1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Napster sagt Tschüss zu DRM

Dieses Thema im Forum "Musiccafé" wurde erstellt von AgentSmith, 07.01.08.

  1. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Offenbar gibt es in absehbarer Zeit wieder DRM-freie MP3s bei Napster - ganz nach dem Motto "back to the roots" ;)
    Kostenlos werden sie natürlich nicht sein, wie damals in den guten, alten Zeiten :D

    Aber immerhin: http://www.golem.de/0801/56851.html

    Nach den großen Plattenfirmen entsagen nun auch die Musikverkäufer dem Kopierschutz: Napster will noch im ersten Halbjahr 2008 alle Beschränkungen aufheben und sein gesamtes Programm im freien MP3-Format anbieten.

    Klingt gut, damit könnte Napster wieder interessant werden - sehr interessant.
    Mal schauen, ob Amazon MP3 schnell nachzieht - und mal schauen wie flexibel der iTunes Store sein kann, wenn massive Konkurrenz kommt.
     
  2. praxe

    praxe Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    1.520
    Wär ja super, mich würde der Preis im ITunes Store auch nicht stören ( gut nicht gerade billig), wenn es endlich mal alle Lieder DRM frei geben würde! Die Lieder die ich mir runterlade, haben eig alle DRM, deswegen muss ich immer CDs brennen und das nervt ziemlich!
     
  3. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Genauso sehe ich das auch - für DRM zahl ich nichtmal 10 Cent pro Song - da finde ich 99 Cent für DRM-freie Stücke schon deutlich attraktiver. Der einzige, der sich über diese News nicht freut, ist vermutlich mein Geldbeutel. ;)
     
  4. Sigur

    Sigur Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.07.06
    Beiträge:
    1.301
    Leider ist das Abo davon nicht betroffen. Und das ist das einzige, was für mich interessant ist.
     
  5. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Wozu abonnieren, wenn ich alles kaufen und für immer haben kann? Das Abo muss ich ja "für immer" zahlen, wenn ich den Zugriff permanent haben will - da komme ich vermutlich auf mehr Ausgaben, als wenn ich mir alle Musik, die ich wirklich will, kaufe - über lange Zeit gerechnet natürlich.
     
  6. myflasher

    myflasher Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    378
    Die Sache mit dem Abo wäre schon genial gewesen. Wegen mir dürften sie dann auch das doppelte verlangen. Schade das sie das nicht machen.
     
  7. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Ist Napster inzwischen fuer Mac erhaeltlich (oder Linux)?
     
  8. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Die napster Abo Software wird es nicht für Unix geben weil Sie auf Windows-DRM basiert. Und ohne DRM würde das Abo-Modell keinen Sinn machen.
     
  9. myflasher

    myflasher Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    378
    Du kannst es ja über Parallels nutzen. Es gibt sogar ein legales Tool, dass die Musik abspielt und gleichzeitig wieder aufnimmt und als MP3 speichert. Soll ziemlich gut funktionieren, aber der Aufwand ist wohl etwas zu groß.
     
  10. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Um die Frage mal einfach unkommentiert zu beantworten: Nein. ;)
    Systemanforderungen
    Napster / Napster Light: PC mit Windows 2000 oder Windows Vista/XP, Microsoft Internet Explorer 5.1 oder höher, Windows Media Player 7.1 oder höher
    Napster To Go: PC mit Windows Vista oder XP, Microsoft Internet Explorer 5.1 oder höher, Windows Media Player 10 oder höher
    Internetzugang (empfohlen wird DSL oder vergleichbar)




    Mir wäre vor allem der Qualitätsverlust zu groß.
     
  11. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Na dann brauch ich ja meinen Account nicht wieder zu reaktivieren wa? ;)
    War ja mal zahlender Kunde.


    Achja Parallels stinkt und kostet mir zuviel Geld. Das Windows was ich dazu zusaetzlich noch kaufen MUSS ist noch teurer und bietet mir keinen Mehrwert.
    ...und mal ganz ehrlich. Knapp 150€ ausgeben nur damit ich Musik hoeren kann?
     
  12. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Ich könnte mir gut vorstellen, dass Napster einen Mac-Client anbieten wird, wenn diese Umstellung geschieht. Denen wird sicher klar sein, dass da eine große potentielle Käufergruppe steckt.
     
  13. Sigur

    Sigur Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.07.06
    Beiträge:
    1.301
    Das glaube ich auch. Schließlich setzen sie ja sehr viel Wert auf die iPod und iPhone User.
     
  14. Nadal500

    Nadal500 Alkmene

    Dabei seit:
    08.12.07
    Beiträge:
    31
    Das wäre zumindest schlau, um dem iTunes Store richtig konkurrenz zu machen. Weil ich kauf'mir bestimmt nicht Parallels und Windows, nur damit ich Mp3's downloaden kann.
     
  15. Kang00

    Kang00 Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.275
    Sehe ich ähnlich, das Angebot ist prinzipiell interessant, aber es bringt mir keinen Vorteil. Ob ich bei iTunes meine Musik nun mit DRM oder bei Napster ohne kaufe, ist mir schnuppe, die "Fair-Play"-Voraussetzungen erfülle ich in jedem Fall. Und bei iTunes hab' ich den Kram gleich in meiner Bibliothek und auf meinem iPod (!) und nur das ist für mich relevant. Dass ich nen Song mal zu nem Freund schicke, kommt eigentlich nie vor, und wenn ich ne CD als Geschenk brenne, dann wird diese ohnehin nur im CD-Player abgespielt - und dort ist das DRM egal. Von daher, ich kauf meine Musik weiterhin bei iTunes und mit/ohne DRM (gibt ja auch immer mehr Songs ohne DRM). Hauptsache die Mucke ist gut. :D
     
  16. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Für mich ist DRM leider ein absolutes No Go beim Musikkauf. Auch in der durchaus fairen Form beim iTunes Store.
    Erstens: Aus Prinzip ;)
    Zweitens: Zukunftssicherheit.

    Der Vorteil, das beim Kauf über den iTunes Store die Musik gleich im iTunes und auf dem iPod ist, ist im Grunde absolut hinfällig, denn das kann man mit einem eventuellen Napster Client für OS X auch problemlos erledigen - ich glaube, dass der Amazon MP3 Downloader das beispielsweise auch kann - nach dem Kauf/Download direkt zum iTunes hinzufügen.
    Abgesehen davon habe ich bei bisher _allem_, was ich im iTunes Store gekauft habe, die Tags nachträglich manuell angepasst. ;)
     
  17. Kang00

    Kang00 Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.275
    Gut, das "aus Prinzip" ist natürlich ein absolutes Totschlagargument. Das ist dann halt einfach subjektiv, ich fänd's auch toll, wenn keine DRM-"Sperren" in meinen Songs wären, diese sind jedoch so weit gesteckt, dass ich damit problemlos zurecht komme - wenn es anderen da nicht so geht, dann bitte, ich werde keinen deswegen kritisieren.

    Es mag sein, dass ein Napster-Client für OS X diesen Vorgang vereinfachen würde, noch ist das jedoch nicht geschehen und selbst wenn, ich mag die iTunes-"Alles in einem"-Lösung. Aus Prinzip. :p
    Es steht ja zum Glück jedem frei, seine Musik dort zu kaufen, wo er möchte. Deswegen finde ich Napsters Schritt sehr gut, genau wie den von Amazon auch. Und zwar, weil so der Druck auf Apple und die Musikfirmen wächst. Vielleicht sind ja irgendwann (bald? 15.1.?) alle Stücke im Store DRM-frei. Wer weiß. Ich werde jedenfalls meine Musik weiterhin bei iTunes kaufen, es ist komfortabel, verfügt über ein ansprechendes Interface und arbeitet optimal mit allem an meinem Mac zusammen. Ich bin rundum glücklich. :)

    PS: Das einzige was mir fehlt, sind die Lyrics zum mitsingen in der U-Bahn. Aber dafür gibt es ja auch Tools. ;)
     
  18. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Und Apple hat letztens erst mal gesagt, dass sie es gerne sähen, wenn in der CDDb in Zukunft auch Lyrics sind - die wissen, dass die User auch ihre Lyrics automatisch haben wollen! Wird bestimmt noch kommen!
     
  19. arctic camel

    arctic camel Cripps Pink

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    154
    Sorry aber bei so etwas wie iTunes-Shop oder Amazon kann ich nur mit dem Kopf schütteln.

    Ich habe früher auch alles mögliche bei Napster gesaugt.
    Aber mittlerweile kaufe ich mir wieder ganz oldschool CD's.

    Oder ich lade mir solange es noch nicht schrafrechtlich verfolgt wird die CD's vorher zum probieren bei Allofmp3.ru runter. Da gibt es wenigstes alles DMR frei und das bei hohen VBR (MP3/OggV).
    Und was soll man zu 1GB bei 25,67€ noch sagen?

    (p.s. bestimmt ne menge von Leuten die ihr 1€/Song - [SIZE=-1]Datentransfer rechtfertigen wollen)[/SIZE]
     
  20. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Nun, darüber fangen wir am lieber nicht an, in diesem Thread zu diskutieren.. nur als Tipp: Du hast mitbekommen, dass sich zum 01.01.2008 hin die Gesetzeslage gerade für Leute wie dich nochmal geändert hat?
     

Diese Seite empfehlen