1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

netzwerkfestplatte nicht erkennbar

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von frisk, 30.12.07.

  1. frisk

    frisk Reinette Coulon

    Dabei seit:
    22.08.07
    Beiträge:
    938
    schönen guten abend,
    ich habe ein problem. und zwar habe ich eine meine neue WLAN FritzBox 7270 an den USB steckplatz meine externe festplatte (für mac formatiert) angeschlossen, um sie als verteilungs und dateiaustauschfestplatte zu benutzen. die festplatte ist an und mit einem usb kabel angeschlossen. nur leider sehe ich im netzwerk die platte nicht im finder. weiß jmd was ich falsch mache oder woran es liegt? wäre nett, wenn mir jmd hilfe geben kann ;)
    lg philipp
     
  2. frisk

    frisk Reinette Coulon

    Dabei seit:
    22.08.07
    Beiträge:
    938
    hat keiner eine idee?
     
  3. Marshall_75

    Marshall_75 Cripps Pink

    Dabei seit:
    03.06.07
    Beiträge:
    153
    bist du sicher, das die Fritzbox das HFS Format überhaupt unterstützt?
    ich meine nämlich, du kannst nur Platten mit Fat 32 formatiert daran betreiben. :(

    guck mal auf der AVM Seite, da gibt es auch Doku dazu....
     
  4. frisk

    frisk Reinette Coulon

    Dabei seit:
    22.08.07
    Beiträge:
    938
    ja weiß nich wie ich die festplatte unter OS X in FAT32 formatiert bekomme
     
  5. Knoxville

    Knoxville Antonowka

    Dabei seit:
    23.09.07
    Beiträge:
    352
    Die Platte muss Fat32 formatiert sein.
    Kannst du doch unter OS X machen!
     
  6. Knoxville

    Knoxville Antonowka

    Dabei seit:
    23.09.07
    Beiträge:
    352
    an den mac anstöpseln, dienstprogramm für festplatten öffnen, festplatte auswählen und formatieren!
     
  7. Knoxville

    Knoxville Antonowka

    Dabei seit:
    23.09.07
    Beiträge:
    352
    Wenn du im Festplattendienstprogramm deine Platte gefunden hast, einfach Platte anwählen, auf löschen klicken, dann MS Dos Dateisystem (FAT) anwählen und los!
     
  8. frisk

    frisk Reinette Coulon

    Dabei seit:
    22.08.07
    Beiträge:
    938
    als ob ich sowas nicht selbst hinbekommen hätte. aber bei mir stehen beim formatieren nur folgende formate:
    -Mac OS X Extended (Journaled)
    -Mac OS X Extended
    -Mac OS X Extended (Groß-/ Kleinschreibung und Journaled)
    -Mac OS X Extended (Groß-/ Kleinschreibung)


    von fat keine spur oO

    muss dazu sagen dass ich nich die ganze platte formatieren will, sondern nur eine partition erstellen will
     
  9. macbook5

    macbook5 Gast

    Hallo
    Ich würde fim Finder auf GeheZU gehen
     
  10. frisk

    frisk Reinette Coulon

    Dabei seit:
    22.08.07
    Beiträge:
    938
    das geht doch nicht. lies mal bei meinem problem
     
  11. Knoxville

    Knoxville Antonowka

    Dabei seit:
    23.09.07
    Beiträge:
    352
    Dann probiers mal andersrum:
    mach erst eine fat32 platte daraus und danach probier mal eine apple partition drauf zu machen.
    ich kann das hier leider nicht testen, denke aber, das es geht!
     
  12. frisk

    frisk Reinette Coulon

    Dabei seit:
    22.08.07
    Beiträge:
    938
    hab da 400 von 500gb belegt. deswegen kommt das für mich nicht in frage
     
  13. frisk

    frisk Reinette Coulon

    Dabei seit:
    22.08.07
    Beiträge:
    938
    ich hab eben mal meinen fat formatierten memory stick angeschlossen. der wurde komischer weise auch nicht erkannt. ist das ein unterschied zwischen externer festplatte und memory stick?
     
  14. thekojote

    thekojote Elstar

    Dabei seit:
    28.12.07
    Beiträge:
    72
    das eine ist Flashspeicher und das andere halt nicht... die festplatte ist halt... festplatte. aber sonst macht es keinen unterschied (glaub ich).
     
  15. frisk

    frisk Reinette Coulon

    Dabei seit:
    22.08.07
    Beiträge:
    938
    ich glaub schon, dass da ein unterschied ist
     
  16. Marshall_75

    Marshall_75 Cripps Pink

    Dabei seit:
    03.06.07
    Beiträge:
    153
    ist das ein normaler USB-Stick oder U3 Technolgie?
    Meines wissens nach funktioniert ein USB STick mir U3 Technik nicht an der Fritz-Box.
     
  17. frisk

    frisk Reinette Coulon

    Dabei seit:
    22.08.07
    Beiträge:
    938
    is ein ganz alter mit 15mb. hab ihn auch nur testweise drangemacht
     
  18. Marshall_75

    Marshall_75 Cripps Pink

    Dabei seit:
    03.06.07
    Beiträge:
    153
  19. frisk

    frisk Reinette Coulon

    Dabei seit:
    22.08.07
    Beiträge:
    938
    danke für den tipp. hat aber immer noch nicht funktioniert. die fritzbox scheint sehr windowslastig zu sein... :/
     
  20. Eileen

    Eileen Braeburn

    Dabei seit:
    09.11.05
    Beiträge:
    44
    FAT32 sollte die Box erkennen, als Stick oder auch als Festplatte. Die Box macht da keinen Unterschied zwischen Festplatte oder Stick. Sie sollte den Stick also erkennen.

    Dabei gibt es auch keinen Unterschied, ob Du mit einem Mac oder einem PC auf die Box zugreifst (obwohl ich Deinen Kommentar unterstütze, die Zusatzsoftware für die Boxen sind immer ausschließlich für Windows oder Linux gemacht).

    An Deiner Stelle würde ich mich also mal mit dem Support in Verbindung setzen. Vorher sollte aber die aktuelle Firmware drauf sein.

    Eventuell hilft schon ein Blick im Ereignisprotokoll. Steht da was? Erscheint der Stick überhaupt bei USB-Geräte?

    Liebe Grüße
    Eileen
     
    #20 Eileen, 02.01.08
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.08

Diese Seite empfehlen