formatieren, denn das habe ich gestern getan. Man kann sie nur nicht mit Daten beschreiben da nur read-only…
    Hilfe zu den Problemen kann ich leider nicht anbieten…sry
     
  5. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    @action: Einige ICYBOX Gehäuse haben tatsächlich unter Mac OS Probleme. Um welches Modell handelt es sich denn?

    @golightly: Ich würde sagen, da stimmt etwas mit den Anschlüssen nicht, vielleicht ist auch einfach das Netzteil des Gehäuses nicht richtig angeschlossen.
     
  6. physuck

    physuck Roter Stettiner

    Dabei seit:
    16.01.06
    Beiträge:
    968
    Hehe, schau mal auf das Datum des ersten Posts. ;)

    @golightly: Probiere mal mit USB, vielleicht erscheint sie dann?!
     
  7. golightly

    golightly Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    10
    neue Festplatte taucht nicht auf.

    hi Dusty,
    Dual 3.5" HDD External Enclosure for two Hard Drive (die neue ohne Plastik mit RAID Funktion)

    Des Gehäuse wurde in der Tat schon mal ausgetauscht (Garantie), weil es nach 2 mal betrieb nicht mehr funktionierte.
    Check nochmal die Anschlüsse und werde sie dann in ein anderes Gehäuse einsetzen. Falls die Platte dort auftaucht kann es nur das Gehäuse sein.
    Oder?
    Wird ne lange Nacht.
    Gruß
    golightly


    ----------
    Takt ist die Fähigkeit, einem anderen auf die Beine zu helfen, ohne ihm dabei auf die Zehen zu treten."
     

    Anhänge:

  8. golightly

    golightly Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    10
    Mit USB erscheint die Platte nicht einmal unter Apfel Infos - USB. Danke trotzdem. Werd jetzt meine alte Externe auseinander nehmen, und die Samsung einbauen, vielleicht erscheint sie ja dann. Gutes Nächtle golightly
     
  9. golightly

    golightly Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    10
    Hallo,
    hab mit anderem Gehäuse die Platte formatiert und sie erscheint. Eingebaut ins neue Gehäuse tut sich wieder nix. Hat jemand Tip'S für Gehäuse zur Samsung 500 ter für G5, 1.8 GHz, soll mit Fire Wire 800 und 400 sein.
    golightly dankt
    ------
    "Das Beste an der Zukunft ist vielleicht die Tatsache, dass nur ein Tag auf einmal kommt."
     
  10. golightly

    golightly Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    10
    Es lag an dem Jumper. Da ich nur eine Festplatte habe in einem Gehäuse, das für 2 Festplatten gedacht ist, war der Jumper noch drauf. Es läuft jetzt alles bestens.
    Aloah golightly

    -----------
    "Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird."
     
  11. KleinerPumper

    KleinerPumper Alkmene

    Dabei seit:
    12.07.10
    Beiträge:
    30
    Hi, ich nutze jetzt einfach mal diesen alten Thread und hoffe das Ihr mir vielleicht weiterhelfen könnt. Ich wollte heute endlich mal eine Sicherung meines Systems mit Time Machine machen. Dafür hab ich meine externe Festplatte per USB an mein MBP angeschlossen. Anschließend poppte das Time Machine Fenster auf und ich wählte die Funktion "Die Festplatte als Backup Volume nutzen" (oder so ähnlich) aus. Dann wollte Time Machine alle Daten auf der Platte löschen/formatieren, was ich mit "ja" bestätigten. Dieser Vorgang konnte nun leider nicht ausgeführt werden.
    Habe die Platte auch schon unter Windows als NTFS; FAT32 bzw. komplett Unformatiert gesetzt, aber unter MAC kann ich die Platte nicht löschen/formatieren um sie für Time Machine zu nutzen. Auch mit dem Festplattendienstprogramm gelingt es mir nicht die Festplatte zu formatieren. Unter Windows lässt sich mit PartionMagic aber alle mit der Festplatte machen.

    Habt Ihr vielleicht eine Lösung für mein Problem?
     
  12. Klaffi

    Klaffi Prinzenapfel

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    544
    Ja, du solltest sie auch Partitionieren. Statt MBR Partitionsschema Guid nehmen und dann die Partition HFS+ Journaled formatieren.
     
  13. KleinerPumper

    KleinerPumper Alkmene

    Dabei seit:
    12.07.10
    Beiträge:
    30
    Danke für die schnelle Antwort. Leider versteh ich gerade nur Bahnhof :(

    Im Anhang mal der Fehler...
     

    Anhänge:

  14. Buhmi

    Buhmi Roter Stettiner

    Dabei seit:
    21.11.09
    Beiträge:
    975
    Die Lösung ist so nah:

    Klicke oben den Reiter Partitionieren an -> Und wähle als Schema 1 Partition aus (Nicht "aktuell"!) Dann klickst du unten links auf Optionen und wählst GUID als Partitionstabelle aus. Jetzt noch einen Namen für die Platte eintragen, HFS+ journaled auswählen und auf "Anwenden" klicken. Kurz warten und schon hast du deine Backupplatte ;)
     
  15. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
  16. KleinerPumper

    KleinerPumper Alkmene

    Dabei seit:
    12.07.10
    Beiträge:
    30
    Das hatte ich vorher auch schon probiert. Leider funzt das auch nicht. Ich finde bei mir auch keinen Eintrag, der "HFS+" heißt.
    Anbei noch mal ein paar Bilder...
     

    Anhänge:

  17. Buhmi

    Buhmi Roter Stettiner

    Dabei seit:
    21.11.09
    Beiträge:
    975
    Mac OS X Journaled ist HFS+, daran kann es also nicht liegen. Eventuell ist die Festplatte beschädigt. Mit meinem Latein bin ich zumindest am Ende. Kann Partition Magic vielleicht in HFS+ formatieren?
     
  18. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Es finden sich immer wieder Gehäuse, die schlicht und ergreifend nicht funktionieren. Weg damit.
     
  19. KleinerPumper

    KleinerPumper Alkmene

    Dabei seit:
    12.07.10
    Beiträge:
    30
    Ok, also liegt es schon mal nicht an mir :) Danke euch! Da scheint wohl die Festplatte nen Schuß wegbekommen zu haben.
     
  20. KleinerPumper

    KleinerPumper Alkmene

    Dabei seit:
    12.07.10
    Beiträge:
    30
    Dann werd ich mich demnächst mal um eine neue externe Platte (mit Gehäuse) kümmern.
     

Diese Seite empfehlen