1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

nach OS X update: MBP fährt nicht mehr hoch

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Meiggel, 17.11.08.

  1. Meiggel

    Meiggel Meraner

    Dabei seit:
    28.12.06
    Beiträge:
    229
    hi Leute.
    Bestimmt ist da sein bekanntes Problem nur muss ich hier notgedrungen mit dem iPhone schreiben und da ist die suchfunktion ein Graus. Gestern Abend habe ich das aktuelle security update empfohlen bekommen und es heruntergeladen. Nach dem neustart bin ich ins Bett und heute morgen fährt Mein MBP Nicht mehr hoch. Der Bildschirm bleibt einfach schwarz,die LED leuchtet nur Schwach und auch nach 15 Min. ist nix passiert

    Das hatte ich schonmal nur hat da ein neustart geholfen. Jetzt kann in so oft neu starten wie ich will. Nichts passiert

    Was macht man da am bestem ?
    Da er ja gar nicht anfängt hoch zu Fähren bringt ja der safe Mode bestimmt auch nix ,oder?


    Danke schonmal
    Neigtel
     
    #1 Meiggel, 17.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.08
  2. Meiggel

    Meiggel Meraner

    Dabei seit:
    28.12.06
    Beiträge:
    229
    so, bin jetzt an nem anderen Rechner und konnte mal recherchieren.
    Die gängigsten Lösungen bei einem solchen Problem sind ja Apfel-S bei Start drücken oder von DVD booten.
    Geht beides nicht, weil wie gesagt nach dem Einschalten gar nix(!) passiert
    Lediglich der Lüfter läuft leise und die weiße Power LED glimmt ein wenig wenn man versucht das Book einzuschalten

    Es wird keine Festplatte hoch gefahren, auf kein Laufwerk zu gegriffen und der Bildschirm muckt rein gar nicht.
     

Diese Seite empfehlen