1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nach dem Aufladen: Iphone im Dock belassen?

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Kyrios, 29.03.09.

  1. Kyrios

    Kyrios Roter Delicious

    Dabei seit:
    23.08.08
    Beiträge:
    92
    Es erhöht natürlich den Schickfaktor, wenn man es im Dock belassen kann. Aber ist das langfristig gut für den Akku? Man sagt ja, man sollte Handys nach dem Laden nicht am Ladekabel stecken lassen.
     
  2. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Also ich denke da is nichts dran...der lädt so lange er braucht und dann ist gut.
     
  3. Creativer

    Creativer Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    02.08.07
    Beiträge:
    930
    Das ist richtig. Die Umwelt dankt es Dir.
     
  4. Kyrios

    Kyrios Roter Delicious

    Dabei seit:
    23.08.08
    Beiträge:
    92
    Die Frage war, ob es dem Akku guttut.

    Im Benutzerhandbuch habe ich leider nur dies gefunden:
    Wichtig: Die Batterie des iPhone wird möglicherweise entladen anstatt aufgeladen,
    wenn das iPhone mit einem Computer verbunden wird, der deaktiviert ist oder sich
    im Ruhezustand bzw. Standby-Modus befndet.
     
  5. Kruemel952

    Kruemel952 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.01.09
    Beiträge:
    364
    Da es bei modernen Akkus keinen Memoryeffekt mehr gibt, denke ich, ist es egal. Mich würde es aber auch mal interessieren, ob dass jemand jetzt zu 100% weiß, dass es egal ist (bis auf den Stromverbrauch natürlich...)
     
  6. chris_9_11

    chris_9_11 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    127
    Ich habe noch das alte iPod-Universal-Dock. Bei mir entlädt sich das iPhone immer nur, wenn ich es da reinstecke!? Woran liegt das? Möchte eigentlich nicht das Dock und dann noch das Ladekabel auf meinem Schreibtisch rumliegen haben.
     
  7. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Hab ich auch mal gehört. Ich würde gerne wissen, ob der auch erst ab 95% wieder beginnt zu laden, so wie bei den MacBooks...
     
  8. Thyraz

    Thyraz London Pepping

    Dabei seit:
    14.05.08
    Beiträge:
    2.050
    Inwiefern?
    Was passiert denn umweltschädliches wenn ich es im Dock belasse?

    Da wird das iPhone einfach über USB betrieben und der Akku nicht mehr weiter geladen,
    wie bei jeder modernen Ladeelektronik.
    Mag zu Urzeiten anders gewesen sein.


    Vorteil:
    - Der Akku wird nicht leergesaugt.
    - Der Betrieb über die Stromversorgung statt über Akku verbraucht sogar minimal weniger Energie.

    Beim laden eines Akkus hast du immer einen Leistungsverlust (Abwärme, Wirkungsgrad).
    Sprich wenn ich das iPhone abhänge, über Akku betreibe und dann den Akku wieder vollladen muss,
    habe ich mehr Leistung verbraten als wenn ich es im Dock gelassen hätte.

    Auch wird der Akku hier nicht geschädigt, da das Laden wie schon im Thread erwähnt, abgeschalten wird wenn das Gerät voll ist.
    Erst wenn eine Schwelle unterschritten wird fängt es wieder an.

    Merkt man z.B. mit nem KFZ-Lader der eine LED drin hat, die nur leuchtet wenn ein größerer (Lade-)Strom gezogen wird.
    Hab ich das iPhone vorher im Dock und stecke es kurz danach im Auto wieder an,
    dann lädt das Gerät nicht erneut.

    Solange es im Dock stecken bleibt wird es auch so schnell nicht wieder mit laden anfangen,
    da das iPhone hier über die USB-Spannung versorgt wird, und nicht mehr auf Kosten des Akkus läuft.
     

Diese Seite empfehlen