1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Monitor an Wand klatschen...

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von waschbär123, 10.06.08.

  1. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    ...

    hallo ich wollte meinen, durchaus schon alten, lcd monitor an die wand bringen. das geht ja mit irgendwelchen universal halterungen etc, nur habe ich keine ahnung wie ich dann meinen monitor an die halterung bekommen möchte. kann mir jemand das mal erklären?

    Die Firma meines Bildschirms ist Microstar und war damals ein auslaufmodell bei mm...


    gruß
     
    Berk gefällt das.
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    entscheidend ist, das das Teil VESA kompatibel ist. Kannst Du daran erkennen, das es auf der Rückseite in quadratischer Anordnung 4 Schraublöcher gibt, in denen die entsprechenden VESA-Halterungen unterzubringen sind.

    Gruß Stefan
     
  3. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    http://home.arcor.de/schwererjunge/IMG_0074.JPG

    ist sowas ein vesa? da war ne abdeckung drauf, deswegen habe ich das nicht gesehen...

    okay, und dann muss ich jetzt eine wandhalterung nach vesa standard nehmen? da kann ich jede nehmen?

    gruß
     
  4. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    jede, die dem lochabstand am bildschirm entspricht :) gibt aber auch verstellbare, die man anpassen kann
     
  5. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    schaut doch gut aus - mess' mal die Abstände zwischen den Teilen, dann weißt du welche Du brauchst (VESA75 oder VESA100).

    Gruß Stefan
     
  6. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    jupp sieht gut aus. musste mal den lochabstand in der diagonale messen und dann nen passenden halter raussuchen.

    gruß,
    der M
     
  7. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    sicher das es die Diagonale ist? ich könnte schwören, das es die Kantenlänge macht.
     
  8. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    mhm also der abstand zwischen den löchern von kantenlänge ist 75mm, in der diagonalen 112, dann muss es doch die kantenlänge sein, oder? also vesa 75... gibts einen den ihr empfehlen könntet?
     
  9. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Yep - VESA 75!

    TV-Fachhändler um die Ecke. Kommt halt auch darauf an, ob das Teil irgendwie verstellbar, ausklappbar, …*etc. sein soll.
     
  10. Bajuware

    Bajuware Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    707
    Solche Halter würd ich mir übrigens nicht im Geschäft kaufen. Für meinen LCD TV hätte sowas über 200 EUR gekostet. Ein Metallbauer bei uns am Ort hat mir das ganze wirklich ordentlich für 50 EUR gemacht, mit dem Unterschied das sich sein Arm in alle Richtungen, quasi 180° vertikal und 180° horizontal justieren lässt. Die sind im Geschäft gleich nochmal um einiges teurer.
     
  11. pajama

    pajama James Grieve

    Dabei seit:
    22.05.05
    Beiträge:
    133
    Da gibt´s welche von Hama für wenig Geld; von Ergotron für mehr :)
    Ich würd´ Ergotron nehmen ;)

    P. S.: Nicht die Diagonale messen, es ist die Länge der Seiten des Quadrats
     
  12. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Wenn ich "an die Wand klatschen" passend interpretiere, würde ja auch eine angedübelte Aluwinkelschiene reichen. Bildschirm reingestellt und dann eine passende zweite oben angeschraubt. Oder eleganter: beide vorher andübeln und den Bildschirm von der Seite reinschieben.
    Aber ich nehme an, er soll beweglich sein, da muß der Heimwerker passen.
     

Diese Seite empfehlen