1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Musikprogramm für Mac gesucht!

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von MCPM, 27.03.07.

  1. MCPM

    MCPM Gast

    Sehr geehrte Damen und Herren

    Zuerst muss ich etwas los werden: Ich habe ihr schon einmal geschrieben und ich habe gerade gemerkt ihr seid eine super Community und ich muss sagen ihr macht das klasse! Ich suche heute eine PROFESSIONELES JEDOCH EINFACHS GUTES Musikmakerprogramm für Mac. Ich kenne Frutiy Loops für Windows und Reasons für Mac. Aber gibt es noch bessere oder sollte Propellerheads Reasons nehmen...? Gratis oder kostenpflichtig egal ich hols mir dann schon! Haputsache einfach gut und Professionell für beste Qualität! Spezailisiert auf HIP HOP/RAP am besten den ich mache Hip Hop Sounds und rappe dazu! ;) Peace

    Danke im voraus! Gruss an diese Super Community
     
  2. Apfel-Stefan

    Apfel-Stefan Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    29.12.06
    Beiträge:
    587
  3. Andy001

    Andy001 Gast

    jaja ;)

    nein zum thema da du reason schon erwähnt hast stimme ich meinem vorredner zu Logic ist wohl eins der besten. im grunde könnteste du mal mit garageband rumspielen da kann man in sachen hiphop auch ein bisschen was machen...

    mfg andy
     
  4. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    GarageBand


    Edit: Mist, Andy001 war etwas schneller mit GaragBand.
     
  5. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Beste Qualität und Hip Hop Sounds? Das ist ja wie gefrorenes Feuer, oder schönes Windows :)
     
    1 Person gefällt das.
  6. iMars

    iMars Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    429
    Uhhhh Hip Hop! Wie widerlich! Schenk mir bitte deinen Mac, bevor du ihn mit Assi-Gejaule quälst! Der Arme!!!
     
  7. Apfel-Stefan

    Apfel-Stefan Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    29.12.06
    Beiträge:
    587
    Ich finde Hip Hop zwar persönlich auch scheußlich! Aber es sollte doch jeder selbst entscheiden können was er mag! Macht doch seine Musik bitte nicht so runter...(wir haben sie ja auch noch nicht gehört) :innocent:
     
    1 Person gefällt das.
  8. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.477
    Apple Soundtrack 1.5
     
  9. Andy001

    Andy001 Gast

    Richtig! ich mag auch kein Hip Hop aber wer eine frage stellt bekommt auch eine sachliche antwort

    Edit: gibts soundtrack nicht nur mit final cut? oder hab ich was verpasst
     
  10. Windowstrauma

    Windowstrauma Jonathan

    Dabei seit:
    22.03.07
    Beiträge:
    83
    Kommt ganz darauf an was du tun willst. Wenn du den Schwerpunkt auf Live-Performance legst ist Propellerhead Reason ne ganz gute Wahl. Finde allerdings das Tool recht Techno-lastig.

    Wenn du richtige Tracks produzieren willst benötigst du Sequenzer.
    Zum Start ist Ableton Live 6 ein mächtiges Tool. Ist so der Brückenschlag zwischen Sequenzer-Producing und Live-Performance. Einfach zu bedienen und sehr mächtig.
    Arbeitet mit VST und VSTi Plug-Ins

    Wenn du damit dann fit bist leg ich dir Logic Express oder Logic Pro ans Herz.
    Soviel zu den Sequenzern.

    An Tonerzeugern benutze ist Native Instruments Komplete 4. Das sind die dicksten Tools. Allerdings teuer mit 1200 Euro.
    VST Effekte kriegst du oft gratis.

    Hoffe dir geholfen zu haben
     
  11. m00gy

    m00gy Gast

    Wenn Du was Vergleichbares zu Fruity Loops suchst, wird Dir Logic Pro sicherlich zu kompliziert sein. Mir fällt da eigentlich auch nur Reason (ohne 's') ein - oder eben Garageband mit entsprechenden Jampacks, da gibt's ja eine ganze Menge inzwischen mit jeder Menge Loops und Samples und Co.
     
  12. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    also ich muss sagen ich find logic einfach teilweise zu unlogisch .. liegt vielleicht auch daran dass ich selbst auf meinem atari 1024st schon cubase genutzt habe .. also für mich klar die steinberg linie die "logischere" variante .. aber jeder wie er will ... reason find ich auch nicht besonders, alleinstehend einfach zu fix strukturiert, mit einem zusätzlichem sequenzer jedoch dann wieder ganz brauchbar .. aber für gut und professionell, sorry in meinen augen kommt man dann doch häufig um entsprechende hardware nicht drum rum, plugins sind zwar hier und da ganz nett, aber kann mich persönlich eher ans rumschrauben am gerät und finden der sounds gewöhnen als nur mit der mouse umher zu steuern ...
     
  13. Windowstrauma

    Windowstrauma Jonathan

    Dabei seit:
    22.03.07
    Beiträge:
    83
    WORD....MIDI-Controller müssen auf jeden Fall her und auch vielleicht noch den einen oder anderen analogen Tonerzeuger damit der Sound wärmer und dicker klingt.
     
  14. Mbblack

    Mbblack Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    418
    Also ich versteh wirklich nicht, was ihr hier alle gegen Hip-Hop habt... ICh selber höre fast nur Hip-Hop bzw. Housemusik oder ähnliches :-D
     
  15. m00gy

    m00gy Gast

    Da geb ich Dir Recht - ich bin auch Cubasianer und finde Logic "unlogisch". Ich bin aber fest davon überezeugt, dass im Gegenzug ein "Logicer" Cubase völlig unlogisch finden wird. (Wobei er, rein vom Wortsinn her, eher Recht hätte als wir... ;) ).
     
  16. Windowstrauma

    Windowstrauma Jonathan

    Dabei seit:
    22.03.07
    Beiträge:
    83
    Schon. Ich check Cubase gar nicht. Egal welche Version.......Bin dann aus Verzweiflung auf Ableton 6 und Logic ausgewichen.
     
  17. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    dann sag mir mal warum ich in logic nicht aus einer audio spur im programm direkt 2 monospuren machen kann, oder eine sterospur die 2 mono spuren beinhaltet gleich bei import splitten kann auf 2 mono spuren??

    konnte mir bisher keiner unter logic erklären, geht auch nicht wie mir so einige SAE jungs gesagt haben .. aleine dass find ich schon recht unlogisch und vor allem die SAE jungs auch ...
     
  18. Windowstrauma

    Windowstrauma Jonathan

    Dabei seit:
    22.03.07
    Beiträge:
    83
    Gute Frage.....auf die ich auch keine Antwort kenne. Cubase hat da wohl in einigen Dingen doch die Nase vorn. Ist wirklich äußerst "Un-Logic" ;)
     
  19. m00gy

    m00gy Gast

    Ja, mag ja sein. Wie gesagt, ich bin ja Cubase-User und mag das lieber als Logic, aber ich bin mir sicher, dass die Logic-Fraktion auch ca. 100 Sachen findet, die sie an Cubase unlogisch finden. Jedem das seine...
     
  20. Cheater

    Cheater Alkmene

    Dabei seit:
    21.02.09
    Beiträge:
    35
    fl studio ist doch nicht für mac, oder?
     

Diese Seite empfehlen