1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

möchte aif datei in mp3 umwandeln

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von supernanny, 21.08.09.

  1. supernanny

    supernanny Alkmene

    Dabei seit:
    22.04.09
    Beiträge:
    33
    ich möchte eine aif datei in eine mp3 datei umwandeln... ich habe bei garageband ein lied geschnitten und möchte es auf mein handy übertragen ... mein handy kann aber nur mp3 datein erkennen ...

    weiß jemand wie das geht ?? danke schon mal
     
  2. BusPfarrer

    BusPfarrer Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    1.694
  3. supernanny

    supernanny Alkmene

    Dabei seit:
    22.04.09
    Beiträge:
    33
    ich hab mac os x 10.4.11 .. da zwar auf exportieren auf festi drücken aber dann kommt das nur ... ich wie wo ich das speichern will ... :( .. gibs da noch andere möglichkeiten ?.. also ich die aif datei schon aufm dessi . desktop.. ..
     
  4. BusPfarrer

    BusPfarrer Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    1.694
    Das probieren wir jetzt bitte noch mal verständlich. ;)
     
  5. effigy_cmf

    effigy_cmf Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    19.03.09
    Beiträge:
    102
    Zum konvertieren von Audio-Dateien kann ich nur Switch empfehlen!
     
  6. timmy38233

    timmy38233 Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    20.07.08
    Beiträge:
    470
    Geht das nicht auch mit iTunes? Oder irre ich mich da… Hab grad kein iTunes zum ausprobieren da (Bin an meiner alten Mühle)
     
  7. effigy_cmf

    effigy_cmf Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    19.03.09
    Beiträge:
    102
    @timmy38233

    Du hast Recht, ich habe grade nachgeschaut. Den Menüpunkt findet man unter: Advanced > Create MP3 Version
     
  8. jonimke

    jonimke Meraner

    Dabei seit:
    10.07.08
    Beiträge:
    229
    oder einfach Rechtsklick -> Mp3 Version erstellen
     
  9. saltedcoffee

    saltedcoffee Jamba

    Dabei seit:
    19.07.07
    Beiträge:
    58
    Korrekt, solange iTunes sowohl Quell- als auch Ausgabeformat unterstützt, lässt sich das ganze mit Mac-Bordmitteln erledigen. Das dürfte für Gelegenheits-Konvertierer auch die bequemste Möglichkeit sein, weil man so nicht auf zusätzliche Software angewiesen ist.

    Wer darüber hinaus häufiger mal Audioformate konvertieren muss und/oder auf entsprechend mehr Funktionen zurückgreifen möchte, sollte auf entsprechende Tools zurückgreifen. Switch wurde hier bereits genannt, eine Open-Source-Alternative ist Max, das zudem über einen CD-Ripper verfügt. Von Switch existiert eine kostenpflichtige Plus-Version mit entsprechend mehr Funktionen.

    Sehr gut gemacht war AudialHub von Techspansion (mein Lieblingsprogramm, zwar nicht gratis, aber sein Geld wert), das allerdings bereits seit einiger Zeit nicht mehr weiterentwickelt wird. Lichtblick: Der Autor, Tyler Loch, hat den Quellcode sämtlicher seiner Projekte inzwischen unter anderem Namen veröffentlicht - AudialHub heißt jetzt SongRedux. Insofern besteht Hoffnung, dass das wirklich außerordentlich gute Projekt ja womöglich doch noch fortgesetzt wird.

    Beste Grüße
    saltedcoffee
     

Diese Seite empfehlen