1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mpg zu mov auf Snow Leopard

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von K-MY, 26.11.09.

  1. K-MY

    K-MY Idared

    Dabei seit:
    18.11.09
    Beiträge:
    28
    Holla Forum!

    Ich möchte:

    kostenlos mpg Videos umwandeln, damit ich sie in iMovie bearbeiten kann (also z.B. in mov).

    Ich habe:

    Snow Leopard

    Problem:
    Einiges an Freeware löscht offenbar bei SL mpeg2 Ordner. Ich weiß nicht genau, was davon betroffen sein könnte, deshalb lieber nicht.
    Andere Freeware begrenzt die Konvertierungsmenge oder hat ein Wasserzeichen in der Ausgabe.

    Gibt es einen Geheimtipp von Euch für Freeware die richtig was taugt?
     
  2. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    funktioniert MPEG-Streamclip in Snow Leo?

    Habe leider derzeit nur Leo, aber bin mit dem Programm recht zufrieden....
     
  3. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Ja, läuft unter Leo.
     
  4. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Der TE hat aber Snow Leo...das meinst du oder?
     
  5. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Äääh, ja. Tschuldigung. MPEG läuft auf SL.
     
  6. K-MY

    K-MY Idared

    Dabei seit:
    18.11.09
    Beiträge:
    28
    Großartig. Danke Euch!
     
  7. gschoen57

    gschoen57 Gloster

    Dabei seit:
    17.11.09
    Beiträge:
    63
    ich klinke mich hier mal ein:
    ich habe wohl dasselbe Problem (glaub ich zumindest): Ich mache Video Aufnahmen mit einer Sony DVD Cam. Die Clips kauf der aufgenommenen DVD sind mpg-files, sie werden von Quicktime nicht abgespielt (Der Film hat kein Format, das von Quicktime bearbietet werden kann) und auch in iMovie kann ich sie nicht importieren. Mplayer spielt sie miserabel ab, VLC kann damit tadellos umgehen.
    Der Mplayer Linux sagt mir folgendes:
    VIDEO: MPEG2 720x480 (aspect 2) 29.970 fps 9100.0 kbps (1137.5 kbyte/s)
    AUDIO: AC3 deconding with liba52 48000 H2 2 ch
    Nun meine Frage: gibt es irgendwelche Plugins oder so, um dieses Filme doch irgendwie in iMovie reinzukriegen oder muß ich die Filme tatsächlich in irgendein anderes Format umsetzen, damit ich sie dann bearbeiten kann. Ist das dann mit diesem MPEG Streamclip möglich?
     
  8. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    MPEG Streamclip ist hier wohl die falsche Wahl. Weil er bei einem Export z.B. nach mpeg4 oder dv die kostenpflichtige MPEG2-Komponente von Apple verlangt.

    Benutze da lieber andere Software wie Handbrake oder am besten nen Programm, was dir DV erzeugen kann.
     
  9. K-MY

    K-MY Idared

    Dabei seit:
    18.11.09
    Beiträge:
    28
    Ich habs aber mit MPEG Streamclip perfekt hinbekommen und kann jetzt die Filme in iMovie bearbeiten. Kostenlos.

    @gschoen57
    Kann Dir Streamclip nur empfehlen, läuft auch unter SL. Ist kostenlos. Umwandlung geht ziemlich zügig.
     
  10. gschoen57

    gschoen57 Gloster

    Dabei seit:
    17.11.09
    Beiträge:
    63
    Ich habe HandBrake mal ausprobiert, leider kann ich das dadurch entstehende, egal wie ich es umwandle nicht in iMovie importieren, also Streamclip ausprobiert. Auch da ging zuerst mal nix, er hat wie naich schon sagte die MPEG2 Komponente verlangt. Na ja, hab sie mal gekauft und siehe da, es funktioniert. Hat zwar 20 Euro gekostet, aber ich krieg die Filme jetzt wenigstens nach iMovie.
     

Diese Seite empfehlen