1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

n-tv = Praktikantensender?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von keen, 22.07.08.

  1. keen

    keen Boskop

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    207
    Kann es sein, dass bei n-tv die komplette Regie mit Praktikanten/Dilettanten besetzt ist?

    Ich brauche nur eine halbe Stunde einzuschalten und es finden sich mindestens 2 Fehler aus einer oder mehreren der folgenden Kategorien:

    - falsche MAZ
    - falsche Bilder
    - Kamera zu früh / zu lang an
    - Kamera zu früh aus
    - eingefrorenes Bild

    Ich meine, ist ja schön und gut, dass das alles live abläuft, aber irgendwann müsste man doch mal so routiniert sein, dass solche (zu vermeidenden) Patzer nicht mehr passieren...
     
  2. niklasen

    niklasen Klarapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    276
    naja....dann guck doch RTL2 !
    Da wird alles 10 Tage vorher aufgezeichnet und die News sind auch topp.
     
  3. Wan

    Wan Pferdeapfel

    Dabei seit:
    30.06.08
    Beiträge:
    78
    ntv gehört eh zu RTL. Und meiner Meinung nach gibt es bessere Nachrichtensender (und damit meine ich sicher NICHT N24!!!).
     
  4. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Stimmt die News von RTL 2 sind super. Da hat man einen scheiß Tag gehabt und kommt abends nach hause. Dann guckt man die "News" auf dem Unterhaltungssender und denkt sich: "Hey, wenn die über das privatleben von Brad Pitt und seiner Familie in den 20 Uhr Nachrichten berichten ist auf der Welt wohl nichts schlimmes passiert heute!"
     
  5. tänzer

    tänzer Cripps Pink

    Dabei seit:
    25.01.05
    Beiträge:
    149
    Was ich wirklich traurig finde sind die ewigen Wiederholungen der "Nachrichten" bei n-tv und n24 etc.

    Wenn man eh den ganzen Tag sendet, dann könnte man doch die Chance nutzen und interessante Themen angehen; mal sehen, was in vergangenen Krisengebieten jetzt los ist etc.

    Aber statt dessen lernt man eh nur, wie Müllermilch seine Milch ganz sauber abfüllt und wie Flugzeugträger funktionieren.

    Da ist ja selbst CNN mit seinen "wir senden was Amerikaner sehen sollen" ja schon phantastisch!!!

    Ob da mal ein Bild einfriert ist da mein letztes Problem... :(
     
  6. keen

    keen Boskop

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    207
    Dokumentationen und Nachrichten sind ja 2 Paar Schuhe...
     
  7. Axel!

    Axel! Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    993
    Naja, über was will man denn jede Stunde berichten wenn nicht wirklich was passiert? Das ist doch bei den Radionachrichten das selbe. Wenn du 4 Stunde Auto fährst, hörst du 4mal fast genau die selben Nachrichten.
     
  8. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Willst du mal herzlich lachen, musst du nur n-tv anmachen :p.
    Ich habs schon so oft gesagt, es ist der beste Pannensender im deutschen Tv!
     
  9. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.470
    muss ganz ehrlich sagen, dass n24 noch einer der wenigen sender ist, den ich auch gucke. ich könnt mich jetzt so über das verblödungsfernsehen aufregen, aber das unterlasse ich hier mal.
    b2t:
    die n24 nachrichten sind informierend und sie laufen nicht so steril wie bei der tagesschau ab. ich kann es nämlich auch nicht leiden, wenn alles perfekt aussieht und der mann/die frau vor der kamera keine miene verzuckt. außerdem find ich die moderatoren bei n24 ganz sympatisch. das hat jetzt nichts mit dem äußeren zu tun. einfach die stimme und das auftreten.
     
  10. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Und wo kann man eurer Meinung nach am besten Nachrichten gucken/lesen wenn nicht bei n-tv oder N24?
     
  11. Derivat

    Derivat Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    08.02.08
    Beiträge:
    853
    kannst ja ARD-nachrichten schauen! ah ne, die können ja nicht mal die nationalfahnen richtig...
    was die da in letzter zeit blödsinn produzieren und dafür noch geld verlangen, ist echt eine frechheit!
     
  12. Utz Gordon

    Utz Gordon Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    316
    Wenn's um Info geht, muss ich zur Abwechslung mal 'ne Lanze für die ÖR brechen: hört euch NDRinfo/WDR5 an. Die haben normalerweise ein sehr gut recherchiertes und informatives Programm rund ums Tagesgeschehen, v.a. was Wirtschaft, Politik & Gesellschaft angeht und hin und wieder auch mal längere Dokumentationsserien. Angenehm außerdem, dass zu den Schwerpunktgesprächen auch mal ein Prof, "echter" Experte oder Politiker persönlich vorbeikommt und die Redaktion dann nicht nur Wikipedia runterleiert.
    Schade nur, dass sich WDR5 wohl manchmal arg an 'ne Rentnerzielgruppe zu halten scheint... jedenfalls kommen einem manche Themen dann so vor. Aber was den wirklichen Info-Teil angeht: top!
     
  13. ThreeOfNine

    ThreeOfNine Meraner

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    230
    CNBC Europe, und am Wochenende gibts sogar Conan O´Brien!!! ;)
    Für deutsche Nachrichten am besten noch Phi...Phi...Phi...Phoenix. Nachrichten zweimal am Tag reichen dicke! Wenn stündlich die Meldungen vom Morgen wiederholt werden, nutzt das einem auch nichts (siehe N-TV und Co.).
     
  14. wellknownasmax

    wellknownasmax Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    539
    RTL2 News:

    "Osama bin Laden wurde gefasst, aber zunächst der Rollerblade-Test........."
     
  15. keen

    keen Boskop

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    207
    Ich empfange z.Zt. kein N24, aber soweit ich mich erinnere, nehmen sich die beiden nicht viel bzgl. Programm, Stil, etc.

    Da liest wohl jmd. die BILD - DAS ist natürlich Qualitätsjournalismus par excellence!

    Phoenix is ganz gut, das stimmt.
     
  16. crusher

    crusher Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    10.02.08
    Beiträge:
    430
    Für die täglichen Nachrichten empfehle ich die Tagesschau/Tagesthemen. Und sollte es am Wochenende mal etwas später werden, ist Phoenix mit seinen Dokus angesagt ;) Das einzig vernünftige nachts um 5, Schlafen mal ausgenommen.
     
  17. Katagia

    Katagia Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    18.02.07
    Beiträge:
    260
    Euronews ist auch nicht schlecht. Der Stil ist allerdings ein völlig anderer. Vro allem werden Themen angesprochen, von denen man hier in D sonst nie etwas hört.
     
  18. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    @keen: Das ist richtig. Die Sendungen und Beiträge müssen schnell und billig produziert werden, und da kommen halt nur unterbezahlte Praktikanten /innen und drittklassige Mediengestalter in Frage, für gute Qualität á la Bayrischer Rundfunk, ZDF oder ARD ist da kein Platz bzw. fehlt das Geld. Ich weiss dass, da ich ja selber in der Branche tätig bin.
     
  19. Julia-DD

    Julia-DD Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    761
    n-tv habe ich mir abgewöhnt, als die damals über das Elbehochwasser aus Dresden berichtet haben. So viel Blödsinn auf einmal (und dann noch alle 30 Minuten wiederholt) habe ich noch nie gesehen. Wenn aus der eigenen Stadt berichtet wird, über etwas, über das man selbst sehr gut Bescheid weiß, merkt man erst mal was die für einen Stuß senden.

    Prinzipiell habe ich mir Nachrichtengucken Mitte der 90er abgewöhnt. Immer von irgendwelchen Kriegen, Anschlägen, Streitigkeiten oder politischen Hirnlosigkeiten am Abend zu hören ist mir zu deprimierend. Ich hab meine Newsreader - da bekomme ich die nationalen und internationalen Schlagzeilen bequem auf meinen Desktop, kann sie überfliegen und mich dann entscheiden, was ich lesen möchte. Alles top aktuell und zumeist (kommt auf die Quelle des RSS Feeds an) hervorragend geschrieben. Die Heinis bei n-tv sollten sich mal ein Beispiel an der Online-Nachrichtenredaktion der NY Times nehmen.
     
  20. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Das würden sie sicher, wenn sie einen Nachrichten-Weltkonzern wie die NY Times mit diesem Korrespondentennetz und anderen Resourcen im Rücken hätten. So hinkt der Vergleich ein wenig...
    Gruß
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen