1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MS Office:mac, iWork und OpenOffice.org - Wer bietet mehr Kompatibilität?

Dieses Thema im Forum "iWork" wurde erstellt von JMH, 23.08.09.

  1. JMH

    JMH Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    11.06.09
    Beiträge:
    176
    Hallo!

    Meine Kaufentscheidung für eine Officesuite mache ich eigentlich nur von zwei wesentlichen Kriterien abhängig; so steht für mich - neben dem Funktionsumfang - an erster Stelle die Kompatibilität zu MS Office für Windows. Denn häufig gehen irgendwelche Formatierungen o.ä. verloren, was ich z.B. bei OpenOffice.org festgestellt habe.

    Desshalb meine Frage: Welches Programm (Office:mac 2008, iWork, OpenOffice.org/NeoOffice) ist mit "Office für Windows" am kompatibelsten? Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht?

    Vielen Dank im Vorraus.
     
  2. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.252
    MS Office für Windows
     
  3. fatalex

    fatalex Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    24.11.08
    Beiträge:
    466
    mit openoffice hatte ich meine probleme ...mit MS Office war zwar alles okay, aber mich hatte es gestört, dass es nicht mit mail, ical usw zusammenarbeitet... deswegen habe ich mir vorhin iWork bestellt...
     
  4. JMH

    JMH Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    11.06.09
    Beiträge:
    176
    Die Antwort ist nicht gerade konstruktiv, denn Office über Parallels oder Fusion laufen zu lassen ist sicherlich das kompatibelste aber nicht gerade das optimalste - abgesehen davon dass sich die Antwort nicht auf meine Frage bezieht.

    Mich interessiert eigentlich nur welches Programm für Mac momentan die beste Kompatibilität zu MS Office für Windows bietet. Aber ich werde noch bis zum 15. September warten, denn laut Microsoft soll dann das Softwareportfolio umgestellt werden, d.h. statt wie bisher "Home and Student", "Standard" und "Expression Media" gibt es nur noch "Home and Student Edition" und "Business Edition"; letztere soll sich demnach an professionelle Anwender richten und eine bessere Kompatibiltät als die "Home and Stundet Edition" zu Office für Windows bieten.
     
  5. Keef

    Keef Hibernal

    Dabei seit:
    17.07.09
    Beiträge:
    2.009
    Alle drei Programme kannst Du kostenlos zur Probe downloaden. OpenOffice sowieso und Office2008 bzw. iWork 09 für 30 Tage zum ausprobieren.
    Diese Möglichkeiten würde ich nutzen um anschließend eine eigene Meinung dazu bilden. Subjektive Erfahrungen anderer User müssen nicht mit deinen Vorstellungen übereinstimmen.
     

Diese Seite empfehlen