1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

:-/ mpeg Streamclip .Vob ja oder doch nein?

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von bea71, 02.11.09.

  1. bea71

    bea71 Morgenduft

    Dabei seit:
    26.08.09
    Beiträge:
    168
    hallo alle,

    bin etwas verwirrt - und dabei wollte ich eigentlich nur bei youtube was von einer meiner dvd reinstellen.. o_O

    der punkt ist, dass ich das originalmaterial mittlerweile in schlechterer quali habe als es damals auf dvd gebrannt wurde - ich also die .vobs als ausgangsmaterial nutze.

    .vob wiederum kann ja imovie nicht schneiden. kein problem, dachte ich, nehme ich mpeg streamclip, wird ja überall gehyped - aber der wandelt mir das nicht ins dv (oder was-auch-immer-)format! :/ was mich verwirrt, ist mein nun in foren angelesener wissenstand: da steht manchmal, dass mpeg streamclip mühelos .vob konvertieren müsste (dann stelle ich mich wohl sehr ungeschickt an) - und dann wieder, dass dafür zuerst bei apple ein plugin-kauf ansteht.

    würde nun gerne wissen, was denn davon stimmt.. und ob es (im fall der apple-plugin-pflicht) eine freeware-plugin-alternative gibt?

    danke sagt schon mal.. bea ;)
     
  2. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Ich habe bisher auch angenommen, dass die MPEG 2 Komponente nur fürs anschauen gebraucht wird, aber nicht fürs kodieren. Aber ich habs gerade mal mit ner vob-Datei getestet, und da verlangt er bei jedem Export die Komponente - ohne scheint es also nicht zu gehen.
     
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    http://www.apple.com/de/quicktime/mpeg2/
    Nichts wirklich sinnvolles.
    Bei geringen Ansprüchen genügen evtl VLC und/oder Handbrake.
     

Diese Seite empfehlen