1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Navigationsgerät: Welches?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Nuvolaris_03, 23.04.08.

  1. Moin,

    demnächst möchte ich mir gerne ein Navi kaufen.
    Die letzten drei Jahre wurde ich von einem super integriertem BMW Navi mit iDrive Unterstützung verwöhnt.

    Da ich nun ein neues Auto habe ohne Navi, muss ein Externes her.

    Nur welches?

    Wenn ich "Navi" höre, denke ich sofort auch an "TomTom". Nur wird es doch bestimmt auch gute andere Navis geben, oder?

    Zu erwähnen ist, dass ich ein großes Display haben möchte und nicht viel mehr als 300 Euro ausgeben möchte.
    Das gefällt mir zB. schon mal sehr gut.

    http://www.amazon.de/Navigationssys...ologie/dp/B000S5OWWO/ref=cm_lmf_tit_6_rsrrsi0
     
  2. notoyhund

    notoyhund Gala

    Dabei seit:
    29.10.07
    Beiträge:
    51
    Wenn du es mit dem MAC abgleichen willst oder updaten, dann geht eigentlich kein Weg an TomTom oder Garmin vorbei. Alle anderen sind nur -Windows Compatibel-.

    Notoyhund
     
  3. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Jop, TomTom ist auch bei mir erste Wahl.
     
  4. alpinweiss

    alpinweiss Granny Smith

    Dabei seit:
    10.03.08
    Beiträge:
    15
    tomtom 720T mit optionaler Fernbedienung oder bei einem guten Angebot gleich zum 920T greifen, dann hat man die Fernbedienung und noch mehr Karten im Gerät.
     
  5. Der 920T ist natürlich schon klasse, nur dann doch zu teuer.
    Aber was hat es denn mit der iPod-Steuerung auf sich?

    Wird der iPod an das Navi angeschlossen und dann höre ich über die integrierten Navilautsprecher? Wenn, dann möchte man natürlich über die Auto eigenen Lautsprecher Musik hören.
     
  6. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.481
    Ich empfehle ebenfalls ein TomTom Gerät.
    Die "Abgleichsoftware" zum Mac ist recht ordentlich.
     
  7. alpinweiss

    alpinweiss Granny Smith

    Dabei seit:
    10.03.08
    Beiträge:
    15
    Leider kann man sich bei tomtom nur zwischen iPod Anschluss oder TMC Nutzung entscheiden.
    Verbindung mit dem Autoradio geht entweder über den eingebauten Transmitter oder per Aux Anschluss am Autoradio.
     
  8. Verstehe den Sinn nur nicht ganz.
    Dann kann ich ja gleich den iPod mit einem Klinkenkabel und dem Aux Anschluss des Autoradios verbinden. Brauche ja das Navi nicht dazu o_O
    Oder geht es dann nur um die Titelanzeige im Display?
     
  9. alpinweiss

    alpinweiss Granny Smith

    Dabei seit:
    10.03.08
    Beiträge:
    15
    Mit der optionalen aber dringend zu empfehlenden Fernbedienung kann dann alles sehr übersichtlich bedient werden.
    Hier ist ein guter Bericht.
     
  10. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Wenn dein Geldbeutel zulässt, empfehle ich dir ein internes Gerät zu kaufen.
    Beispielsweise von Becker, oder direkt vom Autohersteller, falls nachrüstbar.

    Warum?
    Tragbare Navis werden einfach viel zu oft geklaut. Einem Bekannten wurde es am helligen Tag direkt vor der Haustür geklaut (nein keine Großstadt, sondern ein kleines Dorf, sprich das kann überall passieren).
    Selbst die Halterung an der Scheibe, oder gar die Saugnapfabdrücke reichen, damit dir das Auto aufgebrochen wird.

    Willst du dir den Ärger erspaaren, rüste ein Internes nach.
     
  11. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Hallo zusammen

    Peitzi, du schreibst das grad so, also könnte man die internen Radios NICHT klauen??? Also ich persönlich würde das hier schon empfohlene TomTom nehmen. Man kann es ja mitnehmen. Und ausserdem: Wenn Nuvolaris einen Neuwagen jetzt hat, sehe ich ein bisschen schwarz, den bei vielen Neuwagen ist das Radio fest eingebaut und damit schwer bis garnicht entfernbar.

    Gruss
    Smooky
     
  12. alpinweiss

    alpinweiss Granny Smith

    Dabei seit:
    10.03.08
    Beiträge:
    15
    Die Becker Nachrüstlösung ist im Vergleich zum tomtom definitiv ein Abstiegt in Punkto Komfort und Kartenaktualität. Und gerade die hochwertigen Seriennavis stehen ebenso auf den Listen der entsprechenden Mafia wie tomtom & co und wer das Gerät unbeaufsichtigt im Fahrzeug lässt ist selber schuld wenn es nach kurzer Zeit weg ist.
     
  13. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Vergleich mal bitte wie viele interne Radios, im Gegensatz in tragbaren Navis geklaut werden.
    Der Aufwand ein fest verbautes Gerät zu entfernen ist eklatant höher, dauert daher sehr viel länger.

    Ein tragbares Navi zu klauen dauert 5 Sekunden!

    Es kommt natürlich darauf an, was er für ein Auto hat, hatte ich aber auch geschrieben.
    Ich hab mir damals zb, direkt bei VW das Navi für meinen Golf 5 nachrüsten lassen.
    Hat zwar einiges mehr gekostet als ein tragbares, aber wird auch mit Sicherheit nicht geklaut, denn selbst Profis brauchen ewig um das Ding auszubauen.
     
  14. Ich persönlich hätte schon gerne ein Externes, da ich in der Garage noch einen Oldtimer habe, der bei schönem Wetter auch gefahren werden möchte.
     
  15. alpinweiss

    alpinweiss Granny Smith

    Dabei seit:
    10.03.08
    Beiträge:
    15
    Wenn Navi und Halterung bei Abwesenheit nicht im Sichtfeld der Passanten liegen ist das Risiko deutlich geringer als bei einem begehrten Festeinbau.
    Das es für Becker Nachrüstlösungen keinen lohnenden 2nd-Hand Markt gibt sollte jedem klar sein, der mit solch einem Gerät im Vergleich zu den aktuellen tomtom, Navigon, Garmin unterwegs sein musste.
     
  16. SeaMac

    SeaMac Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    02.05.08
    Beiträge:
    670
    Moin an alle !!! (Wenn hier überhaupt noch jemand rein schaut)

    Also ich kann auch nur TomTom empfehlen ....Und das Probl. Ext. Navis werden immer geklaut !
    habe ich damit behoben das ich mir leider kein IPhone sondern nen Nokia N95 gekauft habe u. mit der Symbian 3rd Edition (Betriebssystem) ist es kein Probl. TomTom Mobile zu instalieren .....absolut genial ...kann es über UMTS aktualisieren ....einziger Nachteil es hat kein TMC ....allerdings ist meiner Meinung auch erst TMC+ empfehlenswert ....da TMC zu langsam ist !!! Habe Deutschland und West + Ost Europa instaliert auf ner 4 GB Karte und es funktioniert einwandfrei....

    Man muß allerdings ne externe Bluetooth Maus dazu kaufen ...entweder mit TMC oder ohne weil TomTom Mobile das sowieso zu schwache GPS Modul im N95 nicht erkennt ....
    Evtl. ändert sich das ja mal mit ner neuen Version ...aber ich empfehle immer ne externe ...Viel Leistungs stärker :)
    Alle Optionen und Spielereien wie im Normalen Gerät .....
    TomTom Mobile
    Alternativ gibt es die Navigon Software auch für Symbian .... Optisch schöner ...aber nicht so schnell...
     
  17. SoundAuthority

    SoundAuthority Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    1.122
    Hab seit heute das TomTom 930 T, ein richtig geiles Gerät, vor allem die iPod steuerung über den Touchscreen bzw die Bluetooth Fernbedienung klappt einwandfrei!
     
  18. Parasite.13

    Parasite.13 Pferdeapfel

    Dabei seit:
    12.05.07
    Beiträge:
    80
    wir haben 3 tom tom xl sind absolut super die dinger
     
  19. SeaMac

    SeaMac Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    02.05.08
    Beiträge:
    670
    Na da kann ich ja nicht mithalten .....:) tolles Gerät ...Viel Spaß ...
    Mein großes Problem ist halt wenn ich mein Handy mal wieder verlege... dann hab ich auch kein Navi ....Und kein UMTS Modem auf der Arbeit ... und kein Tel :( sch.. Monopol Stellung *LOL*
    Und kann keinen anrufen weil ich keine Nummern mehr habe .... Es ist hart ...
     
  20. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Navigation auf dem Handy funktioniert aber nur so lange gut wie man das Gerät/Auto alleine nutzt. Meine Freundin und Ich teilen uns ein Auto. Da kann man sowas dann gleich wieder vergessen.
     

Diese Seite empfehlen