1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Monitor an Macbook anschließen

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von MarcSharck, 27.03.09.

  1. MarcSharck

    MarcSharck Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    103
    hi
    hab in nem anderen thread schon mein problem dargelegt! geht darum, das ich probiere so günstig wie möglich mir irgendne möglichkeit zu schaffen mit solidworks zuhause zu arbeiten!
    da ich mir ziemlich sicher bin, das dass auf meinem macbook ohne grafikkarte nicht geht, hab ich jetzt überlegt mir einfach nen tower für 300€ oder so zu kaufen
    das sollte ja genügen! (was man da schon für 300€ bekommt ist echt krass mitlerweile :oops:)

    meine frage ist eigentlich nur , ob es möglich ist dann den tower an meinen macbook monitor anzuschließen?
    wenn ja, wie?

    danke
    Marc
     
  2. der Mo

    der Mo Stechapfel

    Dabei seit:
    10.02.08
    Beiträge:
    162
    Nur mal aus Interesse die Frage, warum du dir dann nicht noch für 20€ (max., meistens bekommst die Dinger ja auch noch geschenkt) einen alten Röhrenmonitor kaufst...? Kleiner als das MacBook-Display dürfte der auch nicht sein.

    Aber ich habe auch keine Ahnung was solidworks ist. ;)
     
  3. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Für 50€ bekommst du einen 19" Flat-Screen. Das ist ungefähr der Preis für die Kabel (DVI-Kabel/MiniDisplay > DVI Kabel) die du benötigen würdest.

    mfg thexm
     
  4. MisterMankind

    MisterMankind Antonowka

    Dabei seit:
    08.03.07
    Beiträge:
    359
    @thexm: die Kabel würden aber auch nicht helfen, weil das MacBook dadurch keinen Video-In bekommt...
    Geht nicht ohne weiteres, höchstens über Lösungen wie eyeTV etc, wobei ich da nicht weiß welche Version du bräuchtest und ob das befriedigende Ergebnisse liefert... kauf dir 'nen Monitor!
    edit: Was ist SolidWorks? Sicher, dass da 'ne dedizierte Grafikkarte gebraucht bzw. überhaupt genutzt wird? Ist bei Produktivsoftware erstaunlich selten der Fall.
     
  5. MarcSharck

    MarcSharck Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    103
    hmm
    solidworks ist eine CAD anwendung
    also konstruktionssoftware
    großer monitor ist eigentlich schon von vorteil aber auf meine schreibtisch und in meinem studentenzimmer ist auch nciht so übermäßig viel platz
    von daher würde ich gerne weiterhin den mac monitor benutzen! es soll ja nur dazu da sein, um auch zuhause und nicht nur in der fh mit solidworks zu arbeiten bzw nen bisschen zu üben!
    monitorgröße ist also eher sekundär wichtig ;)
     
  6. MarcSharck

    MarcSharck Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    103
    hm oke
    dann wirds wohl nen günstiger tft :/
     
  7. MarcSharck

    MarcSharck Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    103
    wie gesagt, solidworks ist eine CAD anwendung
    wenn man später so komplexe baugruppen wie zb das hier http://www.youtube.com/watch?v=pwqJK9jH5PQ macht ist ne grafikkarte wohl pflicht denke ich!
    selbst bei uns in der fh tut sich der rechner teilweise schwer (bei einem gartentor mit ca 30-40 teilen) also nicht besonders viel!
    das problem ist auch noch, das meine macbook festplatte nur noch 3 gb frei hat ca
    dh ich müsste da auch erstmal ne neue festplatte kaufen und hätte dann immernoch nicht die garantie das es laufen würde
    teuer alles :(
     
  8. Jimbo

    Jimbo Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    09.04.07
    Beiträge:
    319

Diese Seite empfehlen