1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Näheres zum Reparaturablauf

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von rumsi, 19.09.08.

  1. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    Grüßt euch,

    wie ja einige mitbekommen haben, ist mein MacBook derzeit in der Reparatur. Ich habe soeben mit meinem Reseller telefoniert und etwas interessantes zum Ablauf erfahren.

    Nochmal kurz zum Einstieg:

    Ich habe mein Macbook seit Ende Februar, vor knapp 3 Wochen habe ich Haar-Risse im Bottom-Case entdeckt. Aus anfänglich einem Riss wurden binnen kürzester Zeit 3 Risse.
    Ich habe dann die Festplatte ausgebaut und das MacBook zu meinem Reseller (Compustore) gebracht. Das war am Donnerstag den 11.09.2008.
    Man sagte mit, dass das Notebook binnen 5-10 Tagen wieder bei mir sein wird. Da ich ein etwas ungeduldiger Mensch bin habe ich gerade mal bei Compustore angerufen.
    Die nette Dame am anderen Ende hat das Reparatur-Protokoll eingesehen und meinte, Sie könne nicht genau sehen welchen Status es hat.
    Ich hab Sie dann mal gefragt, was in dem Protokoll steht und sie war so freundlich und hat mir das vorgelesen. Den genaun Wortlaut kann ich nicht wiedergeben, möchte Ihn aber grob aufreißen:

    - MacBook in Reparatur genommen
    - Gerät wurde per <Unternehmen> an Reparaturstelle Regensburg gesendet
    - Regensburg bestätigt Fehler "Haarrisse im Bottom Case festgestellt"
    - Chat mit Apple.com zwecks Ersatzteilnummer in Verbindung mit Fehlerbeschreibung
    - Apple fordert detaillierte Bilder des Fehlers
    - Bilder versendet und warten auf Rückantwort

    Der letzte Schritt war am Mittwoch dieser Woche passiert. Seither ist seitens Apple nichts mehr passiert. Ich erhalte heute noch einen Anruf des Resellers in der mir der genaue Status mitgeteilt wird.


    Warum ich das hier wiedergebe?
    nun zum einen denke ich, ist es mal Interessant für alle wie sich der grobe Ablauf abzeichnet, zum anderem bin ich gerade trotz der Wartezeit hoch erfreut über die Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit von Compustore und vor allem auch von dem Engagement der Dame mich zurückzurufen.
    Gespannt bin ich allerdings dennoch wann ich meinen Apfel zurückbekomme.

    Was ich übrigens davor erfahren habe, als ich das MacBook abgegeben habe war, dass der Fehler im Bottom-Case meistens nicht durch die Stores selber Repariert werden darf, sondern dazu meist nur einer der Reseller zertifiziert ist.
    Das Top-Case darf so gut wie jeder Händler selbst austauschen, dass hätte der Compustore Nürnberg selber machen dürfen.

    Gruß,
    der M
     
  2. Mark.3k

    Mark.3k Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    618
    ich sag mal das ist jetzt alles nicht unbedingt ein Geheimnis oder? Das Apple net einfach so ein ersatzteil rausschickt ist denke ich mal jedem klar, und fotos sind da halt nunmal der schnellste/einfachste weg...
     
  3. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    Tip fuers naechste mal: Melde die Beschaediung direkt an Apple, schicke die Bilder (wenn welche angefordert werden) selber und bring (wenn die Reperatur genehmigt wurde) das Book DANN ERST zu nem reseller. So ersparst du dir ca. 1- 1,5 Wochen Wartezeit.
     
  4. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    @julien
    der tipp ist gut.

    @mark.3k
    heute schon was produktives gesagt?

    versteht das hier nicht falsch, gefrotzelt habe ich wo anders genug, der thread dient lediglich der information. nichts weiter.
     
  5. Casi

    Casi Spartan

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    1.601
    Das sagt yoshi auch immer ;) :p

    Ne, aber eigentlich gut zu wissen!
     
  6. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    ich brenn dir gleich nen schwarzen scheitel!
     
  7. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    rumsi: Man könnte nun auch sagen, warum hast du bzgl. der Vorgehensweise nicht die Suchfunktion benutzt :). Gerade bei Fehlern, wo das Book noch vernünftig arbeitet, ist es immer abgebracht, erst die Ersatzteile zu bestellen. Wird hier im Forum auch immer propagiert. Ich musste meine Bilder 2x an Apple schicken (einmal über den AASP und einmal selber, nachdem ich noch einmal persöhnlich bei Apple angerufen hatte.
    Das Bottomcase darf halt nur von einem AASP ausgetauscht werden, weil du das gesamte Innenleben aus und wieder einbauen musst.
     
  8. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    ich glaube ihr versteht mich falsch :)
    mir geht es hier in keinster weise um die ausfuehrung des ganzen. ich wollte nur mehr darlegen wie der ablauf sich gestaltet, da die suchfunktion nicht auf anhieb etwas auswirft, dachte ich mir, dass es gut waere wenn man dazu mal einen thread eröffnet in dem der ablauf sofort erkennbar ist.
    mir gehts hier nicht darum, die wartezeit anzukreiden.
    ich war mir durchaus bewusst, dass ich laenger drauf warten muss wenn ich es "einfach hinbringe".

    gruß,
    der M
     
  9. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Also bei einem Defekt hier in Kiel sieht das ein wenig anders aus:

    • Apple anrufen, Fehler beschreiben, Bearbeitungsnummer wird genannt
    • Anruf beim ASP (oder eben persönlich dort erscheinen)
    • Ersatzteile werden bestellt
    • Man wird kontaktiert, wenn das Ersatzteil da ist
    • Termin zum Austausch wird vereinbart
    • Man bringt das Gerät am Tag X morgens hin und holt es am Abend wieder ab (oder Abends hinbringen und am nächsten Tag holen)

    Teilweise kann man sich, nach Aussage einiger Kommilitonen, den Anruf bei Apple sparen und direkt alles mit dem ASP klären. Hängt wohl vom jeweiligen Fehler ab.

    Ich musste Apple bis jetzt einmal Bilder schicken. Das war kurz nach dem Erscheinen der MacBooks. Es traten die damals üblichen Verfärbungen auf und Apple war derzeit über die Tragweite des Fehlers nicht informiert und wollte so gerne ein Beweis haben.
    Danach lief auch wieder alles über den ASP und innerhalb von 1-2 Tagen war das Gerät repariert.
     
  10. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    Habe soeben einen Anruf erhalten. Wie erwartet wurde das Ersatzteil bestellt.
    Die Bestellung war erst möglich nachdem Apple die Bilder bestaetigte und den Fehler als Garantiefall freigegeben hat. Ende nächster Woche soll ich wieder in Besitz meines MacBooks sein.
    Die Frau vom Compustore hat mich zuverlaessig zurückgerufen, hat mir die weiteren Protokollpunkte vorgelesen und mich ausladend informiert.
    Ich bin bis jetzt begeistert von meinem Reseller.
     
  11. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    *update*
    ...die armen jungen und maedels vom compustore ... ich hab so gut wie alle 2 tage bei den damen und herren angerufen.
    nachdem das macbook innerhalb von 2 tagen (ab montag) repariert wurde, wurde es verschickt und kam heute im shop an. ich werde jetzt dann erstmal beim hardwarefuzzi meines vertrauens vorbeischauen, die 4 GB SO-Dimm mitnehmen und dann im Compustore zur Abholung antreten. Mal sehen ob sie wegen der längeren Wartezeit ein goldenes Schleifchen rumgemacht haben :)

    Die Damen und Herren haben sich über den ganzen Vorgang hinweg äusserst bemüht und mir immer den Status der Reparatur offengelegt. Prima Sache wie ich finde, und keine Selbstverstaendlichkeit
     

Diese Seite empfehlen