1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Netzfundstück: Der Akkordeon-USB-Stick

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 07.04.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    USB-Sticks gehören zu den praktischen Dingen des modernen Alltags. Sie sind klein, funktionieren mit nahezu jedem beliebigen Computer - und verfügen leider oft über eine Kappe, die ständig verloren geht. Der Pole Jacek Ryn hat einen Stick entwickelt, der ganz ohne Kappe auskommt: Die Hülle besteht aus weichem gefärbten Silikon, welches nach Gebrauch einfach über den Anschluss gestülpt wird. Leider handelt es sich dabei momentan noch um eine Designstudie, die er für die ‚Academy of Fine Arts in Gdansk‘ angefertigt hat.

    [​IMG]

    via Core77
     

    Anhänge:

  2. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Macht der Musik?

    Moin,
    wieviel Oktaven Klangumfang hat denn der USB-Stick?
    Gruß
    Andreas
    PS Und wieviel Weichmacher sind im Kunststoff?
     
  3. egon

    egon Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    176
    nix neues. ich habe auch einen ohne kappe. den stecker kann man per schieber im gehäuse verschwinden lassen. (sandisk cruzer) schon recht praktisch.
     
  4. Sigur

    Sigur Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.07.06
    Beiträge:
    1.301
    Das ist unpraktisch. Eine Kappe benutzt man, damit kein Staub in den USB-Anschluss kommt, mit so einem "Ding" liegt der Anschluss ja immer noch frei.
     
  5. iChoose

    iChoose James Grieve

    Dabei seit:
    21.03.08
    Beiträge:
    133
    und hässlich is er auch noch ...
     
  6. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    iGitt
     
  7. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Wofür benutzt ihr USB-Sticks? Ich besitze keinen und wenn es hoch kommt, bin ich in den letzten 5 Jahren bestenfalls zehnmal in die Situation gekommen, dass es wirklich praktisch für mich gewesen wäre. Ich finde USB-Sticks total überbewertet.. kann mich jemand vom Gegenteil überzeugen?
     
  8. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Solange die USB Schnittstellen am Rechner nicht geschützt sind, kümmer ich mich auch nicht um irgendwelche verlorenen Kappen.

    Grüsse, Steven
     
  9. Sigur

    Sigur Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.07.06
    Beiträge:
    1.301
    Ich benutze ihn sehr häufig in der Schule, um Datein (meistens Hausaufgaben) von Rechner A auf Rechner B zu kriegen. Außerdem habe ich immer ein DSL bei mir.
     
  10. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    DSL ist wirklich saupraktisch, habe ich auch immer dabei. :)

    Grüsse, Steven
     
  11. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Also ich hätte gerne auf einem meiner 2 (beide kostenlos erhalten) eine Power PC Ubuntu Live CD, damit ich jederzeit Ubuntu (schneller als von CD) booten kann. Manchmal ist das nämlich wirklich praktisch.
     
  12. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Kommt halt drauf an was du machst, ob sowas für dioch Sinn macht oder nicht. Ich zum Beispiel transportiere damit regelmäßig Daten zur Druckerei oder zu Kollegen. Unverzichtbar und schneller als Mail etc.

    PS: Ich finde den Stick cool, nur die Farbe sieht nach Klostein aus ;)
     
  13. nev03

    nev03 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    1.104
    Was ist an dem Stick eigentlich so besonders als das er hier einen eigenen Artikel bekommt? o_O Es ist nur ein USB Stick in hässlicher Verpackung.
     
  14. Irreversibel

    Irreversibel Akerö

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.840
    Das kommt drauf an.

    Die Daten meiner Promotion habe ich auf einem USB-Stick gespeichert. Vor einem Monat habe ich mir einen mit mehr Speicherkapazität geholt, einen MicroVault Tiny mit 4 GB (Link zum Foto) von Sony. Gleichzeitig habe ich auch immer aktuelle Kopien der Daten auf der iDisk und meiner Sicherungsplatte. Im Institut arbeite ich aber an Dosen, weil dort das Steuerprogramm für die Hochdruckflüssigchromatographie drauf läuft. Also kann ich da die Daten nur per Stick übertragen - Bluetooth oder WLAN haben die Kisten da nicht. Insofern bin ich sehr froh dass ich USB-Sticks nutzen kann. Einziger Nachteil: Die Dinger sind natürlich FAT32-formatiert (Bill Gates Rache an der Menschheit) damit sie überall gelesen werden können.

    Also USB-Sticks können verdammt nützlich als Bindeglied zwischen verschiedenen Computern sein. Ich hab noch nie ein separates OS von einem gestartet und ich brauch auch nicht die Zusatzprogrämmchen für Einclicksicherung usw., die Teile sind auch so praktisch genug. Andererseits kann man auch gut drauf verzichten wenn man sowieso in einem gut eingerichteten Netzwerk arbeitet.

    Den Stick auf dem Bild hätte man echt besser designen können. Dieses Silikon sieht irgendwie kondomig aus. Nix gegen die Idee an sich aber einige haben schon recht: die Anschlüsse verdrecken vorne trotzdem. Da finde ich den MicroVault praktischer weil der einen flachen USB-Anschluss hat und im Endeffekt nur aus einem Chip besteht.
     
  15. lol

    lol Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    26.01.07
    Beiträge:
    366
    abschreiben 2.0?

    - Tut mir leid, es kam einfach aus mir raus, verkneifen ging in diesem Fall einfach nicht.:eek:
     
  16. Sigur

    Sigur Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.07.06
    Beiträge:
    1.301
    Eher für Gruppenarbeiten und Vorträge etc. Aber abschreiben sollte auch möglich sein. Nur benutze ich für 5min-Hausaufgaben nur selten meinen Computer.
     
  17. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Ja, das mag einer der Gründe sein, warum ich keinen wirklichen Mehrwert darin finden kann - für mich jedenfalls.
    Danke für eure Anregungen!
     
  18. dr.mac

    dr.mac Normande

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    581
  19. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    ja und?
    den hab ich auch.
     
  20. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Hier ist meine Sammlung an USB-Sticks. Ich achte beim Kauf immer peinlich drauf, dass entweder die Kappe gar nicht verloren gehen kann oder dass der Stick kleiner als die Dreckpartikel ist. :p

    [​IMG]

    (von links nach rechts: Intenso 4GB, Gizmo!Jr. 1GB, LG 256MB)
     

Diese Seite empfehlen