1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nagelneues MacBook Pro - Akku defekt

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von CrazyMac, 25.09.09.

  1. CrazyMac

    CrazyMac Golden Delicious

    Dabei seit:
    25.03.08
    Beiträge:
    11
    Moin zusammen,

    ich bin geschockt... Packe gerade mein neues MBP aus, hänge das Ding an die Dose, schalte ein... Dann... Blick in die Leiste oben rechts... Der Akku lädt nicht. Option: Batterie prüfen.

    Es kann doch nicht sein, dass der Akku vor dem aller ersten Anschalten schon defekt ist, oder? Das wäre ja der Hammer!!!

    Wie ihr vielleicht an meiner Schreibweise merkt, bin ich noch immer geschockt! --- Brauche dringend eure Hilfe... Gibt es hier im Forum ähnliche Fälle?


    Lieben Gruß
    Ben
     
  2. Darkspy

    Darkspy Bismarckapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    75
    Hilfe kannst du nur von Apple erwarten.
    Und: Natürlich kann das sein!
    Es kann immer wieder zu Produktionsfehlern kommen.
    Kann passieren... ärgerlich, wenn es passiert!

    Immerhin kann Apple nicht jedes MB anschalten, und testen ob es geht.
    Das wäre ein immenser Aufwand.

    Wo hast du es denn gekauft?
    Wenn du in einem Store warst, geh sofort wieder hin, und hoffe, das sie es dir umtauschen.
    Ansonsten: Apple anrufen, Problem schildern, MB hinschicken, auf MB warten, MB erhalten, glücklich sein! :)

    Grz
     
  3. CrazyMac

    CrazyMac Golden Delicious

    Dabei seit:
    25.03.08
    Beiträge:
    11
    Hallo Grz,

    danke für deine Antworten. Das Gerät ist Vertragsbestandteil eines größeren Leasingpaketes inkl. Abschluss des Apple Care-Protection Plan. Als Lieferant fungiert Cancom Deutschland. Die Bestellung erfolgte telefonisch bzw. per Mail. Wir sind seit vielen Jahren exzellenter Kunde bei Cancom. Einen derartigen Fall hatten wir bislang noch nicht...

    So ein Ärger. Mir platzt echt gleich der Kragen. Wie kann bei einem über 2000€ Produkt der Akku defekt sein. Das darf nicht passieren!!!
     
  4. Tazjin

    Tazjin Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    30.06.09
    Beiträge:
    689
    Wie schon gesagt wurde: Es kann nicht jedes einzelne Gerät getestet werden. Wie stellst du dir das denn vor?
    Wenn du auf Tests bestehst, kauf Refurbished.
     
  5. cagediver

    cagediver Stechapfel

    Dabei seit:
    11.03.09
    Beiträge:
    163
    sorry, aber wo Menschen arbeiten, passiere Fehler, solche wie du sind mir mir echt die Liebsten...
    Arbeitest du nicht selbst im Dienstleistungsbereich? Mal ruhig durchatmen, nachdenken und dann handeln wie ein vernünftiger Mensch.... dann kannste es umtauschen kriegst ein Neues und die Welt ist in Ordnung...

    Keep calm!
     

Diese Seite empfehlen