1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nach SnowLeo Upgrade Boot Probleme

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von DamageDee, 12.10.09.

  1. DamageDee

    DamageDee Fuji

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    38
    Hi,
    ich habe ein sehr eigenartiges Problem.
    Nachdem ich meinen Leoparden zum SnowLeoparde gemacht habe, was auch ohne Probs. funktionierte, gibt es jetzt folgende Merkwürdigkeit.
    Wenn ich meinen iMac Heruntergefahren habe bootet er nach 2-3 sek. wieder selbstätig.
    Beim erstenmal dachte ich das ich versehentlich auf Neustart geklickt habe.
    Nun achte ich immer ganz genau darauf auf "Ausschalten" zu klicken.
    Wenn ich dann ein zweitesmal herunterfahre ist auch alles ok und der Mac bleibt aus.
    Hat jemand ne Idee???
    Grüße


    PS.Habe auch Probs. Parallels4 upzugraden. Komme immer bis zum Feedback Ja od. Nein und egal was ich drücke bricht er das upgrade ohne Kommentar ab. Vor SnowLeo. klappte alles prima
     
  2. OnkelL

    OnkelL Allington Pepping

    Dabei seit:
    01.09.09
    Beiträge:
    190
    SMC und PRAM Reset schon probiert?
     
  3. DamageDee

    DamageDee Fuji

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    38
    Hi,
    ähm ich bin noch nicht solange Mac User ;) und habe auch nicht so die Ahnung von solchen Sachen. Wenn du mir schreibst wie ich das mache werde ich es sofort probieren
     
  4. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    dazu gibt es google! Und gleich im ersten Link findest du die Antwort!
     
  5. DamageDee

    DamageDee Fuji

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    38
    Meine Lieblingsantwort :mad:
     
  6. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Ich habe dir sogar noch die richtige Google-Suche verlinkt, also beschwere dich bitte nicht.
    In diesem Forum wurde schon mindestens gefühlte 10000 mal erklärt, wie das geht, bzw. auf die Seiten verwiesen.
    Ein bisschen Eigeninitiative ist bei einer so einfach herauszubekommenden Sache nicht verkehrt.
     

Diese Seite empfehlen