1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Netzwerkgeräte aus Seitenleiste entfernen

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von jan-w, 04.03.10.

  1. jan-w

    jan-w Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    04.02.09
    Beiträge:
    928
    Hey,

    ich (Netzwerklaie) versuche 2 Freunden beim Umstieg auf Mac OS behilflich zu sein. Die Beiden haben sich selbstständig gemacht und sind zusammen mit anderen Bekannten in einem Gebäude. Das Haus hat einen Router, vom dem aus mehrere Netzwerkkabel in jeden Raum gehen. Dort sind dann - je nach Mitarbeiteranzahl - mehrere PCs/Macs angeschlossen. Im Grunde ist es also ein großes Netzwerk, das mehrere Firmen nutzen.

    Und da liegt das Problem, die neuen iMacs mit 10.6 zeigen in der Seitenleiste alle PCs mit Freigaben an, auch die der anderen Firmen. Man könnte das zwar in den Finder-Einstellungen ganz deaktivieren, aber sie nutzen eine Netzwerkfestplatte, die ja angezeigt werden sollte.

    Kann man die anderen Freigaben dauerhaft entfernen oder besser noch das Netzwerk so abtrennen, dass ihre Festplatte nicht bei den anderen Firmen erscheint? Ich habe google schon mit diversen Suchanfragen gelöchert, aber ich finde nur Anleitungen, wie man ein Laufwerk hinzufügt. Entfernen will sie wohl keiner :).
     
  2. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Hast du bei:
    Finder->Einstellungen->Seitenleiste->Bonjour-Computer
    schon mal das Häkchen weggemacht?
     
  3. jan-w

    jan-w Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    04.02.09
    Beiträge:
    928
    Dann wäre aber das Problem, dass die Beiden sich auch gegenseitig nicht mehr sehen könnten, und auch nicht die gemeinsame Netzwerkfestplatte. Ich würde lieber die anderen Firmen ausschließen, sodass die weder die Freigaben der Beiden, noch die Festplatte sehen können.

    /Nachtrag: Wo ich so darüber nachdenke, kommt mir der Begriff "Arbeitsgruppe" in den Sinn. War das nicht eine Möglichkeit unter Windows ein "Netzwerk im Netzwerk" einzurichten? Geht das auch unter Mac OS? Die Netzwerkfestplatte müsste auch zu dieser Arbeitsgruppe hinzugefügt werden können.
     
  4. Kaffeeschlampe

    Dabei seit:
    22.01.09
    Beiträge:
    56
    Die sauberste Lösung wäre der Einsatz von VLAN's. Dabei werden die unterschiedlichen Netze komplett getrennt, auf gemeinsame Komponenten wie ein NAS kann aber trotzdem zugegriffen werden.

    Einige DSL Router im mittleren Preissegment*** unterstützen Port-basierendes VLAN und lassen sich einfach im Frontent konfiguierieren. In einfachsten Fall sieht dann das so aus:

    Routerport_1: Firma_1
    Routerport_2: Firma_2
    Routerport_3: Firma_3
    Routerport_4: NAS

    Hinter den Routerports kann aber auch gerne noch ein Hub/Switch stehen.

    hth,
    KaffeeSchlampe

    *** z.B. Vigor 2820
     
  5. jan-w

    jan-w Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    04.02.09
    Beiträge:
    928
    Danke für die Antwort und den Tipp, ich werde mit den Beiden darüber sprechen. Mal sehen, wie die anderen Firmen dazu stehen. Vielleicht unterstützt der aktuelle Router ja schon diese Funktion.
     

Diese Seite empfehlen